Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. September 2014, 18:51

Abarth Motor läuft unrund

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend Community,

ich habe weiterhin Probleme mit meinem 2004er Stilo Abarth, Schaltgetriebe, kein Seelespeed!!!

Symptome
  1. Motor läuft unrund, buckelt beim Beschleunigen und nimmt das Gas nicht richtig an. Schätze die Leistung auf etwa 70 Prozent.
  2. Motor startet nur kalt. Sobald ich eine Strecke von etwa 10-15 km hinter mir habe, darf ich den Motor keinesfalls ausstellen, denn dieser verweigert mit der Meldung "gelockerter Anschluss" das erneute Starten. Erst nach völliger Abkühlung, etwa 3-5 Stunden, je nach Wetterlage, kann ich den Motor wieder starten. Für weitere 5 Zündungen fahre ich dann mit der Meldung von einem fehler der Motorsteuerregelung. Beim 6ten Zünden geht die MKL wieder aus als wäre nichts gewesen. Natürlich darf wärend dieser 5 Zündungen kein Warmstartfehler verursacht werden.

Ich habe heute meinen Abarth vorne rum zerlegt. Nach dem ich LMM, Zündkerzen und Zündspulen gewechselt habe, wollte ich nun an die Nockenwellensensoren. Leider habe ich diese nicht gefunden, was mich befürchten lässt, dass die hinter den Zahnriemenscheiben sitzen. Habe letztendlich nur den Kurbelwellensensor gewechselt und alles wieder schön zusammengeschustert. Das MSG habe ich mal mittels hochwertigem Kunststoff um 5mm vom Motorblock entfernt, um der Hitze entgegenzuwirken, dies auch mit außergewöhnlich gutem Ergebnis.


Nach einer ordentlichen Probefahrt blieben die Buckelei und die mangelnde Gasannahme unverändert mangelhaft, lediglich die Warmstartprobleme und der gelockerte Anschluss sind erstmal verschwunden. Motor startet nun ohne zicken, macht dennoch immer noch welche wärend der Fahrt.

Nun brauche ich neuen Rat und eine Erklärung zu den NW-Sensoren. Ich finde selbst die Stecker nicht, um diese evtl. mal mit Kontaktspray zu bearbeiten.

Beste Grüße
Kai

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. September 2014, 19:57

Hallo Kai,

wenn ich es richtig gesehen habe im Ersatzteilekatalog, dann ist der NW-Sensor hinter dem Steuerrad für die Nockenwelle. Ergo muss der Zahnriemen runter.

Unter Motorzündung findet man im Ersatzteilekatalog insgesamt 3 Sensoren.

- Nockenwellensensor (46520138)
- Klopfsensor (46525288)
- Kurbelwellensensor (46469866)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (19.09.2014)

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. September 2014, 08:33

Zitat

Unter Motorzündung findet man im Ersatzteilekatalog insgesamt 3 Sensoren.



- Nockenwellensensor (46520138)

- Klopfsensor (46525288)

- Kurbelwellensensor (46469866)
Falsch es sind 4 Sensoren, denn es gibt zwei klopfsensoren.

Der NockenwellenSensor sitzt hinter dem Auslassnockenwellenrad.

Zum Wechsel muss die Zahnriemenverkleidung, Zahnriemen, Auslassnockenwellenrad, Hintere kleine Zahnriemenverkleidung runter, Stecker sitzt auf der Ansaugbrücke.

Gruß
Bullett

PS: Schreib mal wo du her kommst evtl. kannst ja mal vorbei kommen zum auslesen des Fehlers.

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (19.09.2014)

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. September 2014, 08:54

Wo ist denn der zweite Klopfsensor in ePer zu finden?
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (19.09.2014)

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. September 2014, 13:28

nicht aufgeführt, nicht mal bei der Stückzahl :thumbsup:

man sieht die zwei auf einem Bild von mir ausm Thread



Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (19.09.2014)

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. September 2014, 13:34

Oh man Fiat... Peinliche Nummer :D

Danke!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (19.09.2014)

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. September 2014, 15:20

Erst einmal Danke an alle Helfer

Hallo Zusammen

PS: Schreib mal wo du her kommst evtl. kannst ja mal vorbei kommen zum auslesen des Fehlers.

