Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Stephan2620

Anfänger

  • »Stephan2620« ist männlich
  • »Stephan2620« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 7. Dezember 2008

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Dezember 2008, 22:11

VA und HA Bremsbeläge wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe ein Stilo 2,4l Abarth . Wollte jetzt mal fragen auf was ich alles achten muss wenn ich die Beläge selber wechseln will . Und ob ich irrgend welches Spezial Werkzeug brauche ?

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2823

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Dezember 2008, 23:29

RE: VA und HA Bremsbeläge wechseln

Es gibt 2 Dinge zu beachten:

1)Für die hinteren Beläge braucht man Spezialwerkzeug, da die Bremszylinder zurückgeschraubt werden müssen! Also am besten in die (freie) Werke und machen lassen. Man kann es zwar theoretisch auch mit ner Spitzzange machen, ist aber sehr fummelig und lohnt meiner Meinung nach den Aufwand nicht!

2)Auf keinen Fall die Fiat-Original-Schrott-Beläge einbauen!!!!!!!! ;-)
Die Dinger taugen überhaupt nichts und kosten nur ne Menge Geld! Am besten im Zubehör nach Brembo,Ferodo oder ATE schauen!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Dezember 2008, 00:00

und drauf achten, dass der kolben ht re rechtsherum, der linke linksherum reinzuschrauben ist. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


  • »Martin758« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 16. August 2007

Wohnort: Burglengenfeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Dezember 2008, 06:58

die hinten einfach ne schraubzwinge ran und dann mit ner zange langsam reindrehn und mit der schraubzwinge nach. funktioniert einfwandfrei schon oft genug gemacht und kein spezialwerkzeug notwendig. merkst ja eh gleich in welche richtung du schrauben musst.

vorne soweit ich weis ist ja eh nur zurück drücken. bei meinem jtd zumindest.
aber wie gesagt nix dabei. brauchst kein spezialwerkzeug.

MFG Martin

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Wunderschön Gelb :) *g*


greenwiese

Schüler

  • »greenwiese« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 31. August 2007

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Dezember 2008, 10:48

Zitat

2)Auf keinen Fall die Fiat-Original-Schrott-Beläge einbauen!!!!!!!! Wink
Die Dinger taugen überhaupt nichts und kosten nur ne Menge Geld! Am besten im Zubehör nach Brembo,Ferodo oder ATE schauen!



Wo bekommt man die denn???? Und welche sind am Besten????

Bei X-Bay sind nur welche ohne Herstellerangaben drin

Mein Stilo: 1,6 16v 76kw TCM Edition


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4635

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Dezember 2008, 10:52

Zitat

Original von greenwiese

Zitat

2)Auf keinen Fall die Fiat-Original-Schrott-Beläge einbauen!!!!!!!! Wink
Die Dinger taugen überhaupt nichts und kosten nur ne Menge Geld! Am besten im Zubehör nach Brembo,Ferodo oder ATE schauen!



Wo bekommt man die denn???? Und welche sind am Besten????

Bei X-Bay sind nur welche ohne Herstellerangaben drin

Es gibt auch Offline Möglichkeiten Autoteile zu kaufen :-D
Im Notfall würde auch ATU gehen, aber ich hol immer beim regionalen Teilefritzen.
Da hat man direkt nen Ansprechpartner, falls was nit in Ordnung is.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


blackstilo79

Fortgeschrittener

  • »blackstilo79« ist weiblich

Beiträge: 198

Dabei seit: 10. April 2008

Wohnort: Hagen/NRW

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Dezember 2008, 18:49

hallo ich kaufe nur bremsen bei santler in bochum oder zimmermann s bermsen bin damit zufrieden und sehr gut vom preis leistungsverhältnis
blackstilo

