Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

C-R

Fortgeschrittener

  • »C-R« ist männlich
  • »C-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Dabei seit: 1. August 2008

Wohnort: Wiener Neustadt

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Dezember 2010, 14:35

Hier und da keine Leistung mehr, Turbo kaputt?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Letztens ist mir etwas seltsames passiert!

Hab den Stilo für ca. 8 stunden bei -14°C stehen lassen(Vorher nicht warmgefahren) vorher hatte ich keine Probleme

Beim wegfahren nahm er auf einmal überhaupt kein Gas an, jeder Gang fuhr sich wie mit Standgas (bei Vollgas) der Turbo machte ein ganz anderes Geräusch!
Dann habe ich das Gaspedal für ca 100 Meter komplett durchgedrückt und auf einmal gab es einen Ruck und alles war wie früher! Ohne Felehrmeldung oder sonstiges!

Habe mir dann nichts dabei gedacht, aber heute war es schon wieder, aber diesmal mitten unterm fahren! bei -6°C
Aber wieder keine Fehlermeldung!
Nach einem Neustart des Motors wieder alles normal :!:

So ich habe schon etwas herumgesucht, aber leider nichts gefunden...
Da es jetzt nur aufgetreten ist wenn der Motor kalt war!

Kann es sein das es dem Turbo zu kalt war? :oops:
Oder vielleicht doch das AGR?


Auf dem Gebiet habe ich überhaupt keine Ahnung....


mfg Christian

Mein Auto: Abarth Punto Evo|ehemals 1.9jtd 16V|MS-Edition|30-30 Eibach Pro Kit Federn|CHD Kühlergrill| Original Tempomat nachgerüstet| Original Subwoofer umgebaut| Merkur Scheinwerferblenden|40mm H&R Spurverbreiterung an der HA|Ragazzon ESD|


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22506

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Dezember 2010, 14:49

Hört sich nach AGR an - wenn es jetzt wieder gut ist, dann lass es gut sein aber beobachten!

Hatte ich auch schon, allerdings ging es bei mir nicht mehr weg. Der Turbo setzte extrem spät ein (ab 3000 u/min). War damals auch das AGR!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Stilo-HR

Schüler

  • »Stilo-HR« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 27. Juni 2009

Wohnort: Homberg

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Dezember 2010, 17:21

Zitat

Original von crossshot
Hört sich nach AGR an - wenn es jetzt wieder gut ist, dann lass es gut sein aber beobachten!

Hatte ich auch schon, allerdings ging es bei mir nicht mehr weg. Der Turbo setzte extrem spät ein (ab 3000 u/min). War damals auch das AGR!
Jepp bei mir auch , lag daran das , das AGR nicht defekt war , sondern nur nicht mehr zu 100% Arbeitete , daher auch keine fehler meldung .
Falls dein Prob bestehen bleibt , ab inne WERKE und das AGR auslesen lassen .
Alles Bluna oder was ?

Mein Stilo: 1,9 Multijet , Orginal Feinstaubrakete mit PM2 und TT Gechipt ;-)


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Dezember 2010, 17:59

Wenn du sagst, dass man den Turbo gehört hat (komische Geräusche), könnte auch der VTG-Mechanismus schwergängig sein. Bei niedrigen Drehzahlen sind die Leitschschaufeln geschlossen, bei hohen Drehzahlen öffnen diese.
Wenn dieser Verstellmechanismus (Abgasseitig) nicht funktioniert, kann der Turbo nur sehr schwer Ladedruck aufbauen, da die Zuströmung auf die Turbine schlichtweg unzureichend ist. Und ohne Ladedruck hast du quasi n Saugerdiesel mit entsprechender Leistung.
Gesteuert wird das ganze über eine Unterdruckdose am Turbolader (sieht man von oben, wenn man auf den Turbo guckt), wenn hier an der Peripherie was nicht stimmt, kann es schon ein solches Verhalten zur Folge haben.
Ìrgendwelche Motorfehlermeldungen?

Wenn das AGR nicht richtig arbeitet, kann dem Turbolader ebenfalls der Abgasdruck fehlen, da diese schlicht über das AGR-Ventil wieder zurück in den Ansaugtrakt geführt werden.
Würde mich aber eher wundern, weil bei niedriger Last & Drehzahlen das AGR eh immer offen ist... (Schließt erst bei >3000U/min oder >75% Last)

Gruß
Helge

P.S.
Wenn es nach 100metern plötzlich schlagartig verschwindet, klingt es fast so, als wenn gefrorenes Kondenswasser den Verstellmechanismus vereist hat. Bei weniger als -10°C lass ich den Diesel immer erstmal n paar Sekunden bis halbe Minute laufen, bevor ich losfahre. Öl wird bei diesen Temperaturen extrem zäh und braucht ne Weile, bis es überall ist, wo es hingehört...
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (20. Dezember 2010, 18:02)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


C-R

Fortgeschrittener

  • »C-R« ist männlich
  • »C-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Dabei seit: 1. August 2008

Wohnort: Wiener Neustadt

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Dezember 2010, 08:43

Hallo, und danke für eure Antworten :-)

Fehlermeldungen habe ich keine! Deshalb ist es ja seltsam!

Ich werde es mal weiter beobachten und falls es nochmal auftritt in die Werke fahren!


Also ich weiß ja nicht wie sich ein Saugdiesel fährt aber ich schätze die Leistung in dem Fall auf 60ps :lol:
Der B kadett von einer Freundin mit 45ps geht im Vergleich etwa gleich gut :roll:



Sobald ich mehr weiß lass ich es euch wissen ;-)


mfg christian

Mein Auto: Abarth Punto Evo|ehemals 1.9jtd 16V|MS-Edition|30-30 Eibach Pro Kit Federn|CHD Kühlergrill| Original Tempomat nachgerüstet| Original Subwoofer umgebaut| Merkur Scheinwerferblenden|40mm H&R Spurverbreiterung an der HA|Ragazzon ESD|


tomtomgo1980

Anfänger

  • »tomtomgo1980« ist männlich

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. September 2010

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Dezember 2010, 16:36

Hallo habe das selbe problem titt bei kälte auf. kommt und geht wieder... wie kann ich es beseitigen ???? wenn es auftritt habe ich bis 3500u/min weiter geht die drehzahl nicht nach oben . dachte schon könnte die luftmengenklappe sein , wenn er eine hat....
der turbo kommt aber keine leistung. im 3 gang bis max 90 kmh gefahren(ca 30 sek Vollgas gegeben) danach war es weg!! trat denn zwei tage später wieder auf. keine leistung turbo.drehzal ging bis anschlag beim gasgeben. nur die gasannahme ist auch spät....
es nervt mich etwas. die druckdose ist unter der motorabdeckung???? oder wie kann ich es beseitigen.....

KEINE FEHLER MELDUNG ODER LÄMPCHEN AUFGEGANGEN

1.9 jtd 8v

Mein Stilo: 1.9 jtd, 20/30 tiefer , bossima esd, scheinwefer blenden vorne novitec,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!