Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2013, 08:27

Achsmanschetten tauschen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Profis:

Meine beiden Achsmanschetten (links/rechts) getriebeseitig sind undicht und verteilen langsam ihr Fett. Außerdem habe ich beim Beschleunigen schon Vibrationen im Lenkrad. Also müssen die Achsmanschette neu und das Kreuzgelenk gereinigt und neu gefettet werden.

Wie würdet ihr vorgehen?

Im Moment tendiere ich dazu, nur den Querlenker zu lösen, die große Schelle getriebeseitig zu lösen und die Welle rauszuziehen. Dann alles reinigen, die neue Achsmanschette mit Montagekegel überziehen (geht das so einfach?), neu einfetten und wieder zusammenbauen.

Oder macht es Sinn die komplette Antriebswelle auszubauen? Ich scheue mich hier eben vor der Arbeit an der Zentralmutter, da ich hierfür extra den Schlagschrauber samt Kompressor aus der Arbeit mitnehmen müsste...

Das ich danach die Spur vermessen ist soweit klar und das ich Gummimanschette nehmen sollte und keine starren Kunstoffteile ist soweit auch klar.

Würde mich freuen etwas Input zu bekommen.

Danke :-D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2013, 14:45

Dann eben "selbst ist der Mann".

Diese bebilderte Vorgehensweise ist ziemlich gut:
http://www.sgaf.de/content/wechsel-gelen…henwelle-253296

Passt zwar nicht 1 zu 1 auf den Stilo aber sie zeigt doch ziemlich gut, wie es gemacht wird.

Ich habe mir jetzt folgendes bestellt:

2x Zentralmuttern
2x Achsmanschettensatz (Schellen groß/klein, Fett, Manschette)
2x Fett 90ml
2x Sicherungsring für Tripode- bzw. Kreuzgelenke
1x Manschettezange
1x Gummihandschuhe (100er Vorteilspackung)

Damit sollte ich ganz gut klar kommen.

Wenn ich den "Topf" auf dem Getriebe ziehen würde, kommt dann das Getriebeöl raus? Mit Topf, meine ich hier die Nr.3
»crossshot« hat folgendes Bild angehängt:
  • emaps.jpg
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (17. April 2013, 11:25)


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2013, 17:03

Ich würde die Wellen komplett raus nehmen, wie du ja gemäß deiner Bestellliste vor hast.
Kannst ja den Achsschenkel vom Stoßdämpfer lösen um die Wellen raus zu nehmen,
da man daran nichts einstellen kann brauchst du danach eigentlich auch keine Vermessung.
Wenn du den Stumpf raus ziehst kommt dir auf jeden Fall das Getriebeöl entgegen.

MfG Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fleischer18« (15. April 2013, 17:04)

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2013, 19:13

Gib aber Acht :!:

Bei meinem 127er lagen danach 2l Getriebeöl auf dem Boden :roll: nur durchs Rausziehen der Welle. Eventuell ist das beim Stilo auch so beschissen aufgebaut :roll:
Kauf also Vorsichtshalber schonmal was oder Plane ein Gertiebeölwechsel mit ein ;-) :-D

Fiat´sche grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fiatracer88« (15. April 2013, 19:14)

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. April 2013, 20:17

Dann lasse ich den Stumpf im Getriebe stecken - stört ja nicht. Ich mache einfach als erstes die Schelle dort ab und dann bin ich auf der sicheren Seite!

Doof gelöst... Wenn man sich ansieht wie das bei dem Fahrzeug aus meinem Link gelöst ist - ein Traum!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. April 2013, 08:27

Mal noch eine Frage zum Gelenktopf:

Ihr sagt, wenn ich diesen aus dem Getriebe ziehe, läuft das Getriebeöl aus. Wie ist dieser denn im Getriebe abgedichtet? Lt. ePer gibt es für den Gelenktopf keine Dichtungsringe o.ä. Bzw. blicke ich bei den Getriebeeinzelteilen nicht durch...

Gestern kam schon die erste Lieferung mit Material. Zudem habe ich gestern noch eine 36er Nuss so bearbeitet, dass sie in die Radnabe passt (abgeschliffen). Dann noch einen Mörder-Hebel + Rohr besorgt und jetzt brauch ich noch massenweise Papierhandtücher und Bremsenreiniger...

Eieiei das wird eine Aktion...

Meine Fiat-Werkstatt würde übrigens nur eine komplette Antriebswelle verbauen :roll:
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. April 2013, 15:29

Haben vor einiger Zeit die Manschette Fahrerseitig getauscht.

Mit dem Getriebeöl gab es keinerlei Probleme --> War alles Dicht. Also es kam nix raus. GT 2,4l 3T

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. April 2013, 17:15

Da sitzen Wellendichtringe im Getriebe um die Steckachsen.

MfG Thomas

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. April 2013, 17:40

Schraubt die Wellen doch einfach am flansch am getriebe ab, das ist die einfachste art. Dann spannt ihr das Teil in schraubstock und macht radseitig das kreizgelenk runter und arbeitet von der seite und macht gleich beide manchetten neu

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. April 2013, 18:48

@Laroca: Bei crossshot's Stilo sind die Antriebswellen nicht per Flansch an das Getriebe
geschraubt, sondern einfach ins Getriebe gesteckt.

MfG Thomas

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. April 2013, 19:08

Jup, das ist das Problem.

Bei 1.8er so wie ihn Laroca hat, sind die Antriebswelle am Getriebe angeschraubt.

Naja, wird schon werden. Ich hoffe nur das die Tripodegelenke noch nichts abbekommen haben... Vibriert so um die 140 km/h mittlerweile schon ordentlich!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex_giessen (12.08.2013)

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. April 2013, 11:22

Gleich geht's los und es regnet :-?



