Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. November 2010, 18:36

Immer wieder Motorstörung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Stilogemeinde.

Bei meinem Fiat Stilo 1.9 JTD 115 PS MW habe ich nun schon so einiges in den letzten zwei Jahren ausgetauscht. Vielen Störungen konnte ich selbst beheben, doch die Motorstörung ist nicht weg zukriegen. Ich habe einen neuen Turbolader, ein eines LMM, einen neuen Ladedrucksensor. Das Overbustventil ist ok und das AGR wohl auch. War schon oft in der Werkstatt zum auslesen. Mit der Zeit wurden die Fehler immer weniger, doch der Fehler ,, Ladedruck,, bekomme ich nicht in den Griff. Ich habe eine sehr kulante Fiatwerkstatt. Die lesen aus und geben mir Tipps was ich machen soll. Die haben mir auch gesagt wie ich das AGR testen kann, das habe ich gemacht und bin der Meinung, das es so ok ist. Ich habe auch jedesmal die Schläuche zum und vom Turbolader weggebaut, da ist mir immer aufgefallen, das die Schläuche immer Ölfeucht waren, bis ran zum LMM. Der Luftfilter ist aber trocken. Ich weiss mir keinen Rat mehr. Fahre diese Woche wieder zu Fiat und lass mich überraschen.
Vielleicht hatt ja von Euch einer eine Idee.

Gruß, Enno

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Enno« (15. November 2010, 19:27)

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. November 2010, 14:35

RE: Immer wieder Motorstörung

So, habe heute mein neues AGR eingebaut. Beim Starten war alles super. Hatte immer so ein zischen, das war jetzt weg. Der Motor klang auch irgendwie ruhiger. Also los zur Probefahrt. Habe mir natürlich gedacht, durch die lange Zeit wo ich mit dem defekten AGR gefahren bin, hat sich sicher jede menge Ruß abgesetzt. So schien es dann auch. Die ersten Kilometer rauchte mein Stilo ordentlich und es kam auch noch ,,Motorstörung,,. Doch nach einigen Kilometern auf der Autobahn verschwand der Rauch, aber die Motorstörung kam immer wieder und Leistung ist auch nicht genug vorhanden. Habe vorher noch die Drosselklappe und den Ladedrucksensor gereinigt, an den kann es also nicht liegen. Das Auto macht mich echt fertig. Jetzt habe ich schon alles getauscht, Turbolader, Ladedrucksensor und das AGR. Also, nächste Woche wieder zu Fiat und Auslesen lassen und hoffen das nicht noch etwas defekt ist.

In diesem Sinne, wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und mehr Glück mit Euren Stilos.


Mit freundlichen Grüßen

Enno

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Enno« (13. November 2010, 14:36)

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hajö

Administrator

Beiträge: 6 799

Dabei seit: 16. Mai 2005

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 7681

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. November 2010, 19:52

Hallo zusammen,

wo sind den unsere Technik-Experten?

Kann hier niemand helfen? Keiner ne Idee?

Gruß
Hajö :)

Mein Stilo: 5 Türer, JTD Dynamic, Moiré schwarz, Leder schwarz, Klimaautomatik, Winterpaket, ConnectNAV+, 215/45 R17, 40/30mm Novitec Federn, Novitec PRII (optimiert ca. 160PS), schwarze Scheiben, Parksensoren (beleuchtet), Airbrush (innen/außen).


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Alter Schwede

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 14. November 2010, 21:01

RE: Immer wieder Motorstörung

Hallo...
vielleicht ein defekter Ladeluftkühler?? Eine genaue Prüfung der Ladeluftschläuche auf Rißbildung kann auch von Nutzen sein. Besonders die Schläuche, die nach unten führen oder wo man schlecht herankommt. MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alter Schwede« (14. November 2010, 21:07)


Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. November 2010, 17:51

RE: Immer wieder Motorstörung

So, liebe Stilogemeinde.
War heute mal wieder bei Fiat gewesen. Musste mein altes AGR abgeben, da ich mir ein neues im Tausch gegen das alte gekauft hatte. Leider hatte mein Meister heute nicht so viel Zeit für mich ( der ist echt OK )und wir konnten keinen Fehler auslesen. Habe ihm blos kurz mein Problem nach Einbau des neuen AGR beschrieben, kein Rauchen mehr, aber immer noch Motorstörung. Dazu kommt jetzt immer häufiger ein Quietschendes Geräusch. Fiat meinte, das da etwas undicht sei. Ich habe leider keine Ahnung. Da ich aber schon seid September mit meinem TÜV überfällig war, meinte mein Meister, ich solle jetzt einfach mal hinfahren. Habe ja schliesslich schon einiges erneuert. Das AGR war jetzt noch sehr wichtig, wg. der Abgasuntersuchung. Ohne AU kein TÜV. Also, ich los zum TÜV und prompt bestanden mit geringen Mängeln. Das Quietschen trat beim TÜV natürlich auch auf. Der meinte es wäre der Flachriemen der da durchrutscht. Hmmmmmmm. Habe ja erst alles neu gemacht und davor trat das Quietschen auch ab und zu auf. Will jetzt die Woche noch mal nutzen und einiges kontrollieren. Werde auf jedenfall mal meinen Luftfilterkasten abkleben wie es mir hier empfohlen wurde. Leider bekommt man nur sehr schwer Luftfilterkästen für den Diesel, wenn man nicht einen neuen kaufen will.
Bedanke mich erst mal für euer Interesse und Hilfe, werde natürlich über eventuelle Fortschritte weiter Berichten.

MfG, Enno

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Hansemann1

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 6. November 2010

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. November 2010, 18:00

RE: Immer wieder Motorstörung

Hallo,

bei meinem JTD wurde heute in der Werkstatt festgestellt, dass der Ladeluftkühler randvoll mit Öl war. Ich hatte außerdem einen Riß im Ladeluftschlauch. Die Schläuche waren ebenfalls mit Öl vollgesifft.

Mein Tipp wäre also den Ladeluftkühler zu kontrollieren. Alles andere ist ja schon getauscht.

Viel Erfolg

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. November 2010, 18:18

RE: Immer wieder Motorstörung

Hallo Hansemann1.
Den Ladeluftkühler habe ich schon ein paar mal kontrolliert, der ist trocken. Und das die Turboschläuche leicht ölig sind , ist wohl üblich. Habe das schon ein paar mal bei Fiat erwähnt. Mir war aufgefallen, das der Ölfilm bis hin zum LMM ran ging. Das kam mir etwas komisch vor, aber mein Turbolader ist komplett trocken. Wo soll der Ölfilm denn sonst herkommen?


MfG, Enno

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Enno« (15. November 2010, 18:27)

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. November 2010, 12:53

Hallo Stilofans.
Habe wieder neue Erkenntnisse von meinem Stilo. Habe gestern 12 Stunden an meinem Fiat gebaut und so einiges kontrolliert. Wie vorher schon mal erwähnt, hatte ich immer so ein Quietschen, wo man davon ausging, das es der Flachriemen sei. Das Quietschen war aber nicht der Flachriemen, sondern ein undichter Krümmer. Also habe ich gestern die Krümmerdichtung getauscht. Super Arbeit :cry:.
Habe dazu die ganze Front weggebaut um ordentlich Platz zu haben. Hat auch ganz ordentlich funktioniert, man sollte sich aber viel Zeit dafür lassen. Habe auch gleich meinen Ladeluftkühler sowie Turbolader und Schläuche kontrolliert. Turbolader und Ladeluftkühler sind ok, nur die Schläuche sind wieder sehr ölig. Und jetzt meine Entdeckung. Das Öl kommt aus dem Kurbelwellengehäuse :-x. Das heisst, mein Motor geht langsam aber sicher in Rente. Die Abstreifringe von den Kolben sind nicht mehr ganz dicht und drücken das Öl durch, was wiederrum durch die Gehäuseentlüftung drückt. Naja, bei 285 000 Km kann das schon mal passieren. Habe heute noch Bremsflüssigkeit erneuert und den Pollenfilter. Da ich jetzt noch mal 2 Jahre TÜV habe und vieles erneuert habe, werde ich einfach hoffen, das mein Stilo die 2 Jahre noch durchhält. Ach ja, den Schalter für die Rückfahrscheinwerfer am Getriebe habe ich auch noch getauscht. Jetzt ist soweit alles wieder ok. :-D

Das ist dann wohl der Abschlussbericht von meinem Stilo. Vielleicht hat es euch etwas geholfen. Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß mit euren Stilos.


MfG, Enno

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Dezember 2010, 08:30

Hallo Silofreunde.

