Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Dima

Anfänger

  • »Dima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. April 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. April 2017, 20:42

1.6 MSG Sonderfall

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Freunde,

Ich denke ich habe hier jeden Thread zum Thema MSG durchgelesen bereits durchgelesen.
Jedoch denke habe ich meinen speziellen Fall noch nicht gefunden.
Folgender Sachverhalt: ich kriege den ASR/ESP Fehler jeden Morgen serviert.
Meistens las ich den Wagen 5-10 min. warm laufen, während dieser Zeit geht das Auto aufgrund besagtem Fehler 2-3 Mal aus.
Sobald die Temperatur jedoch einen bestimmten Punkt erreicht hat läuft der Wagen 1A.
Irgendiwe sträube ich mich gegen das Wechseln des MSGs, warscheinlich bin ich zu geizig

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2017, 21:06

Wegen ASR/ESP Fehler darf der Motor aber nicht ausgehen => ergo hat dein Motorsteuergerät ein Problem.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. April 2017, 21:42

Ja, da ist das MSG wohl hinüber....
Welches Baujahr ist der Stilo?

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dima

Anfänger

  • »Dima« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. April 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. April 2017, 21:54

sorry, da hat er einfach die hälfte des Textes nicht übernommen. Hier ist die andere Hälfte:

Den Bremsschalter hab ich bereitsgewechselt.
Meine Hoffnung ist ja die Batterie.
Ich messe 12,4V.
Wenn es das MSG wäre dann müsste der Fehler ja durchgehend kommen und nicht nur bei kaltem Motor.
Ich habe es bereits 2 Mal gelötet, leider ohne Erfolg. 2 Pins waren abgerutscht.
Der Wagen ist ein 1.6 Benziner aus dem Jahr 2003 und mir ist klar, dass die Serie anfällig dafür ist, ich will es aber nicht verstehen warum dsa Auto morgens rum zickt, ich es aber danach auch für ein paar Std. stehen lassen kann ohne Probleme danach zu bekommen. Im Grunde kann ich nach den morgentlichen Probleme den Rest des Tages vernünftig fahren.

Da fällt mir grad noch ein, dass wenn ich es morgens mal eilig hab und kalt los fahren muss, der Wagen irgendwann versucht abzuwürgen. Dann muss ich nur kräftig aufs Gas gehen und Motor quasi zwingen nicht ab zu saufen. Die ASR-Leuchte geht an und der Motor bleibt, nach heftigem Ruckeln auch. Dann komme ich auch gemütlich mit der Leuchte bei der Arbeit an.
Oder kann es möglich sein, dass durch die Hitze die Pins sich ausdehnen und dann besseren Kontakt haben? Das wäre die einzig rationale Erklärung die ich mir vorstellen könnte, wo das MSG schuld sein könnte.
Oder die Batterie entlädt sich über Nacht und morgens bei der Kälte hat sie nicht genug Saft. Nachdem die LM sie dann ein bischen gefüttert hat und der Motor warm ist, kann sie dann die Spannung halten. Das wäre meine Hoffnung. Könnte an der zweiten Theorie was drann sein?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. April 2017, 22:11

Wenn es das MSG wäre dann müsste der Fehler ja durchgehend kommen und nicht nur bei kaltem Motor.
Nein, das MSG funktioniert in deinem Fall bei gewissen Temperaturen und bei gewissen nicht. Wenn das Auto warm wird,
scheint alles ok zu sein. Deutet auf kalte Lötstellen im MSG hin.( Das kannst du nicht selbst reparieren)
Die 12,4 V der Batterie sind zwar nicht super, aber auch nicht ganz schlecht.
Wenn das Auto läuft, bekommt die Batterie Unterstützung von der Lima. Wäre Unlogisch, wenn das Auto dann wegen der Spannung ausgehen würde.
Du kannst ja die Batterie tauschen, wird aber Dein Problem wohl nicht beheben.
Du hast den 1.6er mit dem Fiatmotor. Der ist bekannt für den Fehler mit dem MSG....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. April 2017, 22:14

Durch die Wärme dehnt sich die Platine aus. Manchmal enstehen dann Kontaktprobleme, manchmal werden sie beseitigt. Die Pins sind es nicht, es sind die Lötstellen. yellowstilo hat da mehr Erfahrung.
Die Batterie ist es nicht, denn dann könntest du nicht starten. Wenn der Motor an ist, kommt der Strom eh von der Lichtmaschine.

So wie schon gesagt wurde, dein MSG ist hin. That's all.

PS: Gelber Abarth war schneller 8)
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

muecker

Anfänger

  • »muecker« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 4. Mai 2017

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Mai 2017, 01:27

Hi!

Höchstwahrscheinlich gelockerte Lötstellen der PINs an den MSG Anschlüssen.

Einen Typ Steuergerät, oder welche die so aufgebaut sind (siehe Bild) sind wohl extrem anfällig. Zu finden z. B. im Stilo 1.2, 1.6, usw.

Ich hatte mal einen Ford KA MK2 1.2 mit 75 PS. Dort war der gleiche Motor + Steuergerät drin wie z. B. in einem FIAT 500. Ich hatte massive Probleme, ständig Motorstörung usw. Nach ewiger Suche fand ich heraus, dass ein Pin im Steuergerät locker war, der zum elektrischen Gaspedal führte. Mit einen Streichholz von oben in den Stecker, ließ sich das Problem erst mal beheben.

Das Steuergerät ist über einen Halterung direkt mit dem Motor verschraubt, und viel zu nah dran. Hitze und Vibrationen sorgen dann irgendwann für den Bruch der Lötstellen an den Anschlüssen.
Das Fatale: wenn das MSG ersetzt wird, und es an der Standard Motorhalterung bleibt, tritt das gleiche Problem irgendwann wieder auf. Diese Position des MSG ist eine absolute Fehlkonstruktion!

Auf dem Bild ist schon eine umgebaute Version zu erkennen. Weg vom Motor...

Howto Video Reparatur MSG
»muecker« hat folgendes Bild angehängt:
  • maxresdefault.jpg

Mein Stilo: FIAT Stilo 1.8 16V - 3-Türer - Bj. 2002


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!