Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Mai 2015, 08:37

Letzter Versuch - Wie kontrolliert man Masseverbindungen und wo liegen diese?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,

da bei meinem Stilo 1.6 der Motor sehr oft während der Fahrt ausgeht, habe ich schon OT-Geber, Bremslichtschalter und Sicherungen gewechselt
sowie die Drosselklappe gereinigt. Nun lese ich immer wieder von Masse-Problem, was man kontrollieren sollte.
Aber wie mache ich das? Welche Kabelverbindungen (Anfang/Ende) muss ich kontrollieren bzw. wo finde ich diese im Motorraum (oben oder unten).
Kann man auch etwas mit dem Multimeter messen? Hat jemand Bilder, worauf man die Masseverbindungen sehen kann?

Kann es wirklich am Ende das Steuergerät sein, obwohl der BC keine Fehlermeldung bringt und nichts im Speicher abgelegt ist?

Wo könnte ich ein überprüftes gebrauchtes Steuergerät (IAW5NF T9) beziehen, da es zur Zeit keine original neue auf dem europäischen Markt
gibt?


Gruß Schucki

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Mai 2015, 12:19

Warum ein neuer Threat? Reicht dir einer nicht?

kann das ein Mod mal zusammenlegen?

Motor geht aus, Steuergerät ohne Massekabelverbindung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (29. Mai 2015, 12:26)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Mai 2015, 12:42

Warum ein neuer Threat? Reicht dir einer nicht?

kann das ein Mod mal zusammenlegen?

Motor geht aus, Steuergerät ohne Massekabelverbindung?

Weil es mir hier nur um die Vorgehensweise einer Masseverbindungsüberprüfung geht und nicht allgemeine Fehlersuche weil der Motor ausgeht wie in meinem anderen Threat beschrieben.
Sollte dies ein falsche Denkweise von mir sein und nicht korrekt, so bitte ich um Entschuldigung.

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Mai 2015, 14:21

Dein Problem ist aber das Gleiche.
Du mußt etwas Geduld aufbringen, bis jemand antwortet.
Aber beim 1.6l ist sowieso wohl dein Steuergerät das Problem. Das ist einfach die Schwachstelle....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Mai 2015, 14:54

Ich habe gerade beim Abziehen des linken Steckers vom MSG gesehen, dass ein einziger Pin, der äußerste von vorne in der Buchse, niedriger heraussteht als alle anderen. Könnte der schon das Motorausgehen verursachen?
Ist es leicht das MSG zu öffnen?

Gruß Schucki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schucki67« (29. Mai 2015, 15:15)

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Mai 2015, 16:30

Ein defektes MSG geht einher mit zig Fehlermeldungen, wie gelockerter Anschluss, Wagen sichern und mehr. Du hast aber keine Fehlermeldung. Aber tausch erst das MSG und dann kann man sich immer noch an die Sensoren machen. :thumbsup:
Btw. nicht alle Pins sind am MSG belegt. Das MSG zu öffnen ist nicht schwer. Bei youtube gibt es ein Video dazu.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Mai 2015, 18:54

Ein defektes MSG geht einher mit zig Fehlermeldungen, wie gelockerter Anschluss

Nicht unbedingt, wir hatten auch schon Autos, die während der Fahrt einfach ausgingen und im Enddefekt das MSG defekt war. Die Fehlemeldung mit dem gelockerten Anschluß trifft aber schon am häufigsten zu.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Mai 2015, 19:43

@Gelber Abarth: Ich schließ doch gar nicht das MSG aus. (Steht auch im Parallelthread) Allerdings würd ich erstmal die zündungsrelevanten Sensoren checken (OT- und Stellungsgeber), bevor ich ein neues MSG verbaue. ;)
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Mai 2015, 20:15

@Gelber Abarth: Ich schließ doch gar nicht das MSG aus. (Steht auch im Parallelthread) Allerdings würd ich erstmal die zündungsrelevanten Sensoren checken (OT- und Stellungsgeber), bevor ich ein neues MSG verbaue. ;)

Weiß ich doch :023: Ist schon korrekt, was du schreibst.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Mai 2015, 20:45

Den OT Geber habe ich bereits ausgetauscht, auch dem Bremslichtschalter.
Wie kann ich den Stellungsgeber, wo befindet sich dieser oder ist damit der Nockenwellengeber gemeint, checken?

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Mai 2015, 21:09

Noch einmal. OT-Geber Abstand einstellen, bzw. kontrollieren. Wie groß ist der Abstand?
Stellungsgeber und Nockenwellengeber ist das gleiche. Wenn Du den OT-Geber gewechselt hast, dann must Du auch den Stecker vom Stellungsgeber gesehen haben. Stellungsgeber oder Nockenwellengeber liegt hinterm Einlassnockenwellenrad und kann nur gewechselt werden, wenn der Zahnriemen ab ist. Daher mein Hinweis, den Motor ohne Stellungsgeber starten und schauen, ob ein Fehler kommt. Dann weiß man, ob das MSG überhaupt den Sensor erfassen kann. Wird ein Fehler geschmissen, dann verdichtet sich die Wahrscheinlichkeit, dass das MSG einen weg hat.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 622