Sendenhorst, 20 km südöstlich von Münster, NRW

Fehlerspeicher habe ich jetzt mehrfach auslesen lassen. Es ist immer das selbe, etwaige Fehlzündungen durch die Bank in Zylinder 1,2,3,4,5... mal sinds 2 zwei 3 mal aber immer andere und die Lambdasonden standen auch schon einige Male drin.

Mein Problem ist, das ich den Wagen kostengünstig übernommen habe, da dieser schon einige Blessuren an der Karosserie aufweist.
Die Blessuren wollte ich beheben lassen, hab da ein paar Spezies an der Hand, allerdings wollte ich jetzt keinen heiden Moos ausgeben nur um einen blöden Sensor zu wechseln.

Das für den Nockenwellensensor der ganze Zahnriemenkram runter muss, ist schon mit etweigen Kosten verbunden, zumal ich locker noch meine 20-30tkm fahren kann, bevor er anstehen würde.
An die Klopfsensoren kommt man auch ohne großen Ausbau dran, allerdings werde ich jetzt erstmal die Lambdasonden vom Betrieb nehmen, mal sehen wie es sich in Werksprogrammierung verhält.

Werde mich dazu noch melden.

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. September 2014, 16:54

allerdings werde ich jetzt erstmal die Lambdasonden vom Betrieb nehmen, mal sehen wie es sich in Werksprogrammierung verhält.

Dann geht der wohl in den Notlauf und du hast keine Leistung mehr

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (22.09.2014)

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. September 2014, 11:57

Bin leider noch zu nix gekommen. Es regnet unentwegt und die Garage ist noch nicht im winterlichen Zustand ;).

Sind zum Zahnriemen wechseln bestimmte Werkzeuge von Nöten, die sich nicht selbst konstruieren lassen?

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. September 2014, 08:28





und eine geängige OT-Uhr


Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (22.09.2014)


kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. September 2014, 14:57

Wie sieht es mit dem Platz aus, jemand Erfahrungen gemacht, alles drumherum auszubauen oder muss der Motor zwingend angehoben werden?

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. September 2014, 15:55

fahrzeug auf jedenfall vorne links und rechts aufbocken, und dann einen Wagenheben unter den Motorstellen um in auf und ab zu fahren im gegebenenfalls den Arbeitsplatz zu vergrößern.
Kann man auch auf einer Hebebühne machen und dann einfach einen Holzklotz unter den Motor stellen und mit der Bühne auf und ab fahren Motorhalter auf der Beifahrerseite und ausgleichsbehälter müssen raus damit genügend platz zum arbeiten ist. Vereinfacht gesagt es ist sau eng und macht nicht wirklich Spaß zum Spannen sollte man zu zweit sein da es Kein Spannwerkzeug wie beim 1.8l gibt. Alleine richtige fummelarbeit aber zu zweit gehts ganz leicht.

Im Groben kann man sich an die Anleitung vom 1.8l 16v halten, natürlich sind unterschiede da (1 Zylinder mehr :D )
aber die Zahnriemenführung ist die gleiche Spezialwerkzeug (bis auf die Böcke sind andere), auflegefolge, Spann-methode nur der Platz ist weniger. :023:

Anleitung: http://www.bohli.de/bilder/zahnriemenwechsel.pdf

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (22.09.2014)

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. September 2014, 18:39

Danke für die tolle Unterstützung. Werde all eure Ratschläge sicherlich noch verwenden können.

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1186

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. September 2014, 11:37

Ach ja was mir noch aufgefallen ist

Zitat

2004er Stilo Abarth, Schaltgetriebe, kein Seelespeed!!!
wenn es ein Handschalter 2.4l 20v stilo ist handelt es sich um einen GT nicht um einen Abarth.

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (24.09.2014)

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. September 2014, 20:21


Ach ja was mir noch aufgefallen ist

2004er Stilo Abarth, Schaltgetriebe, kein Seelespeed!!!

wenn es ein Handschalter 2.4l 20v stilo ist handelt es sich um einen GT nicht um einen Abarth.


