Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Astrida

Anfänger

  • »Astrida« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. Oktober 2011

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:46

Brauche Dringend einen Rat!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mich hier ganz ganz frisch angemeldet.

Vor knappen 6 Monaten habe ich für meine junge Familie einen Fiat Stilo 1.6 Multiwagon gebraucht gekauft. Baujahr 2004.

Wir hatten bisher schon einige Mängel. Es wäre zu viel diese jetzt aufzuliste.

Aktuell haben wir folgende Probleme:
- Fahrzeug springt ab und an nicht an.
- Ab und an komische Anlassergeräuche
- Motor läuft im stand sehr sehr unruhig.
- Beim Lenken (voller Einschlag) knackende Geräuche
- Fehlermeldung das eine Rückleuchte Defekt ist, obwohl keine ist.

Das schlimmste ist jedoch der Öl Verbrauch.
Als wir den Wagen bekommen habe, wurde bei der Durchsicht vergessen Öl nachzufüllen.
Dies wurde dann nachgeholt bis auf MAX. Nach knapp 3000km stellte ich fest das der Ölstand unter MIN ist, durch das zufüllen von 1 Liter hatte ich den Ölstand dann zwischen MIN und MAX, jetzt ist dies knapp 200km her, und der Ölstand ist schon wieder bei knappen MIN.

Wer kann mir sagen wieviel Öl eigentlich insgesamt im Stilo ist? Der Abstand zwischen MIN und MAX sind 1 Liter, das steht in der Betriebsanleitung.

Der Händler stellt sich Quer, ich fürchte einen Motorschaden, er sagt immer, dass dieser Verbrauch von ÖL völlig normal ist.


Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

lg Jenny

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Favole24

Schüler

  • »Favole24« ist weiblich

Beiträge: 108

Dabei seit: 24. Juli 2011

Wohnort: Salzburg

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:51

Hallo Jenny, also so ein Ölverbrauch ist definitiv nicht normal, ist der Motorraum feucht? Mach mal die Abdeckung ab und schau obs wo feucht ist, das deutet auf eine defekte Kopfdichtung hin so ein Ölverlust, ich hab in einem Jahr cirka 1 Liter Öl verbraucht und ich fahre nicht wenig...

Gesamt sind so zwischen 4 und 5 Liter Öl im Motor, steht aber in der Betriebsanleitung.

Hast du den Wagen mit Händlergarantie gekauft??
Bremsen ist eine unnötige Umwandlung hochwertiger Bewegungsenergie in Wärme!
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt!

Weine meinem Stilo eine kleine Träne nach!!

Auf die dauer hilft nur Audi Power!!!

Mein Stilo: Modifizierter 1.9 JTD musste gehen, jetzt Audi A6 B4 Avant


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Astrida

Anfänger

  • »Astrida« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. Oktober 2011

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:58

Hallo,

ja habe es mit Garantie gekauft, aber noch bin ich in der Gewährleistungszeit der ersten 6 Monate, sodass die Garantie nicht greifen muss.
Ich schlag mich grade mit dem Händler rum.

Ich rechne und rechne wegen dem ÖL Verbrauch.
Momentan ist da 5W40 drin, kann man nach einem Ölwechsel auch anderes hinein machen?
Wenn ja welches, das nicht sooo teuer ist.. wir haben für den Liter 18€ bezahlt...

lg Jenny

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Favole24

Schüler

  • »Favole24« ist weiblich

Beiträge: 108

Dabei seit: 24. Juli 2011

Wohnort: Salzburg

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Oktober 2011, 18:32

Dann würde ich weiter streiten und solange auch keinen Ölwechsel machen... zur not einen Anwalt einschalten...Werkstätten verlangen immer einen haufen für Öl warum auch immer im Prinzip reicht ein 10-12 Euro Öl auch aus.. Das billigste würd ich persönlich auch nicht nehmen aber das ist guter mittelwert und du hast ja auch keinen Ferrari wo man 30 euro pro liter gerne bezahlt ;)
Bremsen ist eine unnötige Umwandlung hochwertiger Bewegungsenergie in Wärme!
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt!

