Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Fettbemme

Anfänger

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 4. März 2010

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. März 2010, 18:41

Ist das das Richtige Werkzeug ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,

ist das hier das richtige Werkzeug für den Riemenwechsel ? Steht kein Stilo 1,6 16V mit dabei.

Klick

http://cgi.ebay.de/Fiat-Brava-Bravo-1-6-…=item19b9dedcae

mfg André

Habe beim Verkäufer angefragt -> Er ist sich auch nicht sicher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fettbemme« (10. März 2010, 19:04)


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 3489

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. März 2010, 18:51

Da gibt es einen Button bei ebay, der nennt sich "Frage stellen" Der Verkäufer wird das wohl am besten wissen, schließlich verkauft er ja so ein Werkzeug.

Gruß

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


kay_c

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 10. März 2010, 20:07

Das sind einfach ein paar Arretierstifte. Da brauch man eigentlich nicht wirklich Spezialwerkzeug.

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 504

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. März 2010, 20:21

Hallo André

Herzlich Willkommen hier on Board im namen des gesamten



Vorab möchte ich dich bitten Dich in unserem Vorstellungsportal mal vorzustellen.

Bitte trage Dich auch in unsere User-Karte ein.

Lese auch bitte unsere Boardregeln

Und bevor Du einen neuen Thread eröffnest benutze bitte die Suchfunktion

Viel Spass beim lesen und Posten und viele grüsse ins schöne

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


  • »yellowstilo« ist männlich

Beiträge: 624

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Niederlande

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. März 2010, 20:39

ja das ist das richtige werkzeug, zwei arretierungen für die nockenwellen, das tool für's einstellen der riemenspanner und das tool für prüfung der oberen totpunkt-stellung.
Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - DTS gewindefahrwerk , Sedox tuning , Birba weisser Abarth tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN ,Connect Nav+, B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM, lederverkleidung, OBD infodisplay

Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - koni's ,Birba weisser tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN , B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. März 2010, 20:47

@ kac_c

wenn man keine ahnung hat sollte man lieber nichts sagen bevor man hier irgendwas total falsches sagt



also das werkzeug sieht passend aus, die beiden platten die du da siehst nimmst du zu arretieren der nockenwellen. dazu musst du das steuergerät und den steuergeräteträger abbauen und die dreieckigen deckel entfernen die mit jeweils 3 muttern befestigt sind. wenn die deckel unten sind siehst du das ende der nockenwellen in denen jeweils kerben drinne sind. diese kerben passen nur in eine stellung in die nase von den platten des werkzeugs. die zwei werkzeugplatten sind unterschiedlich, eine für die einlassnockenwelle, die andere für die auslassnockenwelle. das sieht man aber schon da die ausbuchtungen in den platten genau auf 2 rausstehende imbuss nabenschrauben passen. und das werkzeug brauch man da die nockenwellen sich verdrehen wenn man den zahnriemen löst. also hilft auch keine makierung

das mitlere werkzeug ist zum spannen vom zahnriemen... zum spannen des zahnriemen muss aber das nockenwellenrad was mit 4 torzschrauben befestigt ist gelöst werden damit es beim spannen variabel ist und die spannung komplett gewährleistet ist und nicht nur bis zur riemenscheibe

das obere werkzeug ist ein taster der in die bohrung von der zündkerze des ersten zylinders geschraubt wird. dazu fehlt hier aber noch die tastuhr die aber bei dem motor zwingend nötig ist. stimmen die steuerzeiten nicht zu wirklich hunder prozent.. also ist vlt weniger wie ein halber zahn verstellt läuft der motor im leerlauf extremst beschissen und deswegen wäre ich sehr vorsichtig wenn du es selber machen willst... die aretierungsplatten der nockenwollen müssen zu hunderprozent passen und dürfen kein spiel haben!!!!

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Fettbemme

Anfänger

  • »Fettbemme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 4. März 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. März 2010, 20:54

Vielen Dank für die Präzise Aussage ! Ich traue mir es voll zu das selber zu machen. Werde des Werkeug dann bestellen. mfg André

PS: Arbeite seit 10 Jahren als KFZ-Mechaniker nur nicht bei FIAT :o)

Hitern den Zwei Deckeln der Nockenwellen sind da O-Ringe oder Dichtungen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fettbemme« (10. März 2010, 20:57)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!