Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2013, 19:53

Elektronik Problem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

bin lange im Fiat-Forum mit Hilfe und Tipps versorgt worden aber ich befürchte dieses ist nicht so einfach zu lösen.
Bei meinem 1.6 Active leuchtet die Motorkontrolllampe, außerdem läuft der Wagen auch auf drei Zylindern. Der Fehler kommt wann er will, manchmal bei Last, manchmal beim Kaltstart und so weiter. Merkwürdigerweise springt er auf 4 Zylinder meistens wieder während der Fahrt zurück.

Kerzen sind gewechselt, die besagt Spule habe ich für 120 € auch tauschen lassen. Jetzt als der Fehler wieder kam hab ich mal getestet und Spulen untereinander ausgetauscht. Der Fehler ist nicht mitgesprungen, also scheint diese keine Spannung oder ähnliches zu bekommen. Könnte natürlich auch was am Ventil sein, korrekt?

Wisst Ihr vielleicht was es sein könnte? Im kalten Winter ist der Fehler vielleicht einmal in zwei Monaten aufgetaucht, jetzt ist es heftiger. So jede Fahrt springt ruckelt er mal und springt wieder um. Bin echt ratlos. Hoffe es ist nicht das Steuergerät. Kann man diese eigentlich auf die Funktionsweise irgendwie testen?

Liebe Grüße und schonmal Danke im Vorraus!

BadBo

Schüler

  • »BadBo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 8. Januar 2012

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2013, 21:02

Hast Du mal Fehler auslesen lassen?

Wenn ja, welche Fehler waren gespeichert?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk 2

Mein Stilo: 1.2L 16V 80 PS (5T)


vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Mai 2013, 23:40

Den genauen Wortlaut habe ich nicht, aber es war etwas mit Zündspule Primär/Sekündärschaltkeis Defekt o.ä. Gewechselt wurde dann im zweiten Zylinder die Spule. Lief einen Tag gut, am nächsten Tag trat der Fehler auf beim Starten als ich mit Einkauf bei Kaufland fertig war. Also wo er noch relativ warm war.

Der zweite Zylinder ist, wenn man von der Front schaut der zweite von links oder? Außerdem bekomme ich andauernd Kraftstofffühler Störungen beim Starten, kann es damit was zu tun haben? Mechaniker meinte eher nich.

Gute Nacht

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Mai 2013, 00:04

Na ja, wenn der Fehler vom Schaltkreis spricht und die Spule getauscht wurde, ist vielleicht ein Kabel defekt.
Beim 1.6er wäre es außerdem denkbar, dass die entsprechende Lötstelle im Steuergerät die für die Ansteuerung der Zündspule zuständig ist defekt ist. Hatten wir zwar noch nicht, normal fällt das Steuergerät ganz aus, aber denkbar wäre es. Würd ich aber vielleicht als letztes probieren.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vaderz (08.05.2013)

BadBo

Schüler

  • »BadBo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 8. Januar 2012

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Mai 2013, 09:43

Ich würde auch den Fehler am Kabel suchen, vielleicht kannst du mal alle Kabel die zu den spulen führen auf Durchgang testen?

Vielleicht ist auch ein Kabel irgendwo durch gescheuert, berührt dann masse und verursacht dort ein Problem.

Kommst du aus dem Raum Hannover?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk 2

Mein Stilo: 1.2L 16V 80 PS (5T)


vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:39

Also, das Problem hab ich seit einem halben Jahr um ehrlich zu sein. Im Herbst war ich beim Freundlichen, und der hat wohl Spule und Steuergerät ausgewechselt zum Nachschauen und der Fehler blieb vorhanden. Im Winter bin ich gut weggekommen aber jetzt nervt mich es ;)

Ich werde tatsächlich morgen mal die Batteriespannung durchmessen und und die Kabel der Spule ( sind ja drei?). Multimeter bringt ein Freund mit. Masse ist der Motorblock und + am Kabel oder? Messe am Fahrzeug zum ersten Mal.

Ich hab auch gelesen, dass der Stilo was Kabel etc angeht ziemlich schlecht sein soll. Vor allem die ersten Versionen. Kann es auch ein defekter Massepunkt sein? Wo sitzen die und was könnte man dagegen tun?

