Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

41

Freitag, 2. September 2011, 21:50

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Patrick87
Meine Schlussfolgerung daraus ist das ich hier nicht mehr weiter aktiv sein werde denn das muss ich oder sich keiner geben. Respekt hat man oder nicht und das ist eine Charakter frage!


Das ist absolut Korrekt mit der Charakterfrage. Und SvenL ist da auch deutlich übers Ziel hinausgeschossen.
Aber nur wenn einer mal quer schießt, heißt das noch lange nicht, daß man gleich die Flinte ins Korn schmeißen muß. Das ist auch eine Charaktersache...

Jetzt laß dich nicht beirren und fang mal mit dem Umbau an. Und vor allem berichten. Ich hab den Stilo schon seit 8 Jahren und bin durchaus neugierig, was rauszuholen ist.
Fang am besten mal mit der Kopfbearbeitung an. Falls es dich noch interessiert, es gab mal in Holland einen Tuner, der sogar einen Turbobausatz angeboten hatte(nicht für Deutschland wegen Abgasnorm) Der hatte aber auch schärfere Nockenwellen für den Stilo im Angebot(Abarth). Die waren allerdings Sau teuer(über 1000 Euro) und es stand irgendwas von 8-10PS Mehrleistung im Raum.
Das könnte dich eventuell bei deinen 200 PS weiterbringen....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2489

  • Nachricht senden

42

Freitag, 2. September 2011, 22:44

Mann mann mann.....

Okay,das was SvenL geschrieben hat war etwas direkt,aber ich kann mir nicht vorstellen dass er jemand gezielt angreifen oder beleidigen wollte.Ich finde es war etwas unglücklich formuliert.

Jetzt atmen wir alle mal tief durch und kommen wieder zum eigentlichen Thema zurück!

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2096

  • Nachricht senden

43

Samstag, 3. September 2011, 03:44

Nein, angreifen oder beleidigen wollte ich niemand! Tut mir leid, wenn das so aufgefasst wurde...

Dass Du innerhalb von 6 Jahren 12 Autos motorentechnisch getunt haben sollst, klingt, ich drücke mich mal vorsichtig aus, etwas unglaubwürdig, aber es kann ja trotzdem sein. Vielleicht stellst Du Dir das aber auch einfacher vor als es ist, denn ich würde mir eine Neuberechnung des pneumodynamischen Schwingungsverhalten innerhalb einer Ansaugbrücke nicht zutrauen. Das ist schon starker Tobak.

Die Sache ist nur einfach die, dass wir fast jede Woche so einen Thread hier haben und jeder denkt, dass er mit ein paar hundert Euro sonstwieviel Leistung aus dem Motor holen kann. - Deswegen verzeihe mir bitte meine direkte Art!

Sicherlich kann man hier und da noch optimieren, aber es kommen dabei keine 15% Mehrleistung heraus, da bei diesem Motor eigentlich jetzt schon Ende das der Fahnenstange erreicht ist und er schon empfindlich genug ist.

Wenn man den Kopf bis zum Gehtnichtmehr plant, so kann man etwas Leistung holen. Das Problem dabei ist die schon ab Werk recht hohe Verdichtung und die Masse von Pleuel/Kolben, die den Pleuellagern zu schaffen macht. Nicht wenige Abarth haben mit Laufleistungen über 100 Tkm Probleme mit eingelaufenen Pleuellagern und das im Serienzustand. Diese Lager zu verstärken oder wenigstens zu tauschen wäre das Mindeste, was man bei einer drastischen Erhöhung der Verdichtung machen müsste, damit es einigermaßen haltbar ist. - Dass man dann Super+-Benzin braucht, sollte klar sein und der Motor wird einen dann regelrecht auffressen, denn ein Kostverächter ist er mit seinen knapp 10 L/100km bei normaler Fahrweise nicht.

Wie gesagt, die Ansaugbrücke und den Abgaskrümmer halte ich bereits für gut ausgelegt. Wenn man dann nach dem 1. Kat mit dem Querschnitt nach oben geht, bringt das zwar nichts mehr für den Motor, aber man hat vielleicht einen besseren Klang.

Ich gehe davon aus, dass Novitec die Probleme mit den Pleuellagern ebenfalls erkannt hat und deswegen den Kompressorkit 1. nur bis 50 Tkm eingebaut hat und 2. ihn dann auch vom Markt genommen hat. Schade eigentlich, denn Interessenten sind genug da. - Ich bin mir aber fast sicher, dass Novitec, genügend Geld und ein generalüberholter Motor vorausgesetzt, auch noch einen Umbau machen würde. - Das wäre dann trotzdem ein sehr individueller Abarth.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

44

Samstag, 3. September 2011, 21:44

Zitat

Das Motor hat eine variable Nockenwellenverstellung. Was soll da eine schärfere Nocke bringen?


Dumme frage :Die variable einstellung der Nockenwelle bezieht sich eher auf die öffnungszeit der Ventile oder versteh ich das falsch?

Wenn ja dann bringt ne "Sportnocke" mit nem größeren Excenterhub und /oder "Stumpferen" Kopf das die Ventile weiter/ länger offen sind/bleiben.
... .

@Patrick87
Evnt. leckste ja blut :lol: www.youtube.com/watch?v=TakF5y0X0qo&feature=related
ist zwar nen 1,8er aber ;-) :arrow:
www.youtube.com/watch?v=8sXTq6SpEB8&