Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

nooby

Anfänger

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. November 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. November 2010, 22:23

luftfilter wechseln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

sorry für die blöde frage aber wie wechselt man bei nem 2.4 20v den luftfilter ohne den halben motor ausbauen zu müssen?

ich hab das ding erst seit 2 wochen und wollte heute "mal schnell" den luftfilter wechseln. gefunden habe ich ihn :) kriegt man den von oben getauscht, wenn man den ganzen rohr/schlauchkram abbaut? gibts ne einfachere methode?

gruss
nooby

Mein Stilo: 2004er 2.4 20V GT


Equinox

Fortgeschrittener

  • »Equinox« ist männlich

Beiträge: 413

Dabei seit: 9. März 2009

Danksagungen: 447

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. November 2010, 22:29

Mein Stilo: GT 2,4, 3T, Rot


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. November 2010, 22:30

Also ehrlichgesagt wünsche ich dir viel Spaß mit dem Auto.......vor allem beim "schrauben"!!
Denn der Luftfilterwechsel gehört am 5 Zylinder noch mit zu den einfachsten Aufgaben! :-D :-D :-D

Den bekommst eigentlich ziemlich einfach, von unten, raus! ;-)

Einfach mal unterm Auto die Abdeckung entfernen undann siehst sofort den Luftfilterkasten von unten. Der hat rechts und links je eine "Klammer", mit der er zugeklipst ist! Diese öffen und dann den Deckel des Lufikastens etwas "aufbiegen". Dadurch kann man den Luft nach unten rausziehen, ohne den Kasten ganz öffnen zu müssen!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (22. November 2010, 22:31)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


nooby

Anfänger

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. November 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. November 2010, 22:35

hab gesucht aber irgendwie ist der thread an mir vorbeigegangen :)

thnx

ich frag mich grad wie man ein auto so bauen kann das man zum luftfilterwechsel ne bühne braucht...

bin ja schon froh das man zum kerzenwechsel den motor nicht rausbauen muss :)

Mein Stilo: 2004er 2.4 20V GT


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. November 2010, 22:41

Zitat

Original von nooby
ich frag mich grad wie man ein auto so bauen kann das man zum luftfilterwechsel ne bühne braucht...

bin ja schon froh das man zum kerzenwechsel den motor nicht rausbauen muss :)


Luftfilter, Zündkerzen und Zündspulen sind aber dann auch das einzige, was sich "GUT" ausbauen lässt, bei allem anderen Zeugs wirds schon blöd!!!

Und wenn du deinen Stilo gebraucht (mit dementsprechend Km auf der Uhr) gekauft hast, dann solltest eventuell mal deine Kühlwasser-Temperaturanzeige im Auge behalten und dich dann darüber freuen, wie schlecht man an das Thermostat rankommt! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (22. November 2010, 22:41)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


nooby

Anfänger

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. November 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. November 2010, 22:42

anscheinend habe ich "glück gehabt" einen gt zu erwischen, keinen abarth. mir bleibt das ständige getriebe-schrauben erspart, zumindest laut google :)

ist das eigentlich normal das der motor beim hochdrehen ein paar "hänger" hat? ich kenne das eigentlich nur von deutschen motoren. auch ein grund warum ich bisher nur japaner gefahren habe :)

das ist mein erster fiat, ich bin gespannt auf die dinge die mich jetzt erwarten :)

Mein Stilo: 2004er 2.4 20V GT


nooby

Anfänger

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. November 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. November 2010, 22:44

temperatur, da sagst was. bei dem ding ist das thermostat im eimer. steht auf dauer-offen. immerhin muss das noch der händler machen bei dem ich den gekauft habe.

Mein Stilo: 2004er 2.4 20V GT


Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. November 2010, 08:11

Zitat

Original von nooby
ich frag mich grad wie man ein auto so bauen kann das man zum luftfilterwechsel ne bühne braucht...


Auffahrrampen reichen da auch...

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


miastilo

Fortgeschrittener

  • »miastilo« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 20. August 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. November 2010, 10:00

Du wirst mit dem Auto ganz sicher noch viel "Spass" haben, was das Schrauben angeht.... Wenn du den Luftfilter gewechselt und den Kasten wieder zusammengebaut hast, schau mal von oben auf dem Filterkasten drauf. Es löst sich nämlich sehr gerne der Luftschlauch der oben in den Kasten geht. Dann ruckelt dein Abarth ganz beschissen beim Beschleunigen. Good Luck!

Mein Stilo: 2.4l Abarth, 5T, Skywindow, Connect Nav+,ecc...


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. November 2010, 18:05

Ach Leute...

Man sollte den Abarth nicht so schlecht reden den so schlecht ist der Wagen nicht, finde ich.
Ich habe mit dem Sele-Getriebe keine Probleme, alles ne Sache der Pflege.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17


nooby

Anfänger

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. November 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. November 2010, 19:43

das liegt wohl daran das zufriedene menschen selten bis nie darüber schreiben. man findet kaum was im netz von leuten die glücklich mit ihrem auto sind.

was allerdings auch logisch ist, je mehr technik, desto mehr was kaputt gehen kann.

das gemeckere des mechanikers der gestern bei meinem nen ölwechsel machen durfte spricht allerdings bände ;)

Mein Stilo: 2004er 2.4 20V GT


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. November 2010, 19:55

Zitat

Original von nooby
das liegt wohl daran das zufriedene menschen selten bis nie darüber schreiben. man findet kaum was im netz von leuten die glücklich mit ihrem auto sind.


Doch mich! :-D :-D :-D

Und wenn man nen Stilo 5 Zylinder ordentlich behandelt, dann kann man auch daran Freude haben...............................................................................................................................................................................................................................................auser beim Schrauben vielleicht, wenn man Finger mit 8 Gelenken brauchen könnte!! :lol:

Ist aber wirklich wie du sagst:

WER sucht denn in erster Linie im www nach "Thema Auto"??
Jemand der Probleme mit seinem Gefährt hat und ne Lösung sucht!!

Die wenigsten, die KEINE Probleme haben, suchen en Forum um zu schreiben, dass es keine Probleme gibt! :lol:
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!