Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

wahnsinn

Anfänger

  • »wahnsinn« ist männlich
  • »wahnsinn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 15. März 2013

Wohnort: waltendorf / stmk / austria

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Juli 2013, 21:14

keine motorleistung vom stilo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo

nun möcht ich mich erstmal bedanken für die vielen hilfreichen tips hier aus dem forum...
hat mir echt scho so manches gebracht!
DANKE

aber nun mal zu meinem prob mit unserem stilo

fahrzeug:
fiat stilo jdt
85kw
115ps
130tkm

vor 7 tagen in etwa tauchte zum ersten mal die fehlermeldung
erwärmer störung auf,
bei meiner werkstatt angerufen und als antwort bekommen das die klühkerzen hinüber sind
am nächsten tag wollt ich los fahren neue holen und da wurd es lustig....
wir wohnen an einem kleinen berg mit etwa 14 grad steigung wo ich hinauf muss um richtung city zu kommen,
fahre aus der garage raus (motor ist kalt) ersten gang rein gasgeb und los.... 12 meter...
beim bergauffahren fällt die drehzahl so weit runter das der motor abstirbt...
denk mir gibts doch nu nicht, und noch mal versucht gleiche spiel in grün...
wieder rückwerts auf den hof gerollt... ordentlich gas gegeben drehzahl geht auf 2500-3000 hoch
fahre an und nu komm ich 50meter weit drehzahl ist auf etwa 1350 gefallen 5meter weiter wurde es etwas flacher
und die drehzahl klettert in die höhe sehr langsam! die letzten 30 meter in schrittgeschwindigkeit
hochgekrochen.... nun 7 km bis zu meiner werkstatt fahren die glühkerzen wechseln
grade ebene strasse beschleunigung sehr gemächlich (nen traktor überholen fällt schwer)
nun stehe ich an einer strassenecke motortemperatur hat die betriebstemperatur erreicht
ersten gang rein losrollen ups.... motor dreht hoch volle leistung
auto schisst los als ob nix ist....
schau in den rückspiegel und sehe das ich eine riesige schwarze wolke hinter mir herschleife
( schwarze wolke nur unter last beim anfahren das hab nun beobachtet)
nun den kerzen geholt auto ab in garage ganzen rest tag nimmer angeschaut
vollgetag kerzen gewechselt störung immer noch da...
fahrverhalten immer noch gleich...keine leistung wenn der motor kalt ist
nächstertag lmm gereinigt. agr ausgebaut gereinigt ( kolben bewegte sich nicht einen millimeter mehr!)
kolben kangbar gemacht!
aber hats problem a net gelöst!
das rauchen ist nur a weng weniger geworden!
dann heut fehler auslesen gewesen...
fehlercodes:
p0404 abgasrückführung defekt! Austausch hab heut noch besorgt wird morgen getauscht!

p0380 glühzeitsteuerung komponente defekt!
nun die frage was könnte der letzte fehler sein?
könntet ihr mir da vl helfen?

lg
wahnsinn

Mein Stilo: stilo jdt 115 5t


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juli 2013, 21:46

Sei mir nicht böse, aber das ist reiner Aktionismus was du tust.

Luftmassemesser:
Soll- und Ist Werte prüfen - wenn die ok sind, ist der LMM ok. Alternativ LMM abstecken und Probefahrt machen. Wenn er dann besser geht, KANN es der LMM sein.

AGR:
Im Fehlerspeicher wird nie stehen das ein Bauteil defekt ist, sondern das irgendwas nicht stimmt. Um zu testen ob das AGR-Ventil defekt ist, reicht es die Öffnung zur Drossel- bzw. Stauklappe mit einem Blech zu verschließen.

Glühkerzen:
Die Glühkerzen sind gerade bei den aktuellen Temperaturen völlig zu vernachlässigen, da der Stilo auch mit defekten Glühkerzen anspringt und sauber läuft. In deinem Fall wird das Glühkerzenrelais kaputt sein. Das ist purer Aktionismus die Dinger Pauschal zu tauschen und zeugt eigentlich nur von Unwissen. Man hätte vorher auch einfach den Widerstand der Glühkerzen messen können um das auszuschließen. Die Dinger kosten ja auch Geld und der Wechsel ist auch keine schöne Arbeit.

Ich würde nun so vorgehen:
- Abgasrückführung stilllegen (testweise)
- LMM abstecken (testweise)
- VTG am Turbolader prüfen und ggf. gangbar machen, wenn stark verrostet
- Ladeluftverrohrung überprüfen

Viel Rußbildung resultiert aus einer unsauberen Verbrennung welche durch zu viel Kraftstoff bzw. zu wenig Luft hervorgerufen wird. In deinem Fall tippe ich auf eine defekte Abgasrückführung.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!