Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Carina&Stephan« ist männlich
  • »Carina&Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Riesa & Erfurt

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. August 2008, 19:10

Unfall - Parksensoren haben sich zurückgezogen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle im Forum, ich hoffe die Richtige Sparte erwischt zu haben,

ich stehe vor folgendem Problem: Ich hatte heute ein kleinen Parkrempler wo mir hinten seitlich einer drauf gerutscht ist. Und dabei hat es auf meiner rechten ( beifahrer ) seite den Parksensor rein gedrückt. Der liegt jetzt in der Stoßstange und soweit ich das beurteilen konnte, sieht er abgesehen von zwei drei kratzern ok aus. Jetzt meine Frage wie komme ich an den Parksensor, der nun in der Stoßstange liegt um ihn wieder einzuhängen ohne die Komplette stoßstange abzubauen? Bzw. wie bau ich die Stoßstange ab und wie lange dauert das ganze circa???? Es geht hier um einen multiwagon mit Parksenoren in der Stoßstange....

Wäre über Hlfe mehr als dankbar.

Stephan

Mein Stilo: 1.9jdt multiwagon,g-tech,17zoll alus, us-blinker mit schalter,kw gewindefahrwerk, orange fussraumbeleuchtung,abnehmbare ahk,und mein lieblings spielzeug externe lautsprecheranlage mit tier&sierengeräuschen sowie dem mirko um meine meinung kunt zutun


RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. August 2008, 19:31

Servus,

wenn du die Möglichkeit hast, auf eine Hebebühne zu kommen, dann könntest du u.U. von unten ran kommen. Ein Grube wird da nicht reichen.

Die Stoßstange ist von unten noch mit 3 Schrauben verschraubt. Unter der Blende an der Ladekante könnten sich auch noch welche verstecken. Habe sie selber noch nicht ab gehabt, deshalb die etwas ungenauen Angaben.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


blueStiloMW

Fortgeschrittener

  • »blueStiloMW« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 26. Juli 2007

Wohnort: Lichtenstein/Sachsen

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. August 2008, 09:21

ich kann bei mir von unten reingreifen, nach oben schieben und mit dünnen (Frauen-)Fingern kann man die dann von oben fassen. Ist aber nicht ganz einfach und man kann dran verzweifeln.

Am einfachsten ist es, die Stossstange abzumachen.
Schrauben sind:
-von unten 3(schau bei denen aber ob Du den passenden Bit hast - sind die
innenSechskant mit runden Seiten - weis nicht wie die heissen)
-je 2 Kreuz an den Matten im Radkasten
-je 2 innenSechskant mit runden Seiten unter den Rücklichtern

die Rücklichter musst Du rausbauen (die in der Klappe kannst selbstverständlich drin lassen ;-) )
den dazu nötigen Aufsatz müsstest Du eigentlich im Werkzeug beim Ersatzrad finden.
Zur Dauer: wenn man weiß, wo die Schrauben sind, hast die Stossstange in max. 10Minuten runter.
Hab aber am Besten noch einen 2ten Helfer mit, der sie auffängt, nicht dass Du dann noch Kratzer hast (obwohl die ja nach nem Unfall ja eh schon haben dürftest)

Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Evtl hab ich auch noch ein paar Bilder zur Verdeutlichung, ich schau mal nach.

Ciao, Sepp

:!: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel :!:

Mein Stilo: blauer MW 1.6 mit bearbeiteter 3T-Front und Autec Opal 17Zoll mit Goodyear Eagle


  • »Carina&Stephan« ist männlich
  • »Carina&Stephan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Riesa & Erfurt

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. August 2008, 21:06

Vielen Dank, ich habe es dann heute folgender Maßen gelöst: die drei Schrauben an der Unterseite gelöst und mit der Hand in den Spalt gekrochen und den Sensor zurück in die Stoßstange gesteckt dann Hand raus und Freundin " ran gerufen " :lol: das sie mit Ihrer Hand jetzt in das Loch kricht und den Sensor langsam aus dem Loch rauszieht ca 2 cm ich bin dann mit der Slikonspritze in das loch und habe die Ränder um den Sensor mit Silikon eingeschmiert und dann habe ich sie zurück in " Loch navigiert ".. Sitz passt funktoniert ein Traum auch wenn ich eigentlich nichts von Silikon oder Panzerband reperaturen halte. Soll ja auch nur solange sein bis alles durch ist und ich das Geld von der Versicherung habe.

Mein Stilo: 1.9jdt multiwagon,g-tech,17zoll alus, us-blinker mit schalter,kw gewindefahrwerk, orange fussraumbeleuchtung,abnehmbare ahk,und mein lieblings spielzeug externe lautsprecheranlage mit tier&sierengeräuschen sowie dem mirko um meine meinung kunt zutun


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!