Das war mir so nicht bewusst, das Auto hat das komplette Kostüm, mit den üblichen Skorpionen an richtiger Stelle. Somit habe ich es erst garnicht in Frage gestellt.
Zumal ich glaube, dass der "GT" somit besser rennen dürfte.

Aber das ist ja jetzt eher Nebensache. Hab momentan echt mit den Bremsen zu kämpfen.
Bremskolben HL saß fest, habe es erst nach verbrauchtem Belag gemerkt.

Habe dann Sonntag HL und HR alles losgenommen, beide Kolben zurückgedreht und beide Seiten mit neuen Belägen bestückt. Allerdings gingen beide Sättel verhaltensmäßig schwer drauf und nun sitzen beide Bremsen fest. Habt ihr schonmal Erfahrungen mit zu dicken Bremsbelägen gemacht? Glaube, dass die Kolben soweit zurück waren, dass diese den Belägen nun keinen Platz mehr geben können. Den linken musste ich übrigends komplett herausnehmen, säubern und wieder eindrehen, ist aber dicht. Habe die Bremsanlage danach neu befüllt und entlüftet (Ordnungsgemäß alle 4 Anlagen nach Reihenfolge HR, HL, VR, VL). Jetzt zeigt Jedoch der linke eine leichte Leckage.
Werde, sobald das Wetter es wieder zulässt, auf beiden Seiten hinten einen gebrauchten und einen neuen Belag verbauen, kann so 2-3 mm einsparen. Sehe anders erstmal keine andere Möglichkeit.

Gruß
Kai

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. September 2014, 20:39

Für die HA habe ich hier schonmal eine Anleitung geschrieben:
Bremse HA reparieren [Anleitung]

Ich hasse die HA Bremse und habe mich daher für komplett neue Sättel + neue Scheiben + neue Beläge entschieden.

Eigentlich sollten aber die Beläge hinten nicht zu dick sein, da es für den Stilo ja keinen unterschiedenlichen HA-Bremsen gibt. Die sind alle gleich.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (25.09.2014)

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. September 2014, 21:29

Hast aber schon aufgepasst, dass die Nasen vom Kolben in die Aussparung der Beläge greifen. Ist mir auch schon passiert im Eifer des Gefechts.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kai.leisse (25.09.2014), crossshot (25.09.2014)

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. September 2014, 15:20

Hast aber schon aufgepasst, dass die Nasen vom Kolben in die Aussparung der Beläge greifen. Ist mir auch schon passiert im Eifer des Gefechts.


Danke, das wirds sein, habe nicht überprüft ob der Kolben richtig sitzt. Bin davon ausgegangen, das die Kerben am Kolben für einen Hakenschlüssel oder ähnliches sind, um diesen zurückzudrehen. Jetzt wo du es sagst, wird mir einiges klar :).
Wir haben auch trockenes Wetter heute. Werde mich gleich an die Bremsen begeben und mal schauen, was los ist.
Sollte es so sein, ist der Verlust der Bremsflüssigkeit auch zu erklären. Sitzt der Kolben auf dem Pin, drück er sich beim Bremsvorgang automatisch krum bzw. schräg. Das könnte wirklich der Fall sein.
Gebe später am Nachmittag auf jeden Fall Rückmeldung. Bis dahin...

...viele Grüße
Kai

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

kai.leisse

Anfänger

  • »kai.leisse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 10. Januar 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. September 2014, 19:58

So wie es gesagt wurde!

Habe wirklich nicht drauf geachtet. beim Zurückdrehen habe ich keinen Kolben in die richtige Lage gedreht. Beide Kolben drückten schäg auf den PIN. Nach mehrmaligem vorsichtigem Ein- und Ausdrehen beider Zylinder habe ich den HR wieder schön hinbekommen, der HL ist nach wie vor undicht, den werd ich mir wohl zerschossen haben.
Ich versuchs erstmal mit Dichtung wechseln.

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth, BJ 02/2004, Novitec Gewindefahrwerk + Luftfilteranlage + Ansaugung, 138 KW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

diji2010

Anfänger

Beiträge: 29

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. September 2014, 12:31

Genau das gleiche ist mir auch schon passiert ;).

War zum Glück aber noch alles dicht.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!