Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. November 2010, 17:40

HILFE!!Agr Still gelegt und jetzt Pefeiffen (quietschen) was ist los ??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo leute habe mein Agr stillgelegt ,weil mein Wagen bei 2200-3000 Umdrehungen Gestottert (geruckelt) hat .. jetzt habe ich es nun gemacht kein Ruckeln mehr ..aber ab 2500-3500 Pfeifft der wie sau habe im motorraum gesehen genau daneben wo der agr liegt ist ein streifen mit Ruß angesammelt und da kommt von irgendwo luft habe es sauber geputzt und das ist definitiv einRuß streifen :) hoffe ihr versteht was ich meine .. was kann dass sein ?? bitte um hilfe ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Italostilo« (24. November 2010, 18:54)


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1661

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. November 2010, 19:22

Das solltest du besser nochmal genauer beschreiben.

Am besten mit Foto wo du die Stelle markierst..(oder gar mit Russstreifen)

Ich kann jetzt daraus nicht erkennen wo der Russstreifen ist.

Wenn er jetzt irgendwo falsch Luft zieht ist es klar das es pfeift.

Warum gehst du nicht in deine Fiat-Werke und lässt dir ein Austauschtteil geben?
Einbauen kannst du es ja selbst... sind nur die 4 Schrauben.
Oder hast du es abgeklemmt um unten heraus mehr Schub zu haben? (das ist so geringfügig und du tust deinem Motor einen Gefallen wenn du ein neues einbaust)

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. November 2010, 19:31

also dieser rußstreifen war am motorblock habe es mal markiert damit man das sieht wo ich meine ... und wie gesagt pfeifft es ;meinst du das es nicht dicht ist ?? gibt es sowas bei Fiat zu kaufen einw Dichtung wo geschlossen ist ohne loch und ohne selber zu basteln ???
»Italostilo« hat folgendes Bild angehängt:
  • agr_2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Italostilo« (24. November 2010, 20:02)


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1661

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. November 2010, 20:18

Also über nen Russstreifen in dem Bereich würde ich mir jetzt keine Sorgen machen.

Ja es gibt regenerierte AGR-Ventile für nen günstigen Preis.
Regeneriert deswegen weil Fiat den Sensor erneuert / reinigt und die Schließmomente kontrolliert.

Du musst also dein altes ausbauen und dann das neue einbauen.
(das alte bei Fiat abgeben damit du ein günstig neues bekommst)

Klar kann es sein das dass AGR-Ventil undicht ist.
Wenn du ein AGR Ventil verbaust solltest du die 2 Dichtungen immer erneuern... zum Motorblock zugewandt und die nach unten zeigt.
(die kosten zusammen glaub ich 5€)

Ich hatte auch mal das Problem das bei meinem Stilo eine Dichtung undicht war und sich schon fast in ihre Einzelteile aufgelöst hat.

Du hast ja auf deinem Motorblock auch noch die kleinen Einspritzelemente...(Injektoren)
Da kann auch einer pfeifen wenn er undicht ist (die kleine kupferunterlegscheibe die dazwischen ist)

Um eine Undichtigkeit im Injektorenbereich zu finden einfach mal Seifenwasser drauf machen und schauen ob es irgendwo blubbert / rumspuckt.

Im AGR Bereich kann man das auch machen ... du kannst dort aber auch mal mit Bremsenreiniger drüber sprühen und schauen ob er schlagartig sein Verhalten ändert.

Ich tippe mom auf eine kaputte / nicht vorhandene Dichtung...
(Du sagtest das du dein AGR blind gelegt hast... wie hast du das gemacht wenn ich fragen darf? vlei liegt da ja der Fehler)

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. November 2010, 20:20

Ich habe ein Blech zugeschnitten und dann gegen die Originale dichtung ausgetauscht ... hätte ich was anderes machen sollen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Italostilo« (24. November 2010, 20:47)


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1661

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. November 2010, 21:28

nunja... Blech ist nicht gleich Blech... ich selbst habe kein Blech genommen sondern habe mir aus dem Dichtungsmatterial etwas ausgeschnitten.

Ein Blecht dichtet ja nich ab.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. November 2010, 22:08

wo kann ich dichtungsmaterial herkriegen was hast du genau genommen ?

Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. November 2010, 18:04

Hallo habe das Problem Gelöst mit diesen Blech war es nicht dicht hat luft rausgelassen habe mir bei conrad Dichtungsmaterial Gekauft hitze Beständig bis 400 Grad ausgeschnitten rein gebaut und nichts, Auto Fährt besser kein Pfeiffen kein Ruß alles Super hoffe jetzt das nicht die Motorkontroll leuchte angeht ... wie bei manchen :) Motoracer Danke für dein Tipp Sehr Nett von dir ...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!