Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Nitrozilla_one« ist männlich
  • »Nitrozilla_one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 28. Januar 2012

Wohnort: Neumarkt i.d.Opf

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Februar 2012, 20:44

Bosch-Zahnriemen 1.9 JTD 115?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

gestern wurde mein "Baby" sicheren Hauptes vom Händler nach Hause transportiert :)

Mein Stilo hat jetzt 63.000 km und 7 3/4 Jahre auf dem Buckel. Der Zahnriemen wurde noch nicht gewechselt, und ich sehe das als Priorität Nummer eins an, sobald ich ihn dann im März zugelassen habe.

Jetzt habe ich einen Bekannten, der Werkstattmeister ist, und der würde mir den Riemen auf jeden Fall einbauen. Nur er meinte, dass der Wechsel mit Wasserpumpe geschätzt 600€ kostet.

Ich habe jetzt mal ein wenig gegoogelt, und von BOSCH einen Zahnriemensatz mit Wasserpumpe für den 1.9 JTD 115 für ca. 150€ gefunden

(Ich habe in den Forenregeln nichts über Shoplinks gefunden, falls ich falsch liege bitte zensieren und/oder mir bescheid geben :oops:)

http://www.pkwteile.de/autoteile/fiat-er…/zahnriemensatz

Kann ich diese verwenden, oder sollte ich dies vorsichtig beeugen? Arbeitszeit meint mein Bekannter kann ich mit 50€/Stunde höchstens rechnen!

Wenn ich jetzt rechne 150€ + 2x 50€ wäre ich nur bei 250€ gesamtkosten für den Wechsel...

Oder liege ich da falsch?

MfG Matthias
1.9 JTD 115 Dynamic

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 Dynamic


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steef-O

Schüler

  • »Steef-O« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 5. Oktober 2006

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2012, 00:06

RE: Bosch-Zahnriemen 1.9 JTD 115?

Abeeeend ;)

ich habe meinen Zahnriemen zwangsweise bei der Fiat Werkstatt machen lassen, da ich auf der Autobahn liegen geblieben bin, da die Wasserpumpe defekt war -.-
Der ADAC hat mich natürlich zur Fiat Werke geschleppt...nun ja, da hab ich 500€ bezahlt, für ALLE Riemen und Spann und Umlenkrollen + Arbeit...Da scheint mir 600€ viel zu viel...
Wenn du den Zahnriemen machst, würde ich gleich in einen Rutsch auch den Keielrippenriemen machen, da man sowieso grade in der Gegend ist ;)

Liebe Grüße

Stefano
MfG
Steef-O

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1,9 JTD, 115 PS auf 160 PS (Powerrail II, K&N Luffi, REMUS Edelstahlendschalldämpfer mit 2 Röhrchen) 17" Orginal Fiat ALUs 215er, Zweizonen Klimaautomatik, 2 DIN Pioneer Radio, AudioBahn A1500HCX, Audiobahn AW1508T


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:34

Also bei uns sind Stundenpreise von 65 bis 100 EUR in Werkstätten normal.

Weiter wird gerne vernachlässigt, dass die Preise aus dem Internet bei einem Händler nicht drin sind. Der muss Mitarbeiter, Gerätschaften, Gebäude usw. bezahlen und das schlägt er auf die Teile drauf - logisch oder?

Ich habe 600 EUR in einer freien Werkstatt für den Wechsel bezahlt und finde das ok, immerhin geht es hier nicht um eine Birne sondern um eines der wichtigsten Bauteile am Motor.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Nitrozilla_one« ist männlich
  • »Nitrozilla_one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 28. Januar 2012

Wohnort: Neumarkt i.d.Opf

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:48

Der Keilrippenriemen wird auf jeden Fall mitgemacht! Das Teil kostet ja auch nicht die Welt ;-)

EDIT: Sorry crossshot, habe deinen Post nicht bemerkt ;-)

Naja es war eine Schätzung von meinem Bekannten, er hat nichts dagegen wenn ich die Teile selbst bestelle und er sie nur einbaut. Ich hab halt wegen anstehendem Studium usw. nicht ganz so viel Geld zur Verfügung und da zählt einfach jeder cent...

