Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

dortmunder85

Anfänger

  • »dortmunder85« ist männlich
  • »dortmunder85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 10. Juni 2015

Wohnort: Dortmund Rahm

Danksagungen: 177

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2015, 22:31

Drosselklappenpoti Säubern

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey

hab mir mal gedacht ich erkläre in ein paar Schritten wie ihr euren Drosselklappenpoti Säubert.
Ihr handelt trotz dieser Beschreibung in eigener Verantwortung!!!

Warum mach ich überhaupt die Drosselklappe sauber?

Ich hab Geschwindigkeitsruckler und er springt manchmal schlecht an und die Drehzahl schwankt!
Die Geschwindigkeitsruckler sind jetzt verschwunden und auch die Drehzahlschwankungen.
Das andere wird sich in Zukunft zeigen.

Schaden tut es aber nicht, da es wirklich Dreckig war!!

Der Drosselklappenpoti ist aus einem 2002 1.6 16V Stilo

1. So als erstes baut ihr eure Drosselklappe aus wie ihr das macht findet ihr hier im Forum.




Danach erntfernt ihr die Umrandung des Drosselklappenpotis ( Dazu müssen die insgesamt 6 Haltenasen nach oben gebogen werden )

Danach zieht ihr Vorsichtig den Drosselklappenpoti ( Schwarzes Plastik ) ab.


jetzt seht ihr in dem Schwarzen Plastik eine Art Gummidichtung und eine Blechring den ihr vorsichtig entfernen müsst









Wenn ihr das entfernt habt könnt ihr Vorsichtig das Plastikteil ( Poti ) rausziehen passt aber auf das ihr nichts verbiegt!!!

So sieht der eigentliche Poti aus. Wie ihr seht ist an den Fühler eine schöne menge an Dreck.





Einmal das Innere




Wie man vielleicht sieht sind die Fühler und das Innere des Potis total verdreckt.

Ich hab es mit Wattestäbchen und Kontaktspray gesäubert seid aber vorsichtig wenn ihr die Kleinen Fühler am Poti sauber macht.
die können leicht verbiegen und dann ist der Poti Defekt bzw funktioniert nichts mehr richtig.

Nach dem Säubern sieht der Fühler so aus.




So jetzt alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen und einbauen.

Danach würde ich die Drosselklappe neu anlernen. Wie ihr das macht findet ihr hier im Forum.

Ich hoffe ich kann damit jemanden Helfen.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2015, 15:16

Jetzt hab ich schon 2x die Drosselklappe gereinigt, aber das hab ich noch nicht gemacht. Bringt das echt was? Kann das jemand anders bestätigen? Denn meiner hat auch nen unruhigen Leerlauf, aber DK ist sauber.

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Februar 2016, 19:36

Würde mich auch interessieren, da meine Drehzahl stark schwankt im Leerlauf. Ist teils sogar vorgekommen dass er beim auf die Ampel Rollen und Kupplung treten nach Schubabschatung komplett abgeschmiert ist. Daraufhin Drosselklappe auf gemacht, keinen Dreck gesehen, zu gemacht. Eventuell sollte ich mich auch mal daran versuchen. Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Mfg

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2016, 20:09

Ist teils sogar vorgekommen dass er beim auf die Ampel Rollen und Kupplung treten nach Schubabschatung komplett abgeschmiert ist.

Wenn du einen 1.6l Motor hast, kannst du Dir das sparen.
Das deutet auf ein sterbendes Motorsteuergerät hin. Ist leider eine Schwachstelle des 1.6L Motors, da das MSG am Motor verbaut ist. Deine beiden anderen Kollegen im Threat fahren ebenfalls einen 1.6L.
Mit der Drosselklappe hat das wohl nichts zu tun.
Benutz mal die Suche. Meistens fängt das Problem so an. Irgendwann kommt gelockerter Anschluß und weitere Fehler.....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Februar 2016, 21:05

Hab den 1.8er, hatte einmal das Problem gelockerter Anschluss, Batterie ne halbe Stunde ab, geladen und alles war gut. Zündkerzen wechseln hat auch geholfen. Hab mir auch überlegt mal zündspule zu erneuern, dachte jedoch ich versuch es mal mit der DK. Ich bin wirklich froh dass mein MSG Tut wie am ersten Tag..

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Februar 2016, 21:17

Ich bin wirklich froh dass mein MSG Tut wie am ersten Tag..

Beim 1.8er geht das MSG normal auch nicht kaputt. Der hat den Phasensteller als Schwachpunkt. Die Karre klingt dann wie ein Diesel.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. Februar 2016, 21:29

Naja, also den phasensteller hört man ja. Und außer das freudige tuckern der Stößel ist nicht wirklich was zu hören. Ist auch nicht oft so, nur spinnt er manchmal ein bisschen rum. Werde mich so bald ich mal zeit hab genauer um die DK kümmern, am Donnerstag ist er eh in der Werke für den Zahnriemen, werd das da dann mal Checken lassen. Aber danke für den Tipp!

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!