Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich
  • »AgeC_orange« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Oktober 2011, 13:04

JTD: Ladedruck unplausibel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

es hat mich mal wieder erwischt... Die von Crossshot bekannte Fehlermeldung "P0235 - Ladedruck unplausibel" hat mich jetzt auch getroffen und das in den letzten 3000km fünf mal...

Nun steh ich etwas belämmert da. Ich weiß, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass mein Turbolader an seinem Zenit angelangt ist - allerdings will ich diese große Investition nicht direkt tätigen, um eventuell das falsche Teil repariert zu haben. Ich habe mir jetzt erstmal einen neuen Ladedrucksensor bestellt, da mein alter extremst versifft ist. Hab ihn zwar gereinigt, aber ich trau ihm einfach nicht mehr.

Aber nun erstmal zu den Symptomen am Auto:
1. Beim normalen Fahren <3000U/min: Garkeine! Er läuft wirklich hervorragend (Timo von TT sei dank!) und ist besonders im Bereich 1500 bis 2500U/min unheimlich agil und durchzugsstark
2. WENN ich ihn allerdings über die 3000U/min prügel, hört man deutlich ein lautstarkes Pfeifen/Kreischen vom Turbolader! Dies hängt sehr vom eingelegten Gang ab:
- im 1. und 2. Gang scharrt er mit den Hufen, über 3000U/min mit Vollgas ist garnicht möglich
- im 3. und 4. Gang ab 3500U/min
- im 5. Gang sehr exakt ab 3000U/min
3. Der Fehler "P0235 - Ladedruck unplausibel" tritt meist im 5. Gang bei ~3700U/min auf, der Turbolader ist dann i.d.R. auch am lautesten
4. An anderen Tagen will er plötzlich garnicht mehr der schnellste sein, beschleunigt nur sehr träge und hängt verzägert und schwach am Gas

So, jetzt kommt ihr... Ich hab mit Timo schon gesprochen, er tippt auf ein Motor-/Sensortechnisches Problem, da mein Setup bei anderen Stilos völlig unproblematisch läuft.

Gruß
Helge

P.S.
Irgendwas mit "Fehler Overboost" stand auchnoch im Examiner... Leider war der Werkstattmeister zu hektisch und hats weggedrückt :-?
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (14. Oktober 2011, 13:47)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12115

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Oktober 2011, 13:32

Möglichkeiten gibt es viele. Ich hatte diesen Mist ja auch...

- Ladedrucksensor reinigen/erneuern
- VGT hängt/zickt
- Lader kaputt

Bleibt die Fehlermeldung stehen oder kommt sie nur ganz kurz sporadisch?

Wie Kilometer hat der Stilo runter?
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich
  • »AgeC_orange« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Oktober 2011, 13:43

Die Motorkontrolleuchte bleibt an, Fehlerspeicher sagt aber "sporadisch". Kilometer kann man auch im Spritmonitor sehen, im Augenblick ~138000km

Einer neuer Ladedrucksensor ist bestellt. Erreiche ich das VTG von oben oder unten, um das Gestänge auszuhängen und auf Gängigkeit zu prüfen? Im Augenblick ist ein defektes/schwergängiges VTG auch für mich wahrscheinlich, da er keinen Ölverbrauch zeigt oder seltsame Geräusche habe (bis auf das besagte Kreischen über 3000U/min, vielleicht durch Überdrehen des Laders??).

Habe leider keine Möglichkeit hier einen Live-Log über OBD zu machen und den Verlauf des Ladedrucks mal zu prüfen. Interessieren würde mich das schon, so könnte man den Fehler eingrenzen...
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12115

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Oktober 2011, 14:26

Wenn die Kontrollleuchte anbleibt, dann kann es schon der Ladedrucksensor sein. Mein Fehler damals war immer nur ganz kurz und gleich wieder weg.

Die VTG ist doof zu erreichen aber der Weg von unten ist zu bevorzugen. Falls du ein Ersatzteil für den Lader suchst, dann such nach Garrett GT17 - der ist nämlich im Stilo verbaut.

Ach und überprüf bei der Gelegenheit ob alle Unterdruckschläuche fest am Overboostventil sitzen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (14. Oktober 2011, 14:27)

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!