Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Texxn

Anfänger

  • »Texxn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2013, 15:47

Anlasserfragen und diverse andere Fragen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Tag,

ich habe ein paar Fragen zu meinem Stilo 1.6 16V Baujahr 2003 (103PS).
Anlasser:
Ich habe ein Problem das das Anlasserritzel nicht rechtzeitig auskuppelt und es somit kurz "quietscht" wenn ich den Wagen anlasse.
Zumindest vermute ich das es das Anlasserritzel ist. Ein paar Kumpels haben sich das Problem angehört und sagen auch das es zu 99% das Ritzel ist und es meistens mit einer Reinigung des Anlassers behoben wird.
Nun habe ich mir überlegt einfach mal den Anlasser auszubauen.

Habe im Forum dankenswerterweise diese Anleitung gefunden nach der ich auch vorgehen werde.

Zitat

also ganz einfach, kann eig nicht viel schief gehen ^^

- Batterie abklemmen

- Wagenheber (am Besten nicht der der dabei ist ^^) vorne links ansetzen und Stilo somit "hochlassen"

- danach auf den Rücken legen und mit dem Kopf zuerst untern Stilo kriechen (also direkt von vorne unters Auto gehen)

- wenn du jetzt nach oben schaust und die Stoßstange mit Kühler etc.
etwas vor dir und der Motor etwas hinter deinem Kopf ist, bist du genau
richtig ;) da müsste genug Platz sein um ein wenig mit den Händen rumfuchteln zu können

- jetz suchst du Mittig bis links Mittig nach dem Starter (sieht genauso aus, wie der Neue den du ja schon hast)

- an dem ist dann ein dickes schwarzes Kabel dran, welches in Richtung
Batterie nach oben verschwindet) dieses geht dann sozusagen an bzw. in
den Starter hinein und ist durch ein schwarzes Platsikkästchen
geschützt.

-Plastikkästchen vorsichtig mit nem Schlitzschraubenzieher aufmachen,
bis du die Mutter siehst, die das dicke Kabel mit dem Starter verbindet.

- Kabel bzw Mutter abschrauben (glaub dazu brauchst ne 13 Nuss) und
irgendwo hinstopfen (kann nichts passieren, da ja die Batterie
abgeklemmt ist ;) )

- der Starter ansich hat zwei große Schrauben die den Starter über den
Motorblock mit dem Motorblock und gleichzeitig dem Getriebe verbindet
(keine Angst weder Motor noch Getriebe kommt dir entgegen)

- wenn die Schrauben weg sind, einfach den Starter rausfummeln, den
Neuen nehmen und dann in umgekehrter Reihenfolge wieder alles
zusammenbauen.

- WICHTIG! Starter muss richtig am Motorblock sitzen, da darf kein Spalt
etc sein, du brauchst aber keine Dichtung o.ä. da tropft auch nichts
raus



Anziehdrehmomente für die Schrauben und die Mutter hab ich leider nicht,
die Mutter kannst aber einfach handfest anschrauben und die 2 Schrauben
dürften ein Drehmoment von 40-55Nm auf jeden fall gut vertragen...denk
mal in dem Bereich wird das Drehmoment auch liegen



BITTE erst zum Schluss die Batterie anklemmen ! Ansonsten kann eig
nichts passieren..entweder du bekommst es hin und danach starter der
Wagen oder eben nicht.



Hoff ich hab nichts vergessen *pfeif* xD

Grüße
Habt ihr eventuell eine andere Idee was kaputt sein könnte ?
Grundsätzlich soll noch gesagt sein das ich schrauben kann, da ich damit aufgewachsen bin also wird ein Anlasserausbau wohl einfach werden.

Diverse andere Frage:
Thema ABS, ESP Fehler:
Ich hatte den Fehler bisher zweimal immer wenn die Rückbank umgelegt war und das Auto etwas beladen wurde (ca. 100 - 150 Kilo Zuladung).
Seitdem tritt der Fehler nichtmehr auf.
Soll ich das beachten oder einfach ignorieren weils eben ein Fiat ist ? :D

Panoramadach:
Das Panoramadach hat ja kleine "Regenrinnen" die irgendwo im Radkasten oder in der Tür ihren Abfluss zur Mutter Natur haben oder ? Gibt es ein paar Tricks um im Winter das Panoramadach zu pflegen nicht das durch Schnee und Eis dort oben was aufgefriert?

Reifendruck vorne:
ADAC sagt ja immer 0,2 Bar mehr, mein Fiathändler sagt 0,5 Bar mehr sind am besten. Soll ich die goldene Mitte nehmen oder welche Empfehlung habt ihr ?


Es gibt ja für den Stilo Reperaturanleitungen. Kann ich als Privatperson diese legal in Deutschland kaufen ? Wenn ja wo ?
Google liefert mir leider kein Ergebniss.


Ich sage schonmal DANKE für jede Antwort.

Gruß
Alfons :023:

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2140

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Oktober 2013, 17:33

Den Anlasser kannst Du reinigen wie Du willst, aber das quietschen wird nicht oder nur wenig verschwinden.

Mein Vater hatte das bei seinem Marea (auch 1,6 103 PS) und das hielt 16 Jahre so. Sämtliche Reinigungs- und Schmierversuche waren erfolglos. :) An Deiner Stelle würde ich mir die Arbeit sparen.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Texxn

Anfänger

  • »Texxn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2013, 20:33

Den Anlasser kannst Du reinigen wie Du willst, aber das quietschen wird nicht oder nur wenig verschwinden.

Mein Vater hatte das bei seinem Marea (auch 1,6 103 PS) und das hielt 16 Jahre so. Sämtliche Reinigungs- und Schmierversuche waren erfolglos. :) An Deiner Stelle würde ich mir die Arbeit sparen.

Viele Grüße!

Sven
Danke für die Antwort.
Nu gut :) Ein paar Stunden arbeit quasi gespart :)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!