Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Bruno84

Anfänger

  • »Bruno84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 15. Februar 2016

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 20:51

177 000 km ventile erneuern lohnenswert ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend,

miche würde Interessieren ob es sich lohnt bei 177 000 km die Ventile zu reparieren, der Stilo fährt momentan auf 3 Zylinder.
Der Stilo hat eine Lpg und ist aus dem Jahr 2005. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht, bzgl der Laufleistung, meint Ihr 300 000 sind realisierbar ?


Mfg


Bruno

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 21:21

Mit LPG halte ich das für sehr unrealistisch.
Kann natürlich funktionieren,aber bis zur 300Tkm werden mit Sicherheit noch viele andere Bauteile den Dienst quittieren.
Welcher Motor ist denn überhaupt drin? Ist ein Ventil weggebrannt?

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Bruno84

Anfänger

  • »Bruno84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 15. Februar 2016

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2016, 21:32

also bislang war mir bekannt dass durch die Gasanlage der Motor sogar geschont wird und mehr Km fahren kann, als rein mit Benzin...

Es ist ein 1,8 16v mit 133ps, noch haben wir den kopf nicht runter... aber der dritte zylinder hat keine kompressionund haben die zündkerzen und zündspuhlen getestet...deswegen gehen wir davon aus das 1 oder 2 Ventile durch sind...


Gruß Bruno

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2016, 21:43

also bislang war mir bekannt dass durch die Gasanlage der Motor sogar geschont wird und mehr Km fahren kann, als rein mit Benzin...

Dem ist mit Sicherheit nicht so. Das Abbrennen eines Deiner Ventile ist mit Sicherheit der Gasanlage geschuldet, da beim Verbrennen höhere Temperaturen entstehen. Das kann immer mal passieren.
Ohne Gasanlage wäre das wohl nicht passiert.
Aber ist ja auch egal.
300TKm ist normal eine Laufleistung für einen Diesel. Frag mal den user Crossshot, der hat seine DieselStilos weit über 300TKm gefahren. Frag ihn mal, wieviel Geld in Teile er bis dahin inverstieren mußte. Schrauben konnte er selber, sonst hätte er die Kisten wohl vorher verschrottet, da zu teuer.
Solltest Du dir gut überlegen.
Ausreden will ich Dir das auf keinen Fall, aber du solltest schon wissen, was da auf dich zukommen kann.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Bruno84

Anfänger

  • »Bruno84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 15. Februar 2016

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Februar 2016, 21:53

Dafür Danke ich dir, eben dass wollte ich hier in Erfahrung bringen, bevor ich da Geld investiere.

Ich muss dazu sagen dass ich das Auto sehr blau äugig gekauft habe, da keine Schilder vorhanden konnte ich nur auf dem Hof testen.

das flexi am Auspuff ist kaputt sodass man nicht gut einschätzen kann was alles durch ist, also der Test mit dem 3 Gang anfahren war ok, ich hatte gehofft villeicht wäre es nur zündkerzen oder zündspuhle. alles andere war soweit erstmal ok, ausser bremsen vorne noch...

Na schade der Stilo ist nicht mal so schlecht, viel platz lässt sich gut fahren leider bisschen durstiger im vergleich zu anderen mit 12 liter..

aber eine frage noch, der ölstand ist morgens immer soweit unten dass man mit dem ölstab nix sieht, erst wenn ich den motor starte und 2 min warte kann ich durch ölstab das öl kontrollieren. Das hab ich noch nie gesehen, villeicht die Ölpumpe ?

Gruß Bruno

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Februar 2016, 22:01

So wie ich das sehe, ist das Auto ein Faß ohne Boden. Das frißt dir die Haare vom Kopf.....
Ich würde da kein cent investieren. Den hast du wirklich blauäugig gekauft.
Und tu mir bitte einen Gefallen. Um der Übersicht wegen, beschränke Dich bitte auf einen Threat.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Bruno84

Anfänger

  • »Bruno84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 15. Februar 2016

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Februar 2016, 22:04

ja wollte nicht für verwirrung sorgen, war mir unsicher ob ich den thread an der richtigen stelle eröffnet habe...

muss mal gucken wo ich die threads wieder löschen kann..

Vielen Dank nochmal und sry wenn es etwas verwirrend war.

Gruß Bruno

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Februar 2016, 22:05

Kein Problem, ich bin kein böser Moderator :thumbsup:

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!