Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Januar 2014, 15:33

HILFE - Motor springt plötzlich nicht mehr an!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hatte gestern eine neue Batterie mit 77Ah eingebaut. Danach funktinierte alles. Habe in dann vll. 3-4 mal im stehen angelassen innerhalb 10 min.
und danach mein Radio wieder eingestellt ;)

Gerad will ich losfahren und was ist...er startet nicht. Er dreht ordentlich und macht wie wenn er kurz vorm anspringen ist aber er springt nicht an.
Vorsichtshalber mal noch die aufgeladene alte Batterie mit dran gehängt...auch nichts.
Es riecht dann halt mit der Zeit nach Benzin. BC meldet keinerlei Fehler auch beim Auslesen ist keiner hinterlegt. Also mal auf verdacht eine Zündspule
nach der anderen gegen eine neue getaucht (Also immer nur eine und dann zur nächsten und die alte wieder eingesteckt. Da ich nur 2 neue habe) und
jedes mal danach gestartet...kein Erfolg. Oder sind vll. wieso auch immer (durchs stehen?) mehr als 2 Spulen defekt?

Die einzellnen Zündkerzen habe ich jetzt noch nicht rausgedreht und geschaut ob dort ein Funke kommt.

Kann mir jemand schnell helfen?

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Januar 2014, 16:52

Könnte es an der Drosselklappe liegen? Müsste die eigentlich bei Zündung an einmal die maximale Position "abfahren" und wieder zurück? Wenn ich Zündung anmache dann
kommt nur eine Arte "kratzendes" Geräusch von der Klappe und ich sehe wie sie sich nur etwas richtig ZU bewegt aber nicht öffnet. Oder ist das normal?

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3084

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:22

Mh das ja kurios die Dk müsste nach zuendung an und ca. 10s ein leises klicken von sich geben dann ist sie angelernt aber wie genau das aussieht kann ich dir nicht sagen.
Bei defekten Zündspulen springt er normal an und laeuft denn extrem scheisse auf drei oder 2 pötten.
Vllt der Kurbelwellensensor? Oder beim wechsel hat sich ein massepunkt geloest oder du hast ne sicherung gekillt.
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:43

Probier mal den Notschalter im Beifahrerfußraum rechts. Vll bekommt er keinen Sprit.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Januar 2014, 18:58

Wie gesagt. Nach Batterieeinbau hatte alles funktioniert und er startete ohne Probleme. Danach wurde er keinen Meter bewegt ;)

@Strolchi: Würde der Schalter die Benzinpumpe deaktivieren ? Denn die höre ich beim Zündung anmachen. Wo genau finde ich denn den Schalter? Und dann einfach drücken?
//Edit: Lt. eLearn scheint der wohl rechts hinter dem "Teppich" zu sein, oder?

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:01

Kurbelwellensensor evtl.? ^^
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:01

Jo einfach den Knopf drücken. Der Schalter unterbricht die Spritzufuhr. Also das Teil sitzt rechts im Beifahrerraum. Kannst eigentlich gar nicht übersehen.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:02

Kurbelwellensensor evtl.? ^^

Dann denk ich wär ne Fehlermeldung im BC.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:17

Gedrückt...ohne Erfolg ;(

Mich wundert es nur, dass er plötzlich über Nacht den Dienst verweigert.

Zitat

Dann denk ich wär ne Fehlermeldung im BC.

Tja...leider verweigert die Bella jegliche Kommunikation mit mir :) Keinerlei Fehler gespeichert und MKL ist nicht an.

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:37

Scherz am Rande aber du hast schon Sprit drin? Was sagt die Tankuhr. Man kommt auf die tollsten Gedanken.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:38

Der war gut ;) Zumindest zeigt die Anzeige noch 1/2 voll an. Sollte vll. mal mit dem Feuerzeug reinleuchten ;)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Januar 2014, 20:46

Also das Teil dreht und springt nicht an. Also entweder kein Funke oder kein Sprit. Wenn beides da ist kann es sein, dass der Kat zu ist. War diese Woche mal bei den Autodoktoren dran.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Januar 2014, 21:01

Mh...dann werde ich morgen mal schauen ob die Zündkerzen auch Funken ;) Dazu kann ich ja einfach immer eine rausschrauben und dann gegen masse halten, oder?

Das macht dem Motor ja dann nichts, wenn er dreht ohne das eine Kerze drin ist?!

Wie/Wo kann ich kontrollieren ob Sprit kommt?

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1000

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Januar 2014, 21:13

Jo Zündspule raus, Kerze raus dann die Zündspule wieder anstecken Kerze rein auf Masse legen starten.

Wo man die Spritleitung am besten trennt sorry, hab ich auch noch nicht gemacht. Denk mal am Motor iwo.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Januar 2014, 08:32

Ich muss dazu sagen, ich hatte den Sicherungskasten zwecks Batterieeinbaus abgeschraubt gehabt (Einmal die Schraube an der Seite rechts und das dicke schwarte Kabel von vorne gesehen links.) weil
ich keine Verlängerung für meine Ratsche hatte und Platz zum drehen brauchte, und etwas zur Seite "geklappt". Aber dadurch wird sich doch wohl eher nichts gelöst haben, oder?

Naja, heute Abend erst mal Zündkerzen prüfen. Habe gelesen, könnte auch an der Benzinpumpe liegen. Wobei ich diese höre bei Zündung an. Evntl. noch den Crashschalter überbrücken, daran
könnte es wohl auch liegen. Wenn das alles nichts bringt muss er wohl in die Werke ;(

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. Januar 2014, 09:00

Genau DAS was Du hier beschreibst hatte ich vor einigen Jahren mit meinem 1.6er auch! Allerdings OHNE irgendwas am Auto zu machen, kein Batteriewechsel oder sonst was.