Jetzt nochmal zu meiner Frage:

kann ich das Zahnriemen/Wasserpumpenset von Bosch bestellen, oder sollte ich die Finger davon lassen? Hat jemand von Euch vlt. schon Erfahrungen damit gemacht? Bei unserem Golf haben wir einige Bosch-Ersatzteile, darunter Bremsbeläge usw. verbaut, ohne Probleme. Ich denke das lässt sich sicherlich auch auf den Stilo übertragen, oder?

Gruß, Matthias
1.9 JTD 115 Dynamic

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nitrozilla_one« (9. Februar 2012, 08:51)

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 Dynamic


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:59

Im Stilo selbst sind sehr auch viele Bosch-Teile verbaut :-D

Ich würde Bosch vertrauen und bedenkenlos zugreifen!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3084

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Februar 2012, 09:35

600 :shock:
Ich hab bei der Werkstattkette automeister 360 bezahlt, mit keilriemen alle rollen etc von conti.
Vllt Findst bei dir ja auch ein Automeister und natürlich ein vergleichbares Angebot.
Ich denke auch das auf die Bosch teile ver lassen sein sollte.
Der stilo besteht ja fast nur aus Bosch :lol:
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1402

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Februar 2012, 17:17

Ich weiß nun nicht wie technisch begabt du bist, jedoch ist es nicht besonders schwer den Wechsel selbst durchzuführen.

Man muss sich halt nur mal mit dem Thema beschäftigen und du hast ja noch genügend Zeit wie ich das im ersten Post gelesen habe.

Sonderwerkzeug ist auch nicht unbedingt von Nöten...

Ich werde mich in Zukunft auch wieder mehr im Forum mit einbringen und mal sehen das ich ein paar solche Themen als bebildertes Tutorial bereit stelle.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Nitrozilla_one« ist männlich
  • »Nitrozilla_one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 28. Januar 2012

Wohnort: Neumarkt i.d.Opf

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Februar 2012, 18:19

Also ich habe es mir schon überlegt, diese Wartungsarbeit selbst durchzuführen. Handwerklich kann man mich denke ich als geschickt bezeichnen, ich bin im RC-Modellbau aktiv.

Ich hätte den austausch mit meinem Vater durchgeführt, der hat früher bei unserem Audi 100 selbst schon mal den Motorblock zwecks Nockenwelle auskomplett zerlegt, aber er meinte er will so einen "kritischen" Umbau jetzt nicht durchführen... Und allein traue ich mich jetzt selbst auch nicht ran.

Vlt. schaue ich meinem Bekannten über die Schulter wenn er den Zahriemen macht, dann kann ich ihn vlt. "in" 100.000 km bzw. 5 Jahren selbst wechseln ;)

Gruß, Matthias
1.9 JTD 115 Dynamic

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 Dynamic


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Finsbert

Anfänger

  • »Finsbert« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 20. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Februar 2012, 00:43

Zitat

Original von ickeunder91
600 :shock:
Ich hab bei der Werkstattkette automeister 360 bezahlt, mit keilriemen alle rollen etc von conti.


der 1,2 Zahnriemen ist ja auch nen Witz gegen den JTD , beim JTD sind mindestens 4-5 Stunden fällig,

beim 1,2 ca 2 Stunden wenn man das Nockenwellenfixierschräubchen und die Ausrichtungsdorne für die Zylinder hatt


bei Losrädern sollte man nicht ohne Spezialwerkzeug dran , Nockenwellen müssen fixiert werden und ein Gegenhalter ist zwingend notwendig
und für die Spannrolle brauchts ein extra Werkzeug

ob Bosch Conti oder Gates - Riemen bisher keine Probleme gehabt, nur Finger weg von Aquaplus Wasserpumpen
bei Spann-Umlenkrollen empfehle ich INA
wer laut schaltet brauch nicht zu hupen

Mein Stilo: 3t 1,2 16v Bj.2002 88000km INTEGRALErsatzwagen


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!