Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Abarth1993

Anfänger

  • »Abarth1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Juli 2015

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juli 2015, 17:37

Abarth Stilo 2.4 20v V5 - Mehrleistung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Leute,

Ich fahre seit 3 Jahren den 1.6er, und möchte mir ab August Geld zurück legen für mein Nächst wagen was entweder ein 2.4er Stilo wird oder ein Punto Evo, aber da ich nicht solange warten möchte, werde ich wohl zum Stilo 2.4 zugreifen.
Jetzt zum eigentlichen Thema. Ich weiß das der 2.4 ein Sauger ist und das durch den Kat, Variable Nockenwelle und der Abgsanorm nicht allzuviel rauszuholen ist ich habe zwar videos gesehen mit einem 3.0l motor vom Alfa oder einem aufgebohrtem HUB von 2.4 auf 2.6, aber das sind Projekte jenseits der 10.000 Euro Marke

Ich frage jetzt Speziell was man wirklich an diesem Motor verändern kann und gleichzeitig vom TÜV abgenommen werden kann.

Mögliche änderungen die etwas bringen würden von denen ich weiß sind;

-Sportauspuffanlage
-Chip-Tuning
-Kolben bearbeiten + Kanale

ich denke mit den drei sachen kommt man auf eine mehrleistung von rund 20 Ps sprich 190 Ps

Welche änderung kann man ansonsten noch machen;

-Ist beispielsweise die Variable Nockenwelle vom Abarth unentbehrlich? Oder gibt es Hersteller / Tuner die Sportnocken anbieten die auch mit den andern Serien komponenten sich vertragen?
-Was ist mit dem Kat, gibt es da eine möglichkeit die Abgsanorm trotzdem zu halten wenn man einen andern einbauen würde? ich weiß das der serien Kat einen Vor Kat besitzt, aber gibt es keine die sowas herstellen könnten bzw anbieten, mit den gleichen Werten?
-die HUB erweiterung auf 2.6 ist anscheinend möglich wieviel PS würden dabei rumkommen + kosten?
- was noch?

Ich hoffe ihr habt paar Ideen, Anregungen oder auch Fakten für mich.
mit freundlichen grüßen euer Connor :)

  • »MMer-Roadrunner« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 4. Mai 2015

Wohnort: Memmingen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juli 2015, 18:40

Zu diesem Thema gibt es bereits unendlich viele Threats hier... :whistling: Benutze die Suchfunktion und du findest garantiert alles was du wissen willst...

Grüße Franky

Mein Stilo: Fiat Stilo 2,4l GT


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juli 2015, 19:16

Vergiss den TÜV und dann klappts auch mit der Mehrleistung.

Wo gibt es einen Abgasanlage mit größerem Durchmesser mit TÜV? Ich kenne keine. Gleiches beim Kat - wo gibt es einen mit TÜV?

Man kann schon einige PS rausholen, aber mit TÜV ist das finanziell völlig irre.

C&B bietet noch eine Nockenwelle für den Abarth an, aber die soll wohl auch 4-stellig kosten. Natürlich ohne TÜV.

Kauf dir einen 1.9 JTDm und pump ihn auf 190PS. Geht schneller, einfacher und günstiger als beim Abarth.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2274

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juli 2015, 19:28

Würde das Geld lieber in ne komplette Motorrevision mit Zahnriemenwechsel stecken. Da haste mehr von.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 876

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3304

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:01

4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:27

Bei NOS1 sehe ich keinen Fiat Stilo Abarth der Zulassungliste. Ergo wird es eine Einzelabnahme mit Abgasgutachten. Kosten in unteren bis mittleren 4-stelligen Bereich sind dann fällig.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Abarth1993

Anfänger

  • »Abarth1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Juli 2015

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juli 2015, 21:04

Ok Vernichtende Antwort :o Sprich, mann kann PS ruaskitzeln aber alls nicht TÜV zulässig? ok gut das bringt wenig haha. Naja Trotzdem danke für eure Meinung.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:45

Warum willst du unbedingt TÜV? Außer das du viel Geld los bist, ändert sich nicht. Dein Versicherungsschutz erlischt nichts und wenn du nicht gerade irgendwo groß und fett auf die Heckscheibe deine PS-Zahl klebst, merkt die meisten Umbauten keine Sau. Ich habe mir auch deinen größeren Turbo in meinen 1.9 JTD gebaut (115 vs 170PS) - das merkt keiner!
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Abarth1993

Anfänger

  • »Abarth1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Juli 2015

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Juli 2015, 00:16

Achwas, Der Versicherungsschutz erlischt nicht wenn man Komponenten im Auto hat die nicht TüV zulässig sind? und auch schwer einsehbar sind?

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Juli 2015, 07:29

Nein, der Versicherungsschutz besteht immer! Die Versicherung kann dich aber, wenn irgendein Bauteil schuldursächlich an einem Unfall ist (was erstmal zu beweisen wäre), ist Regress nehmen. Das aber auch nur bis maximal 5000 EUR.

Klar, wenn du eine Vollkasko hast, dann verweigert diese natürlich die Zahlung, aber die Haftpflicht die den Schaden des Gegners regelt, bezahlt IMMER.

Es erlischt zwar noch die Betriebserlaubnis deines Autos, aber das bleibt auch erstmal ohne Folgen, solange dich keiner erwischt.

Deswegen würde ich mir gar keinen großen Affen und den TÜV machen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo



drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 876

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3304

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Juli 2015, 09:10

Kurz zusammengefasst, wenn keine TÜV-Zulassung: Es erlischt die Betrienserlaubnis, die Vollkasko verweigert die Zahlung und wenn durch die Leistungssteigerung ein ursächlicher Zusammenhang zum Unfall besteht, werden noch max. 5000 € für Regress in der Haftpflicht fällig. ^^ So richtig :?:
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Juli 2015, 09:37

Ja, wobei die Vollkasko auch nur die Zahlung verweigert, wenn sie von den Veränderungen Wind bekommt.

Man könnte deinen Satz auch beginnen mit "Im schlimmsten Fall........"
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Juli 2015, 11:39

Wieviel km hat Dein Motor drauf?

Da der Abarth-Motor eh schon empfindlich ist rate ich Dir von solchen vorhaben ab, ausser du willst den Motor zerlegen und komplett neu aufbauen.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Verwendete Tags

Motor, Tuning

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!