Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Muckel4488

Anfänger

  • »Muckel4488« ist männlich
  • »Muckel4488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. September 2012

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2012, 14:53

Gelockerter Anschluss-Motor aus-danach tot

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde.

nachdem ich nun fast 2 Monate stolzer Besitzer meiner Stilo war und eigentlich auch recht zufrieden, bricht mir die kleine Zicke jetzt das Genick.

Ich fuhr 180 auf der AB, problemlos, mit Zuch und so wies sein sollte. Plötzlich ging mein Motor aus, Qualmwolke hinten raus, Warnmeldung "gelockerter Anschluss"!

Danach nix mehr, nach dem abschleppen ebenfalls nix mehr. Also wohl kein sporadischer Fehler.

Jetzt habe ich hier schon viel gelesen, jedoch kommt bei mir noch ein dummer Hinweiß dazu.

Da ich auf dem Weg zum Treffpunkt zum Spitzenspiel gg den Tabellenführer war und unbedingt dort hin musste, habe ich versucht den Motor nochmal zu starten. Einmal mit Zwischengas, er bewegte sich einige Meter fort, jedoch mit einem Klackergeräusch im Motorraum, woraufhin ich sie gänzlich hab stehn gelassen!

Zahnriemen ist drauf. Motor dreht aber startet nicht.

Jetzt zur den Fragen:

Allgemein ne Idee?
Kann das Klackern den Verdacht auf den OT Geber verstärken, da dieser die Kolben nicht mehr daran gehindert hat am Toten Punkt zu wenden?
(Das wenn es das sein sollte, dass starten mit zwischengas nicht sinnvoll war, muss mir dann niemand mehr schreiben ;) ) Danke

Bin dankbar für jede Antwort!

Grüße
Muckel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Muckel4488« (19. November 2012, 14:54)


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2012, 15:02

Was ist es denn überhaupt für ein Motor? Diesel? Benziner?

Wenn der OT Geber verreckt, dann klackert der Motor nicht. Er weiß dann nur nicht mehr wann OT ist und schaltet zur Sicherheit ab aber kaputt gehen tut da nichts.

Ein klackern ist kein gutes Zeichen. Hört sich für mich eher in Richtung Zahnriemen übersprungen an.

Wie alt ist der Stilo, wieviele Kilometer hat er runter und wann wurde der Zahnriemen das letzte Mal gewechselt?
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Muckel4488

Anfänger

  • »Muckel4488« ist männlich
  • »Muckel4488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. September 2012

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. November 2012, 15:28

Entschuldige...

Es ist ein 1.9 Jtd 140PS und der Wagen hat 195.000km runter...
Der Riemen wurde im letzten Intervall gewechselt. Also ist noch gänzlich im Rahmen. Ich habe die Zahnriemenkonsole auf den selben Verdacht auch einmal einen spalt weit aufgedrückt. Zahnriemen ist zumindest drauf und hat Spannung. Also mit nem Schlüssel draufgedrückt, der gibt fast keinen Millimeter nach.

Das mit dem OT Geber habe ich mir grade auch erklären lassen... Immer schön mit dem Landwirt meiner Chefin Technikgespräche am Mittagstisch zu führen...
:-) Also habe ich eigentlich keine Idee mehr...
Von Kurbelwellensensor bis zum Steuergerät könnts wohl alles sein...

Aber gibs Möglichkeiten irgendwas auszuschließen oder einzugrenzen? Wie ich gelesen habe, soll die Fehlermeldung "gelockerter Anschluss" ja nach nem Kneipenbesuch der Ingenieure vor Fertigstellung des Modells als ne Art Sammelfehler entstanden sein :-D :evil:

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. November 2012, 16:25

Naja, wenn der Zahnriemen übersprungen ist, dann kann er trotzdem noch Stramm sitzen.

Wenn du nicht die Möglichkeit hast Fehler auszulesen oder den Stilo selbst zu zerlegen, dann würde ich eine Werkstatt aufsuchen.

Ein Diesel wenn nicht anspringt, heißt das in den wenigsten Fällen etwas Gutes.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2012, 16:32

Gelockerter Anschluss tritt halt dann auf wenn die Verbindung zu einem Bauteil abbricht, sporadisch oder dauerhaft. Aus den weiteren Meldungen in dem Zusammenhang kann man auch schließen um welches Teil es sich handelt.
Kam da vor oder nach gelockerter Anschluss nichts mehr?
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 737

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2012, 20:15

Hast du schon das Steuergerät ausgelesen?
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Muckel4488

Anfänger

  • »Muckel4488« ist männlich
  • »Muckel4488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. September 2012

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. November 2012, 15:28

Also nachdem ich den Wagen von der AB geschubbst habe, bin ich erstmal zum Spiel gefahren ;) Nachdem wir das gg. den Tabellenführer gewonnen hatten war ich erstmal saufen :D Dienstags 2 Tage später habe ich die kleine dann im dunklen abgeschleppt. Zündung an, Licht an. Vllt. 8km weit. Am nächsten Tag war schon nicht mehr genug Saft drinn um die Glühkerze vorzuwärmen. Daher komm ich im Bord nicht mehr an den Fehler ran, weil sich die Glühkerze vorschiebt :D

Hatte aber auch die ganze Woche nicht die Zeit mich drum zu kümmern! Leider!

Heute werd ich mal überbrücken und der kleinen extern Saft geben und dann mal gucken was er mir in den Bordcomputer fürn Fehler reinschmeisst... Wenn das nicht hilft, dann wird er zum Händler geschleppt!

Muss es da Fiat sein, oder iss das Auto auch für externe Werkstätten zu operieren?

Danke

Manueldees

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 23. Dezember 2012

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Dezember 2012, 23:40

gelockerter stecker

hallo
meine freundin hatte auch das problem es wa der drehzahlsensor kleines teil große wirkung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!