Ich werde morgen weiterberichten, jetzt fahr ich erst zur Werkstatt wo ich 120 € für nichts geblecht habe. Die Lesen Fehler immer umsonst aus, schauen was die sagen ;)

Wünsche euch ein schönes langes Wochenende und möget Ihr nicht geplagt werden von Elektronik-Problemen ;) Schlimmer als mechanische Fehler ;)))

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2013, 13:54

Wie viel hast du denn im Herbst beim Händler bezahlt? Ein neues Steuergerät würde normalerweise mit über 500 EUR zu Buche schlagen ;)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Mai 2013, 14:01

Also ich habe die nicht bezahlt, er hat sie nur schnell eingebaut um Fehler auszuschließen :) Komischerweise haben die ganzen Vorbesitzer den gleichen Fehler gesucht, mal wurds auf den Stecker am Steuergerät geschoben der angeblich locker sitzt bzw wurden die Kabel zur besagten Spule neu gelötet.

Ich denke es wird irgendwo an den Kabel liegen, könnte man zur Not einfach einen gebrauchten Kabelbaum kaufen und den ersetzen?

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Mai 2013, 15:02

Wenn dann würde ich versuchen den vorhandenen Kabelbaum zu prüfen, da ein neuer Kabelbaum sowie ich auf die Schnelle gesehen habe ~350 EUR kostet.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vaderz (08.05.2013)

BadBo

Schüler

  • »BadBo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 8. Januar 2012

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Mai 2013, 16:53

Guck dir auch die masse Punkte der rückleuchten an, die faulen gerne durch.


gesendet von meinem Xperia Z via Tapatalk 2

Mein Stilo: 1.2L 16V 80 PS (5T)



vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Mai 2013, 23:34

So, die Batterie ha 12,7 Volt. Sollte also ganz ok sein. Die Kabel zur Spule hab ich nich ausmessen können. Motor im Kaltzustand ganz ok, bin dann ca. 5 km gefahren und als er warm wurde hab ich den Fehler gezielt provoziert (2ter Gang bis 7000 hochdrehen lassen). Hat dann bisschen geruckelt und nachher lief er dann auf drei Zylindern.

Hab dann mal die Spule ausgebaut und eingebaut und weg war der Fehler. Hatte kein Lust nochmal auf den Käse und werd das dann wohl beim nächsten mal machen.
Zur Vorgehensweise hätte ich ne Frage. Bei Zündung an kommt das rote Kabel des Multimeters in den Stecker Pin des Steckers und die Masse an den Motorblock oder? Um zu messen ob die Spule eventuell nicht angesteuert wird wegen Wackelkontakt ;) Und das mache ich mit allen drei Pins von dem Stecker der auf die Spule gesetzt wird oder?


Gute Nacht!

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Mai 2013, 03:17

Ob die angesteuert wird oder nicht, kannst du mit nem Multimeter nicht sinnvoll feststellen.
Da die Zündspule zwischendurch funktioniert wirst du auch über eine Spannungsmessung bei abgezogenem Stecker vermutlich nicht weiter kommen, denn ohne Last reicht auch der schlechteste Kontakt noch zur vollen Spannung.
Was du machen kannst ist, den Widerstand der Kabel zu prüfen. Nun weiß ich nicht wie gut man da ran kommt, da man dazu jeweils beide Enden kontaktieren muss. Im Grunde musst du den einen Messfühler, welcher ist egal, des Multimeters an einen der Pinne vom Zündspulenstecker und den anderen an das jeweilige andere Ende, also einmal Masse, einmal den entsprechenden Pin des Steckers vom Motorsteuergerät und einmal das Ende des Kabels was zum Sicherungskasten geht, halten.
Laut Schaltplan kannst du es dir dabei für die Anschlüsse Versorgungsspannnug und Masse (die sollten an den Steckern der Zündspulen gemeinsame Farben haben, der Anschluss zum Motorsteuergerät jeweils eine andere) auch einfacher machen, da alle vier Zündspulenstecker hier jeweils an einem gemeinsamen Punkt angeschlossen sein sollen.
Ziehe also mehrere Stecker von den Zündspulen ab und messe den Widerstand zwischen den entsprechenden Pins mit gleichfarbigem Kabel der verschiedenen Stecker. Der Widerstand zwischen zwei funktionierenden Spulensteckern und einem funktionierenden und dem "defekten" sollte gleich hoch, bzw. eigentlich fast nicht vorhanden, sein.
Ach und das ganze ohne Zündung, falls es versehentlich zu einem Kurzschluss zwischen Masse- und Versorgungsspannungspin kommt.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragon« (10. Mai 2013, 03:35)

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


vaderz

Anfänger

  • »vaderz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Mai 2013, 02:46

Kiste fährt seit paar Tagen wieder ohne Fehler. Hab mein Diagnosegerät mal angeschlossen und die alten Fehler ausgelesen.
Kraftstofffühlersensor Fehlfunktion
Spule A-D Primär/Sekündarkreis Fehlfunktion

Also alle Spule haben rumgezickt? Oo

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!