Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2012, 13:42

Das hab ich im Motorraum gefunden, was ist das?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallihallo,

da mein 1,9 JTD Stilo am Wochenende auf der Autbahn die rote Motor-warnlampe angemacht und wieder ausgemacht hat, und er jetzt irgendwie keinen Schub mehr hat, hab ich heute mal etwas nach geschaut.
Nach den Hinweisen hier im Forum kann da ja vieles die Ursache sein. Die Schläuche scheinen alle ganz zu sein. Den LMM hab ich jetzt noch nicht ausgebaut sondern nur mal die Batterie abgeklemmt in der Hoffunung, dass es nur ein kurzer Fehler war und der Motor wieder in normal Modus schaltet, hat er aber nicht. :cry:

Statt dessen hab ich im Motorraum so etwas unterhalb des Diesel-Filters dieses Ding hier gefunden:


Das sieht kaputt aus. Ein Kabel ist dort von der Lötstelle abgebrochen.
Erstmal, was ist das und kann das der Grund für den Leistungsverlust sein?

Beim Gas geben kommt erst verspätet der Schub und auch nicht voll. Das Zischen vom Turbo kann ich auch nicht mehr hören.

Jemand ne Idee?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2012, 14:23

Servus!
Das sieht aus wie ein Teil der Unterdruckanlage für die VTG Steuerung des Turboladers!

Siehe hier:

EDIT durch Moderator: Link wurde entfernt, bitte nicht auf illegale Inhalte verlinken. Eper unterliegt dem urheberschutz von Fiat und darf nicht öffentlich zugängig gemacht werden.
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »johnny-p« (15. April 2012, 14:28)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2012, 14:55

Kannste mir den Link per PN schicken?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2012, 15:44

Sieht nach dem Sensor unten am Dieselfilter aus!

Siehe http://www.fiatforum.com/stilo/260538-lo…-jtd-stilo.html
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. April 2012, 16:06

Stimmt, sieht schwer danach aus.
Ist das ein wichtiges Teil?
Bzw würde das die rote Lampe im BC anschalten?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. April 2012, 16:29

Was die Motorlampe anwirft, weiß vermutlich keiner so genau außer ein Fiat Ingenieur (und wahrscheinlich nichtmal der...) :-D

Wofür er ist weiß ich nicht, aber er wir seinen Sinn haben, sonst wäre er nicht da. Die Autohersteller sparen ja wo es geht, warum also etwas unwichtiges einbauen?!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. April 2012, 16:45

Welche Motorwarnlampe ist denn rot? Ich kenn ne gelbe für Motorstörung, aber ne rote?
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. April 2012, 16:56

Na die die zwischen Handbremse und Abblendlicht ist. Quasi direkt rechts neben der Tachonadel-Achse.
Im Handbuch steht, wenn diese leuchtet stimmt was mit der Einspritzanlage nicht.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. April 2012, 17:01

Und jetzt auch noch die goldenen Frage:
Wo bekomm ich so ein Ding her?
Hab jetzt schon diverse Shops abgeklappert aber nirgends ist so ein Sensor zu finden.
Ist der im dabei wenn man einen neuen Diesel-Filter kauft?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. April 2012, 17:03

Hmm, könnte der Wasserstandssensor des Wassabscheiders im Dieselfilters sein. Ist dieser voll, leuchtet eine gelbe Warnleuchte.
Es geht sicherlich auch ohne, nur würde ich prüfen, ob der Filter unten undicht wird oder eventuell schon von der Werkstatt mit einem Stopfen verschlossen wurde...

Man bekommt das Teil nur zusammen mit dem Kraftstofffilter! Teilenummer wäre 51715005
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (15. April 2012, 17:06)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. April 2012, 04:11

Ein fehlender

... Wassersensor für den Dieselfilter hat weder mit dem Aufleuchten der Warnlampe noch mit dem Leistungsverlust zu tun, definitiv nicht! Der Wassersensor warnt nur davor, wenn im Diesel zu viel Wasseranteile enthalten sind, etwas, was heute jedenfalls bei Markendiesel ohnehin nicht mehr vorkommt. Vergiss also einfach diesen Sensor. Meiner fehlt auch - und das Auto fährt top!

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. April 2012, 11:14

Zitat

Original von heine
Und jetzt auch noch die goldenen Frage:
Wo bekomm ich so ein Ding her?
Hab jetzt schon diverse Shops abgeklappert aber nirgends ist so ein Sensor zu finden.
Ist der im dabei wenn man einen neuen Diesel-Filter kauft?


Beim Händler, kostet so ca 30€.

Beim Dieselfilter ist der nicht dabei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_Marcel« (16. April 2012, 11:14)

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. April 2012, 11:32

In Eper wird der Sensor samt Dieselfilter nur als eine Nummer geführt, daher wahrscheinlich die Vermutung, das der Sensor dabei ist.

Ich denke, dann werde ich den Sensor bei mir mal entfernen, denn ich habe immer sporadisch "Wasser im Kraftstoffilter" Meldung im Display. Und ja, auch nachdem ich den Dieselfilter gewechselt habe.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. April 2012, 12:12

Ja den Sensor bekommt man wie erwähnt einzeln! (Ich glaub nicht dass der beim Dieselfilter direkt dabei ist)

Un das ist definitv das Teil, was normalerweise unter dem Dieselfilter reingeschraubt wird!

