Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Abarth1993

Anfänger

  • »Abarth1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Juli 2015

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Februar 2016, 22:46

Fiat Stilo Abarth 2.4 20V V5

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Leute,

ich wollte mal was fragen zum Thema Getriebe und Leistungssteigerung.

1. Ist es möglich das Schaltgetriebe vom GT in den Abarth reinzupflanzen, ohne das dabei sämtliche Kleinteile umgebaut werden müssen?
2. Ansonsten wäre noch eine Frage könnte man aus dem 5 Gang Getriebe ein 6-Gang machen und wieviel würde das pauschal kosten?

Jetzt zum Thema Leistungssteigerung:

gibt es noch andere Möglichkeiten außer BMC Airbox, Sportluftfilter, Chip und Komplettauspuffanlage die Leistung zu steigern?

Ich bedanke mich schonmal im vorraus :)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Februar 2016, 07:45

Zunächst sei erwähnt, dass der Abarth kein V5 hat, sondern einen R5, nicht das du von falschen Tatsachen ausgehst :)

Was sind für dich sämtlich Kleinteile? Prinzipiell glaube ich schon das es funktioniert das GT Getriebe einzubauen ABER das ist irre. Überleg doch Mal:

- du das Kupplungspedal nachrüsten
- du musst alle Kupplungshydraulikleitungen nachrüsten
- die Schaltkulisse muss getauscht werden
- ggf. muss das Motorsteuergerät umprogrammiert werden
usw.

Alleine wegen diesen Dingen würde ich davon Abstand nehmen. Und ein Umbau des Getriebes auf 6 Gang ist natürlich nicht möglich bzw. wenn überhaupt, kannst du dir für den Preis wahrscheinlich 3 Stilos kaufen.

Leistungssteigerung beim Abarth wie folgt:
- Ansaugung ändern
- Kat raus (Achtung: der Kat ist im Krümmer - also neuer Krümmer ohne Kat)
- größere Abgasanlage
- Nockenwelle von C&B
- und dann muss das ganze natürlich noch über Chiptuning angepasst werden

Auch hier wieder: wenn du viel Leistung in einem Stilo willst, führt kein Weg an einem Diesel vorbei. Der JTDm 150PS 16V ist mit relativ wenig Aufwand auf 240PS zu bringen. Mit etwas mehr Aufwand auch auf knapp 300PS.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Abarth1993

Anfänger

  • »Abarth1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Juli 2015

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Februar 2016, 16:43

Ich bedanke mich schonmal für diese Information:)

Also würde ich mir einen Stilo 2.4 GT kaufen wollen wegen dem Schaltgetriebe.
Gab es den GT auch als Schumacher Edition bzw mit Leder und Bordcomputer? Oder sieht er genau so aus wie mein jetziger 1.6 blos mit einem größeren Motor?

Meinst du mit Kat z.B einen 200-Zellenkat?
Und die Nockenwellen hast du da evntl ein Link zu damit ich mir den Preis mal anschauen kann?

Guter Tipp mim Diesel aber ich bleib bei Benziner <3 und mir reichen 200-220 PS voll bin ja noch jung :P

Ich habe auch einmal gesehen eine HUB aufborhung von 2.4 auf 2.6 kennst du da pauschal die Kosten bzw ob da überhaupt eine Mehrleistung spürbar wäre?

Eine weitere Frage zu der sportkupplung von SACHS die bringt ja keine PS aber bringt die PS besser auf die Straße oder wie soll ich das verstehen? Lohnt sich sowas? Weil die Serien Kupplung beim 1.6 finde ich schon echt beschissen und beim 2.4 soll sie auch nicht die beste sein.

Tut mir leid für die vielen Fragen aber ich spare momentan auf den 2.4 habe schon seit paar Jahren den Gedanken mir den zu holen und jetzt muss ich alles wissen :)

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Februar 2016, 17:26

und mir reichen 200-220 PS voll bin ja noch jung :P

Um das aus dem 5 Zylinder rauszuholen, brauchst du um die 5000 Euro..... Reines Saugertuning, sehr sehr teuer, Chip bringt da so gut wie nix :023:
Das heißt dann reine Zylinderkopfbearbeitung, da Hubraumerweiterung so gut wie unmöglich ist, da die Zylinderwände eh schon sehr schwach sind.
Das Problem mit dem trägen 5 Zylinder hast du danach dann immer noch.
Und mal zum Vergleich, der Abarth ist mit 8,5 sec auf 100km/h angegeben, mein Grande Punto Abarth mit Multi Air Motor und Serie 180PS braucht dafür 7,6 sec laut Hersteller. Mit 500 Euro für einen Chip komm ich recht günstig auf 200 PS.
Das funktioniert beim 5 Zylinder leider nicht.
Das war für mich ein Grund , meinen Abarth nach 11 Jahren zu verkaufen. Überleg Dir gut, ob du Dir das antun willst.
Das wird sau teuer und zu dem Preis kannst du Dir ganz andere Autos anschauen...

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Februar 2016, 17:56

Vorallem: wieviel kannst du in Eigenleistung erledigen und brauchst du Hilfe?!

Ich habe auch erst über 3000 EUR in den Motor investiert. Würde dazu noch Arbeitszeit kommen, aua aua...

220PS im Abarth halte ich nicht für unmöglich, aber schon sehr sportlich!

Und @Gelber_Abarth
Chiptuning muss immer sein, sonst bringen die ganzen Modifikationen nichts. Nur weil mehr Luft in den Motor kommt, spritzt das Steuergerät nicht automatisch mehr ein.

Nockenwellen:
https://www.gazzellaracing.com/product.php?productid=18217

Ich denke wenn man etwas sucht, findet man sie auch günstiger.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:09

Und @Gelber_Abarth
Chiptuning muss immer sein, sonst bringen die ganzen Modifikationen nichts. Nur weil mehr Luft in den Motor kommt, spritzt das Steuergerät nicht automatisch mehr ein.

Schon klar.... Aber ein Chip allein bringts beim Sauger auch nicht :023:

Und wenn du 3000 Euro schon verballert hast, sind die 5000 Euro für den 5 Zylinder recht optimistisch von mir gewesen. :)
Na ja, war ja nur Schätzwert. Nach oben korrigieren kann man ja immer, siehe den halb fertigen Flughafen, der in der Hauptstadt steht :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (9. Februar 2016, 18:16)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:13

Kommt auf den Motor an :P
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:16

Kommt auf den Motor an :P

Beim Sauger kriegst du nie so Sprünge hin, wie bei einem aufgeladenen Motor.....
Allerdings kann man damit auch alles schnell kaputt machen. Siehe Dein Stilo :D (Ich weiß, das Tuning war nicht das Problem)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:30

BMW E90 325i

Ist ein 6 Zylinder Sauger. Bekommt man nur mit Chiptuning fast auf 330i Niveau. Mit der Ansaugbrücke vom 330i sind auch knapp 300PS drin.

Sehr geiler Motor!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:36

BMW E90 325i

Ist ein 6 Zylinder Sauger. Bekommt man nur mit Chiptuning fast auf 330i Niveau. Mit der Ansaugbrücke vom 330i sind auch knapp 300PS drin.

Das ist eine eine Ausnahme und eher selten.
Beim Stilo aber eben nicht so einfach :023:

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:53

Naja, man darf nicht vergessen, dass die klassischen Sauger keine variablen Nockenwellen und so Spielereien hatten.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!