Weine meinem Stilo eine kleine Träne nach!!

Auf die dauer hilft nur Audi Power!!!

Mein Stilo: Modifizierter 1.9 JTD musste gehen, jetzt Audi A6 B4 Avant


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 269

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 956

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Oktober 2011, 18:33

18 EUR ist für ein 5W40 schon ein wenig teuer, es gibt aber noch teuere...

Ich würde zu einem guten Markenöl greifen wie dem Megol 5W40 low emission. Das bekommt man im Versandhandel für 5-6 EUR je Liter und ist ein teilsynthetisches vernünftiges Motoröl...für Euren Motor völlig ausreichend und ganzjährig einsetzbar.

Schau' mal im Versandhandel. Du wirst Dich umgucken was das für Preise sind! :) Im positiven Sinne... Da bekommt man für 9-12 EUR/Liter ein Hochleistungsöl.

Natürlich sollte erst einmal die Ursache des Ölverbrauchs gefunden werden. Verbraucht der Motor das oder läuft es eben irgendwo raus?

Der 1.6er mit 103 PS ist nicht gerade ein Kostverächter. Da muss man ab und zu nach dem Öl schauen, was aber total normal ist. Der Motor meines Vaters (gleicher Motor) macht das schon seit 260.000 km und er läuft problemlos. Es sollte nur nicht zu wenig drinnen sein! - Also: 1x im Monat gucken und vor allen längeren Fahrten oder alle 2x Tanken eben nachschauen. Einen Liter zum Nachfüllen kann man getrost im Kofferraum mit sich führen.

Ansonsten ist das komische Anlassergeräusch "normal". Da hängt die Verzahnung des Starters auf der Schwungscheibe. Das Problem haben die 1.6er von dieser Sorte.

Das Unruhig laufen klingt nicht so gut...beschreibe mal bitte!

Knacken beim Lenken sind meistens die Domlager. Ist nicht weiter wild. Entweder knacken lassen oder austauschen. - Lass das mal in der Werkstatt checken und lasse Dir zeigen woher das Geräusch kommt. - Nicht, dass sie Dir als Frau versuchen ein neues Lenkgetriebe einzubauen, obwohl alles in Ordnung ist.

Wie äußert sich das Nicht-Anspringen? Musst Du da lange orgeln bis was passiert? Springt er dann irgendwann doch an?

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Oktober 2011, 18:33

Na ja, das mit dem Ölverbrauch ist so eine Sache. Da müsstest du erstmal feststellen wie viel es denn nun wirklich ist und dann spricht die Anleitung von einem normalen Verbrauch bis, öhm, ich glaub es war was um 400 Gramm pro 500 km oder so. Grob wird von FIAT somit ein Verbrauch von 1 Liter auf 1000km noch als normal angesehen.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Astrida

Anfänger

  • »Astrida« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. Oktober 2011

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Oktober 2011, 19:31

Wenn der Wagen steht läuft er unruhig. Es wir mal lauter mal leiser... ich kanns nicht so gut beschreiben, der wagen ruckelt dabei auch etwas.

Ich versuche den Wagen zu starten, der Wagen versucht es, er geht nicht an. Ich drehe den Schlüssel zurück und will nochmal starten, dann gehts.

Ich bin ja schon beim Anwalt deswegen. Ich habe nur Angst vor nem Motorschaden.
Wir haben den Wagen jetzt erst knappe 6 Monate, ich hab ihn eine Woche vor der Geburt meines Sohnes gekauft. Ich wohne sehr ländlich und bin drauf angewiesen.....

So ein schönes Auto und so viel Ärger....

