Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. März 2019, 16:33

Keilriemenscheibe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich muß bei meinem Stilo (1,9 Jtd 115 PS 8 Ventiler) die Keilriemenscheibe wechseln.
Diese ist ja zentrisch mit einer Sechskantschrube, und im Kreisbogen mit 4 Torxschrauben begestigt.
Jetzt meine Frage, kann ich Die Keilrippenriemenscheibe so demontieren, oder löse ich da die Zahnriemenscheibe des Zahnriemenantriebes gleich mit. Wenn ich die eben genannten Schrauben löse.
Meine jetztige Keilriemenscheibe läuft im Außenring unrund, weswegen der Spanner dann am flattern ist und das ganze klingt wie ....... ;-)
Vielleicht hat das ja auch schon jemand hier gemacht und kann mir kurz schreiben welche schrauben zuerst gelöst werden müssen, und hat vielleicht sogar Anzugsdrehmomente für mich.
Ich verbleibe schon jetzt dankend,
Michael
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 18:11

Du nimmst eine 1/2" Verlängerung mit einer 19er Nuss und steckst sie auf die große Schraube in der Mitte. Die Ratsche selber lässt du am Querlenker anliegen, so dass damit die Riemenscheibe arretiert ist.

Dann löst du alle vier kleinen Schrauben und nimmst die Riemenscheibe ab. Die Zentrale große Schraube brauchst du nicht wegmachen. Darüber läuft der Zahnriemen - wäre also ziemlich uncool.

Hast du schonmal einen Keilriemen beim Stilo gewechselt? Für den Spanner brauchst du richtig Kraft. Ist kein Spaß!

Hier mal ein Video wie es gesund klingt und aussieht: https://www.youtube.com/watch?v=A26SzmGGFZU

Und hier ist der Keilriemen zu lang (also zu wenig Spannung) und man hört es quietschen: https://www.youtube.com/watch?v=ierKnBtrvOM
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 8 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daydream (01.03.2019)

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2019, 20:49

Hallo Chris,
erstmal schönen Dank für die schnelle Antwort,

ja hatte den Riemen schon runter.
Hatte einfach einen 16 er Ring auf den Spanner und dann
gezogen. Gut war ein langer Ringschlüssel.
Gut, also nur die Torx lösen. Sind die wirklich so Kanonen fest ?
Zum blockieren der Kurbelwelle wollte ich schon eine 2. Person bei eingelegten Gang auf die Remise treten lassen.
Ich denke aber das deine Fariante eleganter ist.
Das ganze hab ich für Sonntag geplant. Werde berichten wie es lief.
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. März 2019, 12:56

So,
Habs nicht mehr ausgehalten. Riemenscheibe gewechselt. Dank dem Tipp von Chris auch allein sehr gut möglich. Der Wagen läuft wieder tip top. Nur der Riemen singt nun leicht. Denke das er die letzten zwei Wochen durch den unrunden Lauf der Riemenscheibe zu sehr gelitten hat. Wird also auch noch gemacht demnächst.
Nochmals vielen Dank für die schnelle Antwort und Entschuldigung für die Schreibfehler der letzten posts. Hab das mit dem Handy geschrieben.
Gruß an alle und schönes Wochenende
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. März 2019, 08:48

Ja, wenn der Riemen singt hat er sich entweder gelängt oder der Spanner ist durch.

Freut mich das es so gut geklappt hat. Da ich (fast) immer alleine Schraube, muss man sich nur zu helfen wissen :D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!