Habe noch ein paar neue Erkenntnisse. Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, das mein Stilo bei 2500 Umdrehungen anfängt zu ruckeln. Das macht er aber nur in diesem Drehzahlbereich und in jeder Lebenslage, ob warm oder kalt. Fahre jetzt schon eine ganze Weile ohne Chip- Tuning, ausser das der Dieselverbrauch in die Höhe und die Leistung weniger geworden ist, hat sich keine Besserung ergeben. Die Motorstörung kommt auch immer noch ( Ladedruck ). Hatte bei mir den Speed- Kit verbaut. Bin damit lange ganz gut gefahren. Ordentlich Leistung und viel weniger Verbrauch. In den ersten Monaten hatte ich einen Verbrauch von 5,8l - 6,4l, war richtig super. Jetzt wieder 6,9l - 7,4l. Die Ladedruckstörung kommt immer noch sporadich. Fehlermeldung lautet immer, P0235 - Ladedruck - Sporadich, Ungültiges Signal und ( nicht immer mit dabei) P0236 - Overboost- Ventil - Sporadisch, Ungültiges Signal. Es macht sich oft so bemerkbar, das ich auf die Autobahn fahre, beschleunigen kann und nichts, keine Störung, läuft super. Dann wiederrum, die selbe Szene und gleich Motorstörung. Manchmal geht Sie gleich wieder aus und manchmal bleibt Sie etwas länger, aber die Störungslampe bleibt nie an. Ich frage hier trotzdem noch einmal nach. Hat jemand von euch diesen Fehler mal gehabt oder hat dieses Problem gerade?

Mit freundichen Grüßen und einen schönen Nikalaus,
Enno

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22506

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Dezember 2010, 08:53

Ja hatte ich auch "Ladedrucksignal unplausibel". Bei mir war damals der Turbolader defekt. Ich bekam immer wieder eine 1-2 Sekündige Motorstörung.

Nachdem ich den Lader getauscht habe lief er wieder richtig super. Offenbar hat sich die Laderwelle minimal verzogen.

Ich habe damals alles getauscht/überprüft wie LMM, Ladedrucksensor, Schläuche kontrolliert, Druckdose am Lader kontrolliert, Regelventil für Druckdose, AGR, Stauklappe. Letztendlich war nur noch der Lader als "Übel" übrig. Habe mir damals einen gebrauchten gekauft (großer Fehler!!!). Der hat auch eine Macke aber die Motorstörung war weg. Nun habe ich, da der gebrauchte ja auch defekt war, einen Überholten (hat ~400-500 EUR gekostet) und alles ist wieder gut.

Aktueller KM-Stand: ~320.000km ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (6. Dezember 2010, 08:54)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Enno

Anfänger

  • »Enno« ist männlich
  • »Enno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 29. September 2010

Wohnort: Ulm

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Dezember 2010, 09:19

Hallo

Also Turbolader, LMM, Ladedrucksensor und AGR ist alles neu. Habe auch die Schläuche und Ladeluftkühler kontrolliert. Habe leider nichts feststellen können, ausser das die Schläuche Ölfeucht sind.

Hier ein paar Bilder von meinen letzten Arbeiten. ( sind leider nicht sehr gut)
»Enno« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto-0011.jpg
  • Foto-0012.jpg
  • Foto-0013.jpg
  • Foto-0014.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Enno« (6. Dezember 2010, 09:21)

Mein Stilo: 1.9 JTD 115 PS MW , 286000


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

4nd1

Schüler

  • »4nd1« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 24. Oktober 2010

Wohnort: 74074 Heilbronn

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Februar 2011, 11:55

Hast du das Problem schon in den Griff bekommen?

Das die Entlüftung vom Kurbelwellen-gehäuse ölt scheint ein bekanntes Problem zu sein.
Wieso bedeutet das dann aber das der Motor sich langsam in Rente verabschiedet?

Mein Stilo: 1.9 JTD / Multi Wagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Februar 2011, 19:15

Hallo
Ich würde das nicht als Todesurteil sehen.
Ich fahre seid mehr als 15 Jahren Diesel und bisher hatten das alle Turbo aufgeladenen Autos die ich hatte.
Wie es jetzt bei meinem Stilo ist weiß ich nicht,soweit bin ich noch nicht in ihn eingedrungen aber mein 5er BMW hat das auch , seid bereits 120tkm und lauft immer noch wie ne eins... ( mitlerweile fast 400.000 Km )
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

4nd1

Schüler

  • »4nd1« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 24. Oktober 2010

Wohnort: 74074 Heilbronn

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Februar 2011, 20:36

@slider1100
Du meinst jetzt das Ölen der Kurbelwellen-entlüftung?

Mein Stilo: 1.9 JTD / Multi Wagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!