Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Gerry

Anfänger

  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. März 2011

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. März 2011, 12:39

Diverse Störungen - Fiat Stilo 1.6 16V - BJ 2002

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

leider fängt mein Stilo mittlerweile richtig an zu nerven (Fiat Stilo 1.6 16V, BJ 2002)

Nun zu meinem Problem. Nach längerer Fahr ca. 30 km geht einfach der Motor aus. Zusätzlich blinken etliche Warnblinkleuchten im Amaturenbrett. ABS-, ESP-, ASR Störung, Motorstörung, manchmal niedr. Öldruck, Wagensicherheit = Failure und Alternatr. Störung. Der Wagen war erst vor kurzem in der Werkstatt um den Kundendienst machen zu lassen. (Ölstand ist OK)

Leider bringt das Auslesen des Fehlerspeichers auch nicht wirklich was. In den Werkstätten, in denen ich bisher mein Auto abgeliefert habe konnte mir keiner weiterhelfen. Dort meinten Sie, dass die Fehler, die abgelegt wurden, keinen Aufschluss darüber geben, was denn mit meinem Auto los sei. Auf Verdacht wurde der OT-Geber ausgetauscht.

Andere Unregelmäßigkeiten konnte ich nicht feststellen. Nach kurzer Wartezeit springt mein Auto allerdings wieder an.

Weiß jemand zufällig, wo das Problem liegen könnte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerry« (25. März 2011, 12:39)


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

156er

Anfänger

  • »156er« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. November 2009

Wohnort: Essen -NRW-

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. März 2011, 13:45

Zitat

In den Werkstätten, in denen ich bisher mein Auto abgeliefert habe konnte mir keiner weiterhelfen. Dort meinten Sie, dass die Fehler, die abgelegt wurden, keinen Aufschluss darüber geben, was denn mit meinem Auto los sei


Kannst Du die Fehler 'mal posten ? vllt weiß hier jemand etwas mit den Fehlern anzufangen ;-)
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam.

Mein Stilo: Der Stilo meiner "besseren Hälfte" 1.2 16v 3-trg. Farbe Nero Moire ' VR 2003er


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Gerry

Anfänger

  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. März 2011

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. März 2011, 14:04

Achja, teilweise tritt auch noch der fehler gelockerter Anschluss auf.

Die Fehlercodes poste ich, wenn ich von der Arbeit daheim bin.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gerry« (29. März 2011, 09:53)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Gerry

Anfänger

  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. März 2011

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. März 2011, 09:53

So, jetzt hab ich das Protokoll in der Hand....

Fehlercodes sind folgende:

[list]
Fehlernr: Fehlertext: Bemerkung

U1601 CAN Leitung: Bus Aus tatisch
P0460 Kraftstoff-Füllstandssensor "A" Schaltkreis nicht vorhanden/sporadisch
P0500 Fahrgeschwindigkeits-Sensor "A" Funktionsstörung nicht vor./sporadisch
U1600 Anlasssperre statisch

[/list]

Kann irgendjemand damit was anfangen? Wäre sehr hilfreich!! Danke

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. März 2011, 11:27

Wie alt ist die Batterie?

Solche extrem merkwürdigen Verhaltensweisen sind oftmals auf ne schlechte / alte / zu schwache Batterie zurückzuführen
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Zierleiste

Schüler

  • »Zierleiste« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 22. Juni 2009

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. März 2011, 17:05

Tippe auch auf tote Batterie!

Meine machte auch div. Fehler.
Hatte Kriechstrom. Fehler behoben Batterie geladen.
Nie wieder Probs. Aber vor dem nä. Winter kommt die definitiv neu.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

156er

Anfänger

  • »156er« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. November 2009

Wohnort: Essen -NRW-

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. März 2011, 17:40

... auch mein Tipp tote (oder kurz vor dem stehende) Batterie :death_gif:
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam.

Mein Stilo: Der Stilo meiner "besseren Hälfte" 1.2 16v 3-trg. Farbe Nero Moire ' VR 2003er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. März 2011, 18:19

Batterieproblem :!:
Servus

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Gerry

Anfänger

  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. März 2011

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. März 2011, 19:50

Vielen Dank schon mal für die Rückmeldungen. Das hatte ich mir auch schon überlegt gehabt, ob nicht die Batterie Ihren Geist aufgegeben hat. Allerdings ist sie noch nicht wirklich alt. Höchsten 1-2 Jahre. Mittlerweile tritt die Fehlerstörugn immer seltener auf.

Kann mir jemand sagen, ob es schädlich für die Batterie ist, wenn der Motor aus ist und das Abblendlicht trotzdem auf an steht?

Gruß

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2011, 20:33

Für die Batterie weniger - eher für die Birnchen. Aber 2 Jahre alt sagt nix aus. Wenn du nur Kurzstrecke fährst oder die Batterie einmal tiefentladen war, kann sie trotzdem einen weg haben. Eine zu niedrigdimensionierte ist genauso schlecht. Mindestens 50ah sind zu empfehlen, lieber mehr.