Abends von der Arbeit gekommen, Auto auf dem Parkplatz abgestellt, Zündung aus. Morgens zum Auto, rein gesetzt .... gestartet ---> NICHTS!
Anlasser dreht, nur die Kiste machte nicht die geringsten Anstalten anzuspringen, nicht mal ansatzweise. Nach einigen Startversuchen war er dann total abgesoffen, habe dann den Pannendienst bemüht, da ich zur Arbeit musste.
Der gute Mann kam, hat den Stilo mit Starthilfespray bearbeitet und siehe da ... er KAM :D ... zuerst auf zwei Pötten, hat sich angehört wie ein Traktor, dass ganze Auto hat gewackelt, dann kam gleich der dritte und vierte Zylinder und dann erstmal Vollgas.... frei pusten. Danach zur Arbeit ohne jegliches Problem, abends sprang er sofort an und dieses Problem hatte ich in 10 Jahren Stilo nur dieses einzige Mal und bis heute rätsele ich, was das wohl gewesen sein mag ... von jetzt auf sofort keinen Mucks mehr zu geben und danach läuft er als sei nie was gewesen :shock:

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. Januar 2014, 09:27

Vielleicht sollte ich mich doch auch langsam mal beim ADAC anmelden ;) Heute Abend schaue ich also erst mal nach nem Zündfunken und ob die Kerzen vll. feucht sind. Dann noch
Crashschalter überbrücken. Sollte ich das vll. auch mal mit dem Starterspray testen oder einfach mal den gelben Engel rufen? Man kann ja dann vor Ort noch die Mitgliedschaft
beantragen.

Vll. hat im das mehrmalige starten ohne fahren nicht "gut" getan und ist "abgesoffen?".

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Beiträge: 54

Dabei seit: 21. Juni 2010

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. Januar 2014, 12:51

Hallo,

ich hatte das auch vor ca 3-4 wochen, als meine Batterie fast leer war und dann ist er leider nicht mehr angesprungen mit der alten Batterie, und wohl durch das lange "orgeln" ohne anspringen abgesoffen.
Naja hatte dann eine Neue Batterie besorgt und eingebaut und am nächsten Tag wollte er auch gar nicht mehr...
Er hörte sich immer so an als springt er fast gleich an, tat er aber nicht. Um meine neue Batterie zu schonen hab ich ihn dann fremdgestartet mit nem anderen Auto (überigens dreht dann auch der Anlasser noch ein bisschen schneller/kraftvoller als nur mit der Batterie)
Selbst da hat er noch ca 3-5 min gebraucht bis er wirlich mal gekommen ist
Ich hatte es so gelöst:

"Starten" mit Gaspedal voll durchdrücken (dann sollte mehr Luft in die Drosselklappe kommen)
Dann "Starten" ohne das Gaspedal durchzutreten, dann ist er immer fast gekommen und man hats auch am Drehzahlmesser gesehen dass er immer wieder mal gezündet hat...
Irgendwann hab ich dann mal ein bisschen Gas dazu gegeben beim starten und er ist dann auch "hustend" gekommen.
Kleiner Tipp noch, wenn er dann gekommen ist ruhig ein weilchen am Gas bleiben damit er nicht wieder abstirbt (ist mir leider passiert)
Übrigens hinten hats gequalmt, das war nicht mehr schön .... ist wohl auch ein bisschen Öl mit dabei gewesen weils ganz Blau raus kam.

Probiers mal aus vielleicht hast du ja das gleiche Problem.

Mein Stilo: Stilo 1.6 mit 103 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. Januar 2014, 13:26



"Starten" mit Gaspedal voll durchdrücken (dann sollte mehr Luft in die Drosselklappe kommen)
Ja, so habe ich es auch gemacht, bzw. hat der Mann vom Pannendienst mir gesagt ich solle es so machen. Also er hatte damals den Stilo mit Starterspray bearbeitet und ich habe dann gestartet mit durchgetretenem Gaspedal und den so lange orgeln lassen bis er endlich auf zunächst zwei Zylindern kam ... das hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, immer mal wieder setzte der Motor an, dann wieder nichts und die ganze Zeit den Zündschlüssel in Startstellung gehalten .... und endlich lief er dann und das was dann aus dem Auspuff kam sah echt nicht schön aus, rabenschwarzer Qualm, wie bei einem Diesel ... aber das war dann auch gleich wieder weg ;)
Und wie gesagt, dass Problem kam aus dem absoluten Nichts und trat nie wieder auf.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. Januar 2014, 13:56

Dann hoffe ich mal das es "nur" das ist. Wüsste auch nicht was da im stehen über Nacht kaputt gehen sollte.

Dann organisiere ich mir heute noch ein Starterspray, damit lässt sich der Vorgang dann vll. beschleunigen. Dann noch von einem Auto überbrücken dann kann ich da eine weile Orgeln lassen.
Das Starterspray kann ich dann direkt in die Drosselklappe sprühen, oder besser doch weiter vorne?

Btw. sollte sich eigentlich die drosselklappe öffnen wenn ich bei Zündung an aufs Gas trete oder mach die das tatsächlich erst wenn der Motor an ist. Denn gestern
hab ich mal bei Zündung an aufs Gas drücken lassen, aber an der Drosselklappe tat sich nichts. Wobei auch imme rnoch die Frage ist, ob die Drosselklappe bei Zündung an
die Positionen abfährt min./max.

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!