Hier noch ein Bild von der abgeschliffenen Nuss. Man sieht recht deutlich wie ich sie im oberen Bereich abgeschliffen habe, da sie sonst nicht in über die Mutter passt.

Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (6. Mai 2016, 00:15)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 12 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex_giessen (12.08.2013), Stilo192 (25.08.2013)

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. April 2013, 19:51

So, 3-4 Stunden habe ich heute für eine Seite gebraucht :evil:

Warum das so lange gedauert hat, sehr ihr hier:



Ich habe die Mutter aufmeiseln dürften... Ich hatte einen über einen Meter langen Hebel und die Mutter hat sich Null bewegt. Mir ist sogar der Zapfen auf den die Mutter steckt wird abgeschert :evil:
Irgendwann so nach 1-2 Stunden Meiseln hat die Mutter sich dann bewegt...kranker scheiß...



Um die Antriebswelle auszubauen reicht es nur die zwei Schrauben vom Stoßdämpfer am Achsschenkel zu lösen. Dann kann man den Schenkel bequem nach vorne Klappen und die Antriebswelle rausziehen.

Hier das gute Stück nach dem Ausbau:



Und hier das Tipodegelenk



Hier habe ich schon Manschette und Tripodegelenk abgemacht und die Welle gereinigt



Und hier das Tripodegelenk im Bremsreiniger-Bad



Die alte Achsmanschette war übrigens gar nicht kaputt. Das Fett hat es getriebeseitig aus der Manschette gedrückt. Also "nur" undicht.

Der Zusammenbau war dann eigentlich recht einfach nur das ganze Fett geschmiere ist wirklich nervig.

Und noch was: solltet ihr das auch vorhaben und ihr kauft den Reparatursatz von Axel Augustin, dann ordert gleich noch die originalen Schellen. Bei dem Rep-Satz von Axel Augustin sind ganz komische Schellen dabei, die sich mittels einer Kugel selbst festziehen sollen. Die Dinger sind Mist. Ich hatte glücklicherweise noch eine normale Schelle da...

Die Vibrationen sind übrigens noch nicht ganz weg (aber weniger), aber es war eine 50:50 Chance das ich die richtige Seite erwische. Die andere Seite mache ich nächstes Wochenende.

Für heute bin ich im Arsch. Das am Boden rum gekrabble macht einen fertig...
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (21. April 2013, 10:22)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 13 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex_giessen (12.08.2013), Stilo192 (25.08.2013), Nobecker (19.04.2016)

  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 737

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. April 2013, 08:02

Schöne Arbeit, danke für die Infos.
Sowas liest man gerne und lernt dazu.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. April 2013, 15:32

Gerne - ich lerne selbst gerne dazu!

Heute habe ich die Beifahrerseite gemacht und die war auch verantwortlich für das Vibrieren!

Das Tripodegelenk war tiptop in Ordnung! Es lag wirklich nur an zu wenig Fett in der Manschette. Diesmal habe ich die Zeit sogar verkürzt und insgesamt nur 2 Stunden benötigt.

Aufgehalten hat mich wieder dieser Kamerad:


Auch hier war wieder nichts mit Muskelkraft und einem Meter Hebel zu machen. Es blieb nur wieder aufmeiseln... Aber das ging diesmal wirklich super!

Die Fahrerseite muss ich übrigens nochmal aufmachen, da dort ziemlich Fett ausgetreten ist - evtl. sitzt irgendwas nicht korrekt. Aber dafür muss zum Glück nicht mehr alles zerlegt werden.

Ich genieße jetzt erst einmal wieder einen vibrationsfreien Stilo für ein Minimum an Kosten :-D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (27. April 2013, 15:33)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex_giessen (12.08.2013), Nobecker (19.04.2016)

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. September 2014, 14:52

Ich muss das Thema nochmal kurz hochholen und eine Lanze für http://www.axel-augustin.de/ brechen.

Die Achsmanschetten damals habe ich dort gekauft und eine Manschette hat jetzt nach 1,5 Jahren überall Risse. Den Sachverhalt habe ich Axel Augustin geschildert und habe direkt eine neue Manschette bekommen. Diesmal anderer Hersteller mit guten Quetschschellen und sogar einer großen Tube Gelenkfett. Sehr geiler Service :023:
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nobecker (19.04.2016)

  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3084

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. September 2014, 19:46

Ist das der teileshop den wir auch als forenpartner haben?
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. September 2014, 20:06

Ich glaube schon :)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

phux

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. September 2016

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

19

Montag, 12. September 2016, 22:46

Hallo crossshot,

ich hoffe ich darf den Beitrag wieder zu den Lebenden holen und dich dazu etwas fragen.
Bei meinem Stilo (1.9JTD MW 115PS Bj2003) ist die radseitige Manschette links zu tauschen, konntest du die Halbachse abziehen ohne das dir das Getriebeöl ausgelaufen ist? Oder trennt sich die Halbachse, sofern die getriebeseitige Manschette geöffnet wurde am Tripodegelenk?
Leider sind die Bilder deines Posts als es zur Sache ging nicht mehr online :(
Sofern die Halbachse sowieso raus muss, würde ich auch gleich die getriebeseitgen Manschetten mittauschen.
Oder kann man den radseitigen Topf irgendwie abziehen sofern man zu dem Sprengring kommt?
Danke vorweg!

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 018

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5841

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. September 2016, 11:40

Getriebeseitig muss der Topf im Getriebe bleiben, sonst kommt das ganze Getriebeöl raus. Radseitig gibt es Abzieher, um die Welle vom Homokinetischengelenk abzubekommen.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!