Bevor ich da teurere Teile tauschen würde, teste doch einfach mal eine andere starke Batterie. Wäre die billigste Variante :-D
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (31. März 2011, 20:37)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2866

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. März 2011, 21:10

Zitat

Original von Gerry

Kann mir jemand sagen, ob es schädlich für die Batterie ist, wenn der Motor aus ist und das Abblendlicht trotzdem auf an steht?

Gruß


Wie Dennis gesagt hat,der Batterie macht das nichts aus.Aber den Birnchen.->Beim Anlässen des Motors gibt es immer eine Spannungsspitze,dh es fließt mehr Strom als für die Birnen gut ist.Folge:die Birnen himmelt es schneller.Und wenn man einmal die Birne beim Stilo tauschen musste,will man das auf keinen Fall ein zweites Mal tun! ;-)

Gruss,Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Darkgray

Anfänger

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. März 2011

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. April 2011, 17:45

Zitat

Und wenn man einmal die Birne beim Stilo tauschen musste,will man das auf keinen Fall ein zweites Mal tun! Wink



WIE WAHR !!! ;-) :lol:

Mein Stilo: Stilo Multiwagon 1,6 16V Bj.: 2004


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

156er

Anfänger

  • »156er« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. November 2009

Wohnort: Essen -NRW-

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. April 2011, 09:05

Zitat

Und wenn man einmal die Birne beim Stilo tauschen musste,will man das auf keinen Fall ein zweites Mal tun!


Nicht wirklich, ist eine Saumaloche :evil:
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam.

Mein Stilo: Der Stilo meiner "besseren Hälfte" 1.2 16v 3-trg. Farbe Nero Moire ' VR 2003er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Verticaler

Anfänger

  • »Verticaler« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 1. Dezember 2010

Wohnort: Kaki

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Juli 2011, 17:04

Hallo!

sorry für das wieder vorholen! Aber mein Stilo macht genau den selben unfug. Bin gestern von Prag bis nach HH gefahren ( Urlaub auf dem Weg ging mein Auto 4 mal aus und immer mit dem Selben Fehler Wagensicherheit = Failure ABS ASR ESp uws... wie schon im ersten post beschrieben.

Aber nach ca 3-5 min und 4-5 startversuchen ging er dann wieder an.

Wollte mal wißen ob der tausch der Batterie da jetzt geholfen hat oder ob das was schlimmeres sein kann bzw wie ich feststellen kann das es an der Bat liegt.

Und vor allem :D wozu hab ich ne Batt. Warnlampe wenn die mir nix zeigt wenn die Batterei schon Tot oder kurz davor ist? Naja hoffe auf antwort!

thx ausm norden

Mein Stilo: 1,6 103PS Bj 2002


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Juli 2011, 17:38

Weil du keine Batterie Warnlampe hast. Du hast eine Betriebsspannungswarnlampe. Diese Warnlampe zeigt dir an, dass die Spannung nicht im Toleranzbereich der Betriebsspannung ist, du also auf Batteriebetrieb fährst. Wenn man es mit einem Bauteil verbinden möchte, ist es am ehesten eine Lichtmaschinenwarnlampe.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

PJ667

Anfänger

  • »PJ667« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. Juli 2011

Wohnort: Ludwigsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Juli 2011, 22:38

RE: Diverse Störungen - Fiat Stilo 1.6 16V - BJ 2002

Ich habe genau den selben Fehler. Um ihn kurzzeitig zu beheben aussteigen zuschließen, eine Rauchen und dann mal Zündung ein schalten und die Prüfungen durch laufen lassen. dann gehts im normalfall wieder ne Weile. Aber auf die Ursache bin ich auch noch nicht gekommen.

Bei mir ist die Batterie noch top! Und vom Licht an lassen passiert gar nix!
Die Werkstatt hat mal den Saugrohr-Drucksensor getauscht, aber das war eher durch einen alten Fehler mit dem ich munter gefahren bin.
Das ist eher ein Kurzschluss durch einen Wackelkontakt. Bei mir kommt nämlich während der Fahrt Antiquetschsicherungs-Störung vom rechten Fensterheber. Weiß jemand wo der am Steuergerät oder sonstiger Elektronik angeschlossen ist? Dann wird der nämlich überbrückt !!!

Mein Bruder hatte nen Bravo 1.6 und den gleichen Fehler. Dort hat sich die Fiat Werkstatt von besagtem Drucksensor, über Auspuff und Drosselklappe zu den Zündkerzen und Zündkabeln vorgearbeitet. Dann war es endlich weg. Karre läuft heut noch. Aber Zündkabel kann man beim Stilo nicht ohne weiteres tauschen.

Gib mir bitte unbedingt Bescheid wenn Du den Fehler weg hast, sonst landet mein Stilo auf dem Müll.
Stilo 3-Türer 1.6 16V Bj. 2001

Mein Stilo: Elektroschrott


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!