Mein Stilo: schwarz metallic 1.6 16v dynamic,ledersitze,zweizonen klimaautomati,xenon,auspuff von merkur,17 zoll felgen von borbet,novitec scheinwerferblenden oben und unten,getönte folie im hinteren bereich,Gewindefahrwerk,blaues licht vorne u.hinten im innenra


tommy_11

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 8. Dezember 2008, 18:58

RE: VA und HA Bremsbeläge wechseln

Hallo,

hinten würde ich Dir nicht empfehlen zu wechseln, wenn Du es noch nicht gemacht hast. Ohne den Rücksteller für den Kolben geht es nicht. Der Bremssattel ist zu teuer zum probieren.
Viele Grüße Thomas :-D

  • »Martin758« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 16. August 2007

Wohnort: Burglengenfeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Dezember 2008, 19:50

RE: VA und HA Bremsbeläge wechseln

Zitat

Original von tommy_11
Hallo,

hinten würde ich Dir nicht empfehlen zu wechseln, wenn Du es noch nicht gemacht hast. Ohne den Rücksteller für den Kolben geht es nicht. Der Bremssattel ist zu teuer zum probieren.
Viele Grüße Thomas :-D


stimmt nicht^^ ich habs dir ja oben beschrieben wies geht.

einfach mit schraubzwinge und zange^^ ohne rücksteller oder ähnliches.

MFG

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Wunderschön Gelb :) *g*


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2823

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Dezember 2008, 22:34

RE: VA und HA Bremsbeläge wechseln

Zitat

Original von Martin758


stimmt nicht^^ ich habs dir ja oben beschrieben wies geht.

einfach mit schraubzwinge und zange^^ ohne rücksteller oder ähnliches.

MFG



Ja genau! Und wenn der Kolben dann hin ist hat sichs gelohnt! :roll:

Der Kolben ist ein geschliffenes Bauteil, welches "gleiten" muss (Schwimmsattel), wenn du da mit deiner Zange-Hebel-Technik Riefen rein machst, dann wunderts mich nicht, daß du das schon "öfters" gemacht hast; denn dann gleitet der Kolben nicht mehr richtig zurück und der Belag streift zu stark an der Bremse, was zu verstärktem Verschleiß führt.

Die Bremsanlage ist eines der wichtigsten Bauteile am Auto und da mit ner Zange und Schraubzwinge rumzuwürgen ist einfach nur Murgs :!: :!: :!:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer



  • »Martin758« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 16. August 2007

Wohnort: Burglengenfeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Dezember 2008, 00:27

*edit:

bei mir sind keine Riefen in der geschliffenen Oberfläche.

funktioniert ohne Probleme.

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin758« (9. Dezember 2008, 00:32)

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Wunderschön Gelb :) *g*


tommy_11

Mitgliedschaft beendet

12

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 18:51

RE: VA und HA Bremsbeläge wechseln

Hallo,
mit Schraubzwinge und Zange ist der gröbste Pfusch den man machen kann. Würde ich keinem empfehlen. Habe beruflich schon viele Kolben gesehen wo so gewerkelt wurde. Und dann wurde es teuer!
Grüße Thomas

  • »Martin758« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 16. August 2007

Wohnort: Burglengenfeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 17:12

wie gesagt wenn das jemand macht wo sich mit metall ein bischen auskennt kein problem. Und mit Sicherheit kein Pfusch!

MFG Martin

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Wunderschön Gelb :) *g*


gtrc10

Fortgeschrittener

  • »gtrc10« ist männlich

Beiträge: 146

Dabei seit: 22. Dezember 2007

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:47

Hello Leute ,HAb heute die vorderen Scheiben + Beläge gewechselt (gelochte zimmermann +Blackstuff beläge) war überhaupt kein problem!
Jetzt möcht ich die gleiche Variante auch für hinten haben hat da jemand erfahrungen damit??

Also ich denke wenn mann zwischen Kolben und der Zwinge ein stück Holz oder harten Plastik dazwischen packt sollte der Kolben keinen Schaden davon tragen denke da kann man dann auch "mit Gefühl" mit nem Hammer dran gehen!!

Gruß
<img src="http://nnf.moepmoep.net/aik/icc/signaturen/icc_member_gtrc_1.jpg">


2,4 20V Abarth Selespeed :evil:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!