Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Rosti

Schüler

  • »Rosti« ist männlich
  • »Rosti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: Bezirk Leipzig,DDR

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juli 2021, 00:20

KÜHLWASSERPROBLEME beim 1.6 103 PS Fiatmotor

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey- ja , wir fahren unseren Multiwagon ,optisch leicht modifiziert und praktischer umgebaut inklu 400 Watt-Bassanlage seit 18 Jahren tapfer aus Überzeugung , durchrepariert (und aus Umweltaspekten) als einziges Kfz immer weiter,aktuell erst 152.000km, meist nur 6000km im Jahr obwohl ich den Geliebten im Stadt-Außendienst im Job brauch. Wir könnten uns locker 2-3 Neuwagen im Leasing leisten, aber NÖ!!! Inzwischen beträgt der Wertverlust ca NULL euronen im Monat, Vollkasko ist auch vorbei-nur noch HP.
Ab Sommer 2020 kamen bei großer Hitze Probleme: "Kühlwasseralarm"
mit div Fehlermeldungen , auch ""gelockerter Anschluß"" und: MOTORAUS während der Fahrt inklu Lenkung ohne elektr. Servo , was in Kurvenfahrten hochgefährlich wird...ich berichtete. Dann Neustart, Weiterfahrt, manchmal nur 5 m.

Diesen Sommer wieder: ""elektr.Fühler defekt , Kühlwasserstand zu niedrig, kein Kühlwasser, gelockerter Anschluß, zu hohe Temperatur "" als Fehlermeldungen und rote Warnlampe an, Wasser-Zeiger auf max....oft 3x zusammen.

Fehler in meinem OSB-Diagnoseteil gelöscht, manchmal Batterie 12 h abgeklemmt...es kam wieder...hatte Angst das Steuergerät wäre im Eimer.

Hab nun den Fühler gewechselt , kostet 17,55 OriginalEteil.
Danach nach 5 Tagen nur eine Fehlermeldung mit MOTORAUS, bei 140 nicht witzig , wieder. Ich dachte=hoffte es kann nur am braunen Kühlwasser liegen-hatte immer mit destill. Wasser nachgefüllt bzw. teilgetauscht.
Hab alles nach 3maliger Spülung mit meinem kalkarmen Leitungswasser (es läuft nie alles raus) mit MANNOL-Fertigmischung (Liter 1,30 €;sicher ohne destill. Wasser) ersetzt, grün wie vorgeben, mehrfach entlüftet...seit dem keine Probleme mehr . Ich hoffe es bleibt so ! Rat: nur kalkarmes Leitungswasser nutzen

Hab mich belesen und mußte lernen, daß das Problem vom destill. Wasser käme, da das kaum Strom leitet und der Kwfühler uU glaubt , System sei leer ! (Neben dem defekten Fühler)

Evtl konnte ich jemanden helfen ?! FiAT-Motor 182B6000, 103 PS, den ich mag ...

absolute Empfehlung: MICHELIN Crossclimate Allwetterreifen, fahren direkt bis sportlich wie Sommerreifen und im Winter vollnutzbar , leise, sehr geringer Verschleiß,mind 50.000km sind offenbar tatsächlich möglich, bin 20000 km gefahren !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rosti« (5. Juli 2021, 00:46)

Mein Stilo: Multifunktions-Wagon, dynamische 1.6 Liter aus 2003 - Original-FIAT-Motor-, übliche Reparaturen, Getriebe u. Kupplungstausch Jan. 2017,neue Scheinwerfer, 2x KAT, 8x Querlenker, 12x Koppelstangen, MICHELIN Crossclimate *Allwetter* TÜV 2x durchgefallen, 4 x gleich bestanden


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

6 182B6000, kühlwasser 103 1

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!