Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

StiflersM0M

Anfänger

  • »StiflersM0M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 30. Mai 2018

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. November 2018, 22:37

Blauer Rauch beim Kaltstart

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

habe da mal wieder ein Problem.

Während der Kaltstartphase raucht mein Stilo ziemlich stark, ich bin der Meinung das es Blauer rauch ist, sobald der Motor halbwegs warm ist, ist es weg.

Ölstand habe ich geprüft, denke nicht das er Öl verbrennt, kann auch leider nicht sagen wie der Ölstand war wo ich ihn bekommen habe, nur das es frisch gewechselt wurde.

Schlamm habe ich auch keinen und das Wasser sieht auch normal aus und verlieren tut er auch keins.

Der Motor vibriert ziemlich stark, allerdings bin ich der ansicht das dass lager defekt ist, besonders im Leerlauf und bei 2500 Umdrehungen spürt man es sehr doll.

Allerdings habe ich mit der Wärme des Motors auch ein Problem, er wird ziemlich schwer warm, zumindest laut dem was er anzeigt. Ich komme bei aktuellen Temperaturen nahezu nicht mit der Anzeige über den ersten stricht hinaus (1/4), auch wenn ich 60 Km Landstraße mit 110 Fahre.
Allerdings kommt wenn ich die Heizung an mache schon nach 2-3 Minuten Fahrt durchaus warme Luft.

Ach und ich muss zwingend 2x Vorglühen beim Starten wenn er über nacht stand, sonst tut er sich extrem schwer beim Starten, wenn ich 2x Vorglühe ist er schon nach 2-3 Umdrehungen da, wenn ich es nicht mache 8-9x Leiern.

Pauschal würde ich an den Temperaturgeber denken, allerdings sollte er ja dann trotzdem nicht blau qualmen oder?
Hatte die Temperatur auch schon mal ausgelesen gehabt im sommer, da war alles Plausibel, kann sie aber morgen im Kalten zustand auch nochmal auslesen und mit der Umgebungstemperatur vergleichen.

Hat wer ne idee? hab da keine wirkliche lust auf Folgeschäden....

1.9 120 JTD Mutlijet 8V

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. November 2018, 23:04

Blauer Rauch heißt grundsätzlich das er Öl verbrennt.

Das kann entweder vom Turbolader kommen oder von der Kurbelgehäuseentlüftung.

Mein JTDm 16V hat auch recht stark nach dem Starten gequalmt. Nach dem ersten eigenen Ölwechsel inkl. Molibden Additiv war das qualmen weg.

Temperaturproblem kommt i.d.R. vom Thermostat. Das Ding kann man eigentlich Pauschal alle 4-5 Jahren tauschen. Ist ein Verschleißteil.

Und Thema Vibrationen i.v.m. mit schlechten Anspringen: Rücklaufmengen der Injektoren messen. Ich denk min. einer oder eher zwei haben zu hohe Rücklaufmengen, so dass der Raildruck beim Starten zu niedrig ist bzw. zu stark einbricht.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiflersM0M

Anfänger

  • »StiflersM0M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 30. Mai 2018

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. November 2018, 10:48

So.

habe heute nochmal zusammen mit meinen KFZ Mensch früh rüber geschaut, der Qualm ist Definitiv nicht Blau sonder nur Weiß (muss wohl an meiner Übermüdung gelegen haben).

Temperatur habe ich mir früh ausgeben lassen, die war bei allen Sensoren Plausibel und nicht zu hoch oder zu gering.

Meinst du das Richtige thermostat was die großen und kleinen Kühlkreisläufe schließt und öffnet?

Injektoren hatte ich schon im sommer geprüft, die Rücklaufmenge ist bei allen gleich und i.O.
Am druck sollte es wahrscheinlich auch nicht liegen, ich habe früh 1x auf MAR gestellt und dann mit MES die Pumpe noch 2x Angesteuert, er spring trotzdem schlecht an.
Muss wohl wirklich am glühen liegen, vielleicht ist der Steuergerät nicht mehr i.O, allerdings habe ich das mit den 2x Starten auch bei humanen Temperaturen bei 15-20 Grad.
Die Kerzen selbst sollten Ok sein, die wurden bevor ich das auto bekommen habe alle 4 getauscht.

Ich werde morgen früh mal ohne LMM starten, also den Stecker abziehen, mal schauen vielleicht liegt es ja auch daran.

Trotzdem erstmal vielen dank für deine Hilfe.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. November 2018, 11:03

Schonmal an die Batterie gedacht, dass die vielleicht einfach nicht mehr ganz tausch frisch ist?

Der Stilo hat nur ein Thermostat und wenn es defekt ist, bleibt der große Kühlkreislauf ständig offen.

Weißer Rauch ist, sofern das Kühlwasserpegel passt, unbedenklich. Vielleicht mal durchblasen, wenn du das nicht öfter machst, um Wasser- und Dieselansammlungen im Öl rauszubekommen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiflersM0M

Anfänger

  • »StiflersM0M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 30. Mai 2018

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. November 2018, 09:20

Die Batterie habe ich erst im august getauscht.
Bin gestern Autobahn gefahren (2x 60KM) mit 150 und 3 Grad außentemperatur, kam nicht über den 2 Strich hinaus.

Also wird wohl tatsächlich das Thermostat defekt sein.

Kühlwasserverlust habe ich keinen und auch kein Öl im Kühlwasser oder andersherum.

Und ja ich bin tatsächlich in letzter zeit Kurzstrecke gefahren, seitdem ich nicht mehr zur Berufsschule fahren muss bräuchte ich eigentlich kein Diesel mehr ^^

Würde dann mal alle Probleme die ich habe mal zusammen angehen, sprich Motorlager und auch gleich dazu das Thermostat tauschen und sicherheitshalber auch den Temperaturgeber weil ich den sowieso noch rumliegen habe.

Ist es eigentlich schlecht für den Motor wenn er nicht höher als besagte Temperatur kommt? Die Öl temperatur sollte davon ja unabhängig sein oder?

Danke für die Hilfe.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. November 2018, 10:14

Ich weiß nicht genau was der Motor macht, wenn der Temperatur X nicht erreicht. Ich weiß aber das die Leistung temperaturgesteuert ist. Bedeutet: unter ich meine 67°C Kühlwassertemperatur hast du nur Faktor 0,8 Leistung. 1 würde quasi den 120PS entsprechen.

Öl ist nicht unabhängig vom Kühlkreislauf, weil die 8V JTD über einen Öl-/Wasser Wärmetauscher verfügen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiflersM0M

Anfänger

  • »StiflersM0M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 30. Mai 2018

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. November 2018, 14:03

ist der Tausch halbwegs machbar beim Diesel oder muss ich dafür den halben Motor auseinander nehmen?
Kann ich vorher prüfen ob es wirklich das Thermostat ist bzw. ob der Kühlkreislauf gleich beim start offen ist?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. November 2018, 15:03

Ich hatte jetzt schon vier JTDs. Es ist das Thermostat - das kann ich dir versichern.

Du musst die Kühlflüssigkeit ablassen und neue Schlauchschellen besorgen. Spaß macht die Arbeit nicht, weil auch der AGR Kühler raus muss, da Thermostat und AGR-Kühler mit einer Schraube befestigt sind.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiflersM0M

Anfänger

  • »StiflersM0M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 30. Mai 2018

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. November 2018, 15:35

Alles klar danke, werde mal mein Mechaniker anhauen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!