Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »FiatMeetsStilo« ist männlich
  • »FiatMeetsStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 9. März 2011

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. April 2011, 22:09

Verdacht auf Zündkerzen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nabend...

Ich weiß, ich weiß - abgegriffenes Thema. Trotzdem habe ich hierzu nichts gefunden.
Da mein Stilo in allen Gängen zwischen 1000 und 2000 Umdrehungen ruckelt, habe ich die Zündkerzen in Verdacht.
Da es ja nur ein verdacht ist wollte ich fragen, ob man die Zündkerzen iwie kontrollieren kann? Oder muss man die auf Verdacht wechseln?
Sind folgende i.O.:
http://cgi.ebay.de/4-Iridium-NGK-BKR6EIX…=item35b145d94a

beste Grüße

Mein Stilo: Der Gerät


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 770

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. April 2011, 22:51

RE: Verdacht auf Zündkerzen

Wie lange sind die Zündkerzen denn schon drinne?
Wenn eine defekt ist dann merkst du es sowieso beim Starten (Schlechter Start)
ich glaube das es was anderes ist. Drosselklappe gereinigt? Kann auch evtl eine Zündspule sein (überprüf mal ob ein Stecker evtl lose ist)
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (14. April 2011, 22:55)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. April 2011, 08:40

Ich würd mal auch auf Zündspule tippen. Hört sich an wie wenn sich bald eine verabschiedet.

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. April 2011, 09:11

hallo erstmal...
ich geh mal davon aus das du nen 1,8 16v hast so habe ich das deinem e-bay link entnommen die zünkerzen sind schon gut,brauchen tust du die nicht.
ich tippe bei dir auf drosselklappe hatte ich bei meinem auch schon ein paar mal,drosselklappe reinigen dazu batterie abklemmen batterie wieder anklemmen und drosselklappe neu anlernen(wie? benutz die sufu ist relativ einfach) und dann kerzen tauschen aber die serien kerzen reichen völlig aus bei einem wechsel intervall von 20.000 braucht man keine kerzen die so teuer sind wie in deinem link(44.90+5,90)
guckst du hier
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 825

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. April 2011, 22:36

Ich tippe ebenfalls auf Zündspule.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »FiatMeetsStilo« ist männlich
  • »FiatMeetsStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 9. März 2011

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. April 2011, 11:10

Ich hab den Wagen jetzt seit gut 2 Jahren und habe seither keine Zündkerze gewechselt. Hab mir jetzt 4 neue geholt (Bosch 11,50 / 4Stk.) und baue die nachher mal ein.
Kann man die Zündspule auch selber wechseln?
Besten Dank schonmal für eure schnellen Antworten.

Gruß

Mein Stilo: Der Gerät


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. April 2011, 13:55

ich habe zwar noch nicht die zündspule am Stilo gewechselt aber an einen polo. Normal sollte das kein problem sein die zu wechseln.

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »FiatMeetsStilo« ist männlich
  • »FiatMeetsStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 9. März 2011

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. April 2011, 20:24

Wie bekomm ich denn die Zündkerzen raus?
Ich hab die Motorabdeckung abgenommen und die Torxschraube an der Kerze gelöst.
Leider weiß ich nicht weiter! Möchte nichts mit Gewalt abreißen.

Gruß

Mein Stilo: Der Gerät


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. April 2011, 20:33

hallo nochmal...
du bekommst die kerzen raus in dem du jetzt die zündspulen raus ziehst, die kerzen mit ner kerzennuß und ner langen verlängerung+ratsche los schraubst. die neuen kerzen reinschrauben mit gefühl und nur bischen mehr wie handfest ziehst(nicht mit voller kraft).
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 770

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. April 2011, 20:46

Hihi aber vorher die Stecker von den Zündspulen abziehen

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

  • »FiatMeetsStilo« ist männlich
  • »FiatMeetsStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 9. März 2011

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. April 2011, 09:08

Möchte bei der Gelegenheit auch direkt die Zündspule wechseln.
Jemand ein "Howtodo" zur Hand?
Besten Dank

Mein Stilo: Der Gerät


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 770

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. April 2011, 21:14

Möchte bei der Gelegenheit auch direkt die Zündspule wechseln.