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Mai 2015, 04:37

Also, bevor du das Msg tauscht, überprüf erst mal die Masseverbindung beginnend von der Batterie(-) zur Karosserie und Getriebe (ist ein Kabel) Dieses gammelt gerne mit der Zeit am Karosserie- und Getriebeanschluß. Dazu mußt du aber die Batterie und Batteriekasten ausbauen, da sich der Anschluß der Karosserie unterhalb des Batteriekastens befindet, d.h. auch sämtliche Verbindungsstecker im Batteriekasten lösen. Ist ein wenig aufwendig, aber nur so kannst du das Massekabel überprüfen.Wenn es am Anschluß stark oxydiert ist, am Besten gleich ein neues einbauen, dann hast du Ruhe. Sollte das kabel i.O sein, dann könnte es auch das MSG sein, aber erst würde ich do anfangen, zumindest kannst du dann den Massefehler ausschließen !

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Mai 2015, 10:35

So,
ich habe mal nach Massepunkte geschaut und 3 Stück gefunden.

1. Am Getriebe


2. Neben dem Ölfilter


Neben der Batterei am chassis





Das Kabel am Getriebe sehe ich von unten und komme auch drann, so dass ich nicht den Batteriekasten ausbauen muss.
Leider sitzt sie so fest, dass ich diese mit einem 15er Gabelschlüssel nicht lösen konnte.
Da der Anschluss aber sehr gut aussieht, habe ich nur Kontaktspray aufgetragen.

Den Anschlusse neben dem Ölfilter habe ich demontiert und mit Kontaktspray eingesprüht und wieder angeschraubt.
Beim Anschluss am chassis habe ich die Mutter ersetzt und ebenfalls den Bolzen eingesprüht.

Aber hinter der Batterie liegt ein loser Stecker frei rum.
Gehört dieser wo angeschlossen oder hat das so seine Richtigkeit?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schucki67« (30. Mai 2015, 10:45)

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Mai 2015, 10:53

Noch einmal. OT-Geber Abstand einstellen, bzw. kontrollieren. Wie groß ist der Abstand?
Stellungsgeber und Nockenwellengeber ist das gleiche. Wenn Du den OT-Geber gewechselt hast, dann must Du auch den Stecker vom Stellungsgeber gesehen haben. Stellungsgeber oder Nockenwellengeber liegt hinterm Einlassnockenwellenrad und kann nur gewechselt werden, wenn der Zahnriemen ab ist. Daher mein Hinweis, den Motor ohne Stellungsgeber starten und schauen, ob ein Fehler kommt. Dann weiß man, ob das MSG überhaupt den Sensor erfassen kann. Wird ein Fehler geschmissen, dann verdichtet sich die Wahrscheinlichkeit, dass das MSG einen weg hat.
Hallo drfiat,

an den Nockenwellengeber gehe ich heute noch ran und werde berichten.

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. Mai 2015, 11:01

2. Neben dem Ölfilter

das ist der Klopfsensor


Aber hinter der Batterie liegt ein loser Stecker frei rum.
Gehört dieser wo angeschlossen JA!
oder hat das so seine Richtigkeit? Nein!

Gegenstück muss unter dem grauen Sicherungskasten sein.
Btw. Warum glänzt die Batterie am Pluspol. Nass? Öl?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Mai 2015, 11:17

2. Neben dem Ölfilter

das ist der Klopfsensor


Aber hinter der Batterie liegt ein loser Stecker frei rum.
Gehört dieser wo angeschlossen JA!
oder hat das so seine Richtigkeit? Nein!

Gegenstück muss unter dem grauen Sicherungskasten sein.
Btw. Warum glänzt die Batterie am Pluspol. Nass? Öl?

Der Glanz kommt vom einsprühen mit Kontaktspray.
Kennst Du die Funktion des Steckers?

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Mai 2015, 12:29

Gehört dieser wo angeschlossen JA!
oder hat das so seine Richtigkeit? Nein!

Scheinbar doch, da unter dem grauen Kasten alle Steckverbindungen belegt sind und in der Nähe sich auch keine weiteren Buchsen befinden!

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Mai 2015, 12:34

Ist der D4B. Kommt vom MSG, bzw. sind die Steurungsleitung vom CC-Schalter.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

19

Samstag, 30. Mai 2015, 12:37

Welches BJ ist der Stilo?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich
  • »schucki67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

20

Samstag, 30. Mai 2015, 13:02

Baujahr 2004, hat kein ESP.
Habe nochmal Fehler ausgelesen und Torque hat folgendes angezeigt:
P0606 - Antriebsstrang, ECM/PCM Processor
UI600 - Netzwerk
UI601 - Netzwerk

Die Fehlermeldungen sind vielleicht durch meine jetzigen Wartungsarbeiten aufgekommen.
Ich habe gestern nämlich zur Sicherheit das Tonrad anlernen wollen und beim 3 mal Drehzahl bis kurz vor 6000 U/min ist der Motor ausgegangen und danach hat die MKL und gelbes Schlosssymbol geleuchtet.
Konnte nach mehrmaligen starten den Vorgang wiederholen und nun ist die MKL Leuchte auch wieder aus. Deshalb vielleicht die Fehlermeldungen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schucki67« (30. Mai 2015, 13:10)

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!