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

noisid80113

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 2. Oktober 2011, 20:10

Das hört sich sehr nach einer verdreckten Drosselklappe an. Versuche doch, diese erst zu reinigen... oder eben jemanden machen lassen der etwas geschickt ist. Das würde den unruhigen Stand erklären... Ist hier im Forum sehr gut mit Bildern beschrieben!
Versuche ausserdem das Auto nicht direkt zu starten, sondern drehe den Schlüssel erst soweit bis dein Tacho sich einschaltet, warte bis die Benzinpumpe pumpt (ein leichtes summen ist zu hören) und lasse dann den Motor an. Dieses Prozedere habe ich bei meinem Multiwagon immer machen müssen!
Übrigens: mein Stilo hat 1 Liter öl auf 1000KM gefressen. Das war normal und ist auch bei Fiat als "Normalgrenze" deklariert. Irgendwo hier im Forum habe ich gelesen das jemand 10W-60 in seinen Motor kippt und dadurch seinen Ölverbrauch um die HÄLFTE reduziert hat! Ausprobiert habe ich es noch nicht, hatte den Stilo nur 2 Jahre...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »noisid80113« (2. Oktober 2011, 20:15)


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Oktober 2011, 21:12

Zitat

Original von Astrida
Ich versuche den Wagen zu starten, der Wagen versucht es, er geht nicht an. Ich drehe den Schlüssel zurück und will nochmal starten, dann gehts.

Kannst mal den Benzindruck messen lassen, den die Benzinpumpe aufbaut. Bei meinem 1.8er hatte ich es, dass er manchmal nicht an ging oder direkt nach dem Anlassen wieder aus. Da waren von den 5 Bar nur noch zwischen 1 und 3 Bar da, je nach Laune der Pumpe.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Oktober 2011, 13:36

Zitat

Versuche ausserdem das Auto nicht direkt zu starten, sondern drehe den Schlüssel erst soweit bis dein Tacho sich einschaltet...Dieses Prozedere habe ich bei meinem Multiwagon immer machen müssen!

tach
^^Das mach ich ohne zu müssen immer :!:
Ich warte (ausnahmslos) immer! bis das code Lämpchen (bernsteingelb, Auto mit schloss) aus ist :!:
Was bringen die 6sec schneller zu starten :roll:

Eventuell die Zündkerzen und/oder die Zündspulen mal kontrollieren,ist auch so eine 1,6er krankheit.

Fiat´sche grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fiatracer88« (3. Oktober 2011, 13:37)

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

  • »kurierkutscher« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 29. Juni 2010

Wohnort: NWM

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Oktober 2011, 19:45

Hallo Jenny
die Probleme die Du beschreibst sollten eigendlich zu lösen sein. Der unruhige Motorlauf wird sicher die Drosselklappe sein. Einfach mal reinigen. Zum Oelverbrauch kann ich sagen das 1 Liter auf 1000 km auch bei mir normal war bei 5W40. Aber warum das teure Oel? Meine Werkstatt füllt beim Oelwechsel seit einiger Zeit 10W40 ein. Der Oelverbrauch verringerte sich auf 1 Liter auf 2000 km. FIAT schreibt für den Motor auch nur 10W40 vor. Das knacken des Domlagers ignoriere ich nun schon 60Tkm erfolgreich. Ja und die Fehlermeldung von den Rückleuten wird sicher ein korrodierter Stecker am Rücklicht oder Lampensockel sein .Da reicht es alles mal zu bewegen. Der Wagen wird sicher ne Weile beim Händler gestanden haben. Fürs starten hast Du ja gute Tips bekommen, wenns nicht hilft würde ich nach den Zündkerzen schauen. Aber vieleicht hat sich das nach dem reinigen der Drosselklappe schon erledigt
Gruß Hartmut

Mein Auto: Croma 1,9 16V Multijet, Stilo MW 1,6 16v 103 PS Autogas , 5T 1,9 JTD 115 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!