Motorabdeckung wegschrauben
Dann siehste auf jeden Zylinder eine Zündspule (insgesamt 4)
Zuerst die Schraube lösen
dann den Stecker entfernen (gelben ziehen dann schwarzen drücken und Stecker komplett rausziehen.
Danach die Zündspule mit den Fingern einfach rausziehen ( ist mit Gummi-umantelung und geht ein bißchen schwer)
dann hast du die Zündspule in der Hand und kommst an die Zündkerze.
Brauchst aber Zündkerzennuß mit Verlängerung
Mfg
»hubertus« hat folgende Bilder angehängt:
  • JPG 1.jpg
  • JPG2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (20. April 2011, 21:18)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »FiatMeetsStilo« ist männlich
  • »FiatMeetsStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 9. März 2011

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. April 2011, 22:14

Also am besten gleich alle 4 Zünspulen machen?
Gruß

Mein Stilo: Der Gerät


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 770

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. April 2011, 22:31

Nee,nicht missverstehen!
Die sind nicht gerade billig.
Wenn eine komplett hin ist dann läuft der Motor nur noch auf drei Zylinder.
Das würdest du sofort merken.
An deiner Stelle würde ich erst mal die Zündkerzen auswechslen.
Danach die Zündspulen wieder montieren und erst mal fahren und wenn alles ok ist, warum sollst du dann Zündspulen wechseln.
Bringt nichts und sind sauteuer:
Mfg

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Andre Becker

Anfänger

  • »Andre Becker« ist männlich

Beiträge: 41

Dabei seit: 17. Juli 2009

Wohnort: Westhavelland

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Mai 2011, 08:29

Zitat

Original von hubertus
Nee,nicht missverstehen!
Die sind nicht gerade billig.
Wenn eine komplett hin ist dann läuft der Motor nur noch auf drei Zylinder.
Das würdest du sofort merken.
An deiner Stelle würde ich erst mal die Zündkerzen auswechslen.
Danach die Zündspulen wieder montieren und erst mal fahren und wenn alles ok ist, warum sollst du dann Zündspulen wechseln.
Bringt nichts und sind sauteuer:
Mfg


Stimmt die Spuhlen kosten für meine süße bei Fiat 72€ und das mal 5 nöö nöö muß ja nicht sein.
Bei Kfzteile24.de hab ich eine für 48€ bekommen und die funzt wunderbar

Mein Stilo: Stilo 2,4 Abarth in gelb, Selespeed, Volleder in schwarz,Sitzheizung,Xenon,Remus Doppelsnüffelstück und ne gaaanze Menge Spaß vorne drinn :)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beifahrer

Schüler

Beiträge: 110

Dabei seit: 22. Dezember 2010

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. September 2011, 21:21

Gelbe Sicherungsclipse

Gibt es die gelben Sicherungsclipse der Zündspulenstecker als Ersatzteil?

Ronald
»Beifahrer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sicherunggelb.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beifahrer« (12. September 2011, 21:23)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V MW


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. September 2011, 21:26

RE: Gelbe Sicherungsclipse

kann ich leider nicht sagen, aber falls es dir was hilft ... ich fahr teilweiße ohne rum, ohne Probleme ^^
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2550

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. September 2011, 21:34

Nein, die gehören zum Steckergehäuse, welches es aber als Ersatzteil gibt.

Nur um dieses zu tauschen brauchst Du ein passendes Auspinnwerkzeug, die Silikondichtungen, neue Kontakte inkl. Crimpzange und ein passendes Einpinnwerkzeug.

Hintergrund ist der, dass bevor die Kontakte aufgecrimpt werden, werden die Silikondichtungen über das Kabel geschoben. Danach wird der Kontakt vercrimpt und in das Steckergehäuse eingesetzt. Mit dem Einpinnwerkzeug drückt man die Silikondichtung nach. Voilà!

Lass es bei Fiat machen, die haben alles da!

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beifahrer

Schüler

Beiträge: 110

Dabei seit: 22. Dezember 2010

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. September 2011, 20:06

Ist das Tauschen nur der Sicherungsclipse nicht einfacher?
Was kostet das Steckergehäuse?

Ronald

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V MW


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 626

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. September 2011, 23:05

Was fragen xD

Also die gelben Sicherungsclipse brauch man nicht, wenn der Stecker richtig aufgeclipt ist und eingerastet ist! Die Sicherungsclipse gibt es nicht einzeln, die Stecker auch nicht! Man bekommt nur den Kabelbaum inkl Stecker... mach dir also mal um die Stecker Clipse gar keine gedanken. Wichtig ist das der Motor läuft!

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!