Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22506

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. März 2011, 22:44

Getriebe - Dichtung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

eine Frage zum Getriebe und dessen Abdichtung.

An meinem Stilo wurde im September 2010 die Kupplung getauscht für ~1000 EUR. Nun habe ich vor ein paar Tagen meinen Stilo seit dem das erste Mal von unten gesehen und der sifft wie die Sau - sprich er verliert mächtig Öl.

Er hat vor dem Wechseln der Kupplung auch schon Öl verloren und ich habe damals gesagt, die Werkstatt solle den Ölverlust stoppen. Lt. damaliger Aussage war es ein Simmering der mitgetauscht wurde.

Nun ist die Frage, welche Dichtung getauscht wurde!

Ich habe auf der Rechnung nur eine Dichtung aufgeführt und davon 2 Stk. Es ist die Ersatzteilnr. 71719539.

Lt. Axel Augustin ist es ein Differentialsimmering. Ist der dafür da um den Ölverlust zu stoppen?

Er scheint zwischen Glocke und Motor zu siffen.

Mich nervt das gerade ziemlich, denn einfach mal so werde ich das Getriebe bestimmt nicht mehr rausmachen...


Viele Grüße
Chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. März 2011, 23:48

Hi Chris,

das ist echt ärgerlich,

meiner sifft auch zwischen Getriebe und Motorblock - Werke tippt auch auf Simmerring. will ich auch frühestens machen lassen, wenn Kupplung fällig. allerdings ist da zwar alles versaut, aber er verliert "nur" so wenig Öl, dass es kaum Placken unterm Auto gibt (hat auch anstandslos TÜV bekommen damit). Meiner Werke meinte aber, dasses wohl 2 dichtungen gibt, einmal Motorblockseitig und einmal getriebeseitig.

Ich hab dir im Anhang mal nen Screenshot ausm Ersatzteilekatalog angefügt.

Dort wird das teil als Dichtung des Ausgleichsgetriebe aufgeführt.
Hab aber keine Ahnung was das fürn Teil ist ;-)

vielleicht kann da ja jemand anders noch Licht ins Dunkel bringen.
»speedy-grufti« hat folgendes Bild angehängt:
  • getr.png
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 730

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. März 2011, 23:58

RE: Getriebe - Dichtung

Hallo, kuk mal genau hin wo das Öl herkommt.
Wenn es an den Antriebswellen (zwischen Getriebe und Achstumpf, links oder rechts) sifft, sind es die Simmeringe am Differenzial (Davon gibt es zwei).
So wie es aussieht wurden anscheinend die erneuert.
Wenn es aber zwischen Motorblock und Getriebe sifft, dann mal prüfen,was es für ein Öl ist, Getriebeöl riecht anders als Motoröl.

Wenns nach Getriebeöl riecht, ist es der Simmering am Getriebeausgang ( zur Kupplung hin) oder wenns Motoröl ist, kann es der Simmering am Kurbelwellenausgang sein. In beiden Fällen muß leider das Getriebe ausgebaut werden, sonst ist deine neue Kupplung schneller hinüber als du denkst!

Beim Kupplungstausch kann man feststellen, ob der Simmering (Getriebeausgang oder Kurbelwelle) undicht ist (Getriebeglocke ölverschmiert). In den häufigsten Fällen ist es der Simmering am Getriebeausgang. Hätte die Werksatt damals feststellen müssen.
Ich würde nochmal in der Werkstatt nachfragen, denn wenn sie den Simmering getauscht haben, kann es nicht sein, dass der jetzt schon wieder kaputt ist.

Es kann aber auch sein, dass der Simmering gar nicht getauscht wurde.
An deiner Stelle würde ich versuchen, das ganze bei der Werkstatt kostenlos nachbessern zu lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (29. März 2011, 01:31)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. März 2011, 00:41

wie meine Vorredner schon sagten gibt es zwei Simmeringe einmal am Getriebe selbst und dann am Motorblock der Simmering an der Kurbelwelle.
Die meisten Werkstaetten tippen direkt auf den Simmering am Getriebe ohne es zu pruefen.
Normalerweise kannst du an dem Oel riechen, Getriebeoel stinkt wie sau.

Gruss
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!