Was mich aber eher wundert:
Wenn das Ding rausgeschraubt ist, suppt beim Fahren komplett Sprit unten aus dem Dieselfilter raus. Woher ich das weiß? Das ding ist bei mir auch schon genauso gebrochen und ich hab nach 2km Fahrt 1/4 Tank weniger gehabt, den Motorraum mit Diesel versaut und den Rest auf der Straße verteilt.

Was ich mir vorstellen könnte:
Es hat jemand beim Wechseln gepfuscht, das ding abgerissen und einfach den normalen Stopfen, der beim Dieselfilter mitgeliefert wird (zumindest bei den Kauffiltern im Nachrüstladen ist der nicht dabei, sondern ein Plastikstopfen als ersatz) und den Sensor am Kabel gelassen und irgendwo im Motorraum verbuddelt.
Funktionieren tut das ganze dannso natürliuch nicht mehr. Ok hat auch matbhm geschrieben.

Aber eigentlich ist der Sensor nur dafür da die Meldung "Wasser im Kraftstoffilter" zu produzieren (gibt ne eigene Warnlampe). Ob da ne Motorstörung kommt, wenn der Sensor einen Schadne hat, weiß ich nicht.

Der Sensor hat vor 1/2 Jahr rund 35€ gekostet, wenn mich nicht alles täuscht.

Im Zweifelsfall mal auslesen lassen!

Und einfach mal gucken, ob unten an deinem Dieselfilter ein schwarzes Teil dran ist, was genauso aussieht nur mit Kabel dran. Vielleicht ist das ja auch nur der Rest eines vor Jahren getauschten??!
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. April 2012, 02:09

Ich sag's noch Mal: ...

... Der fehlende Sensor ist völlig wurscht. Es gibt definitiv keine Motorstörmeldung! Eine solche wäre allenfalls denkbar, wenn im Diesel tatsächlich (!) und in erheblichen Mengen (!) Wasser wäre. Wenn der Dieselfilter regelmäßig bei den Inspektionen oder selbst alle 25.000 Kilometer gewechselt wird und man darüber hinaus nicht an dubiosen Tankstellen in Polen oder Tschechien usw. Diesel getankt hat, dann nicht noch das Fahrzeug im Winter acht Wochen unbewegt hat stehen lassen (dann könnten eventuell Mengen an Wasser erreicht werden, die eine Motorstörung verursachen könnten), dann passiert nichts.

Ganz nebenbei: Den Sensor muss man stets mit dem Filter wechseln, d. h. alter Filter raus, bitte beachten, dass der Filter mit Diesel gefüllt ist, nachdem man ihn abgeschraubt hat.

Dann am neuen Filter das Ablassventil demontieren und stattdessen den Sensor einschrauben. Dann den Filter anschrauben (Gummirand vorher mit etwas Diesel befeuchten, nicht zu fest drehen - es gilt nichts anderes als beim Ölfilter), dann den Sensor anschließen, dann mehrmals den Motor auf "Strom" schalten (auf keinen Fall starten!!!!). Man hört das Brummen der Dieselpumpe, das jeweils bis zum Schluss durchlaufen lassen - das wiederholt man fünf bis acht Mal. Gut ist, wenn man dann nochmals 15 Minuten wartet, dann nochmals Motor auf Strom schaltet und das Ende des Dieselpumpenbrumens abwarten. Dann starten und ganz sanft Gas geben, Motor ein wenig laufen lassen. Fertig!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matbhm« (17. April 2012, 02:10)

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Schoolmann

Schüler

  • »Schoolmann« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 30. Januar 2009

Wohnort: 21256 Handeloh

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. April 2013, 13:55

Hallo,

wollte meinem Stilo nun auch mal einen neuen Dieselfilter gönnen. Einbau wie immer und oben beschrieben, nun kommt doch ständig die Fehlermeldung das Wasser im Dieselfilter ist. Hab nun nochmals den Sensor unten gereinigt und mit KOntaktspray gereinigt, aber hat leider auch nichts gebracht.

Diesmal habe ich erstmals einen BOSCH Filter ( N 2048 ) verbaut, vorher war einer von UFI verbaut.

Ist der Sensor so empfindlich, das er beim Ausbau kaputt geht oder sind die evtl mit Bosch nicht kompatibel?

Langt es nun einfach, damit die blöde Fehlermeldung weggeht den Stecker abzuziehen oder muss ich die beim Filter beigelegte Ablassschraube (oder wie die auch heißen mag) montieren.

Welche Teilenummer hätte dieser Sensor? (Hat einer solch einen rumliegen?, dann bitte PN) Hab ich gefunden: 77362337



In FiatEcuScan wurde kein Fehler abgelegt (denke mal bei Motorsteuerung)?

Liebe Grüße

Stefan
»Schoolmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • naread.png

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schoolmann« (28. April 2013, 14:31)

Mein Stilo: Multiwagon Stilo Mjet BJ 2004 103KW


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!