Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BlueCase

Anfänger

  • »BlueCase« ist männlich
  • »BlueCase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 8. Oktober 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Oktober 2009, 14:42

Getriebeöl? Wechseln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So ich habe jetzt mal eine ganz komsich Frage aber entweder bin ich blind oder doof.
Wollte beim Multiwagon das Getriebeöl wechseln.
Laut meiner Info kommt ein GL4 rein.

So jetzt liege ich aber unter dem Getriebe und suche verzweifelt eine Ablassschraube..
Auffüllschraube habe ich gleich gefunden...
So auch wenn sich vll jetzt ein paar Leute hier schlapp lachen.. Kann mir jemand sagen wo die Ablassschraube ist?
Oder hat der 1,6er ne Lifetimefüllung, so das keine Ablassschraube mehr vorgesehen ist?
Würde mich zwar wundern aber ok.....
Meine Heckscheibenheizung geht nicht, darum springt der Motor nicht an!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCase« (27. Oktober 2009, 14:58)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

kirill

Schüler

  • »kirill« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 19. März 2008

Wohnort: Russland

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2009, 18:16

RE: Getriebeöl? Wechseln?

Eigentlich ist die Füllung des Getriebes ja auf die gesamte Lebensdauer ausgelegt!!! Es gibt kaum verschleiß! bei automatik ist es was anderes, jeder wechsel zwischen 50-60 000 km.

grüß
Kirill

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1759

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Oktober 2009, 19:53

Theoretisch braucht man das Öl nicht zu wechseln, das stimmt schon! Aber schaden tut ein Wechsel auch nicht :!:
Ich habe mein Getriebeöl bei 75tkm auch mal gewechselt, da ich sehen wollte wie es aussieht und was so alles rauskommt. :roll: Aber mein Getriebe ist kerngesund: ausser leichtem Messingabrieb war nichts im Öl! :-D

Ich weiß jetzt nicht genau, wo am 1,6er die Ablassschraube ist. Aber beim 2,4er ist sie nicht direkt nach unten, sondern hinten am Getriebe!! Die geht so schräg nach hinten, Richtung Achsträger, raus. Ist ne Inbusschraube mit 8er, oder 10er Innensechskannt!!

Dann weiß ich auch nicht genau, wo du eine Einfüllschraube gefunden hast!! Denn der 2,4er hat keine :!: Der hat nen Ölmessstab fürs Getriebeöl, über den auch das neue Öl eingefüllt wird. :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:35

Hi OLLI!

Ich habebeim meinen Abarth an dem Selespeed diesen kleinen Meßstab unten auch gesehen und mich gefragt wie man da mit dem Arm ganz weit unten dran kommen soll um da den Stand abzulesen...
Echt ein scheiß Zugang, finde ich.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1759

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:49

Ja, der sitzt ein klein weinig idiotisch! :-D Also von oben kommst da definitiv nicht dran.

Du musst dazu auf ne Bühne, oder in ne Grube unters Auto. Dann kann man - wenn man unter dem Beifahrersitz steht - schräg über den Auspuff hinweg nach oben den Messstab auch sehen! Von da aus gehts auch mit dem Hochfassen. Allerdings kann man ihn nicht an der schönen Öse halten und rausziehen, da nach oben kaum Platz ist. Du must ihn am Schaft halten und dann mit der abgeschrägten Seite nach vorne drehen, dann geht er schräg raus.
Ich finde das Dinge generell überflüssig :!: Wozu braucht man denn sowas :?: Eine Ablassschraube zum rauslassen und ne Einfüllschraube, wo man reinfüllt, bis es rausläuft, hättens auch getan! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

BlueCase

Anfänger

  • »BlueCase« ist männlich
  • »BlueCase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 8. Oktober 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 14:01

Der Abrath hat nen Meßstab fürs Getriebe... :?:
Naja soviel hab ich an meinem damals nicht geschraubt und gefahren das ich das bemerkt hätte... aja a Abrath war schon geil... Ging gut aber geschluckt wie a loch.. Gaub unter 10L hab ich den nie bewegt...

Back to Topic.
Ich glaube diese Imbusschraube gesehen zu haben.. Habe diese allerdings nicht als Ablassschraube gewertet.. Muss ich nochmal schaun..

Einfüllschraube findet man wenn man Kühlerseitig aufs Getriebe schaut.
Ne flache 24er(Kopf,???) Schraube wenn ich mich nicht irre..


Generell zu Lifetime Füllungen. Ich muss sagen ich halte davon nicht viel.
Erstmal zum Begriff Lifetime. Lifttime heißt in diesem Fall nicht meine Lifetime und schon gar nicht das des Autos.. Sondern das des Getriebes selbst.
Wie überall ist Schmierung das wichtigste.. Einerseits hat das Öl die Aufgabe Abrieb zu binden und einen Schmierfilm zwischen den beweglichen Teilen zu erhalten.
Ein Öl baut aber einfach ab.. Das ist nun mal so..
Auch wenn der Hersteller sagt du brauchst es nicht, heißt es noch lange nicht das es nicht sinnvoll ist und wenn ich durch die investition von 20€ das Leben meines Getriebes um 100tkm(aus der Luft gegriffen) verlängern kann, dann tu ich das gerne..
Meine Heckscheibenheizung geht nicht, darum springt der Motor nicht an!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCase« (28. Oktober 2009, 14:33)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

BlueCase

Anfänger

  • »BlueCase« ist männlich
  • »BlueCase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 8. Oktober 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. November 2009, 14:01

Ok,
ich war einfach nur blind...
Die Imbusschraube ist ja eigentlich ziemlich deutlich als Ablassschraube zu sehen..
Naja.. Jetzt ist das Öl auf jedenfall gewechselt :)
Meine Heckscheibenheizung geht nicht, darum springt der Motor nicht an!

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1759

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. November 2009, 18:50

Zitat

Original von BlueCase

Naja.. Jetzt ist das Öl auf jedenfall gewechselt :)



!!!!!!!????????? :-? Und jetzt, wars das?? :roll:
Mehr deteils bitte!! :-D *Neugier*
Wieviel km hat deiner und wie alt isser?? Wie sah es aus?? Was war drin??
Bei mir sah es eigentlich noch kerngesund aus!! Minimaler Messingschleier auf dem Öl, das wars!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

BlueCase

Anfänger

  • »BlueCase« ist männlich
  • »BlueCase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 8. Oktober 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. November 2009, 19:18

Also...
MW BJ 2003
220tkm auf der Uhr.
Sagen wir so..
Drin war nix.. Das wär schlechter ;)
Kam aber im tiefesten Schwarz und die konsistenz war auch schon etwas dicker.
Also hat das Öl doch schon einiges an Abrieb gebunden.
Das beste wars also nimmer.
Wäre aber sicher noch ne ganze weile gegangen.
Geschadet hat der Wechsel sicher nicht...
Meine Heckscheibenheizung geht nicht, darum springt der Motor nicht an!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCase« (23. November 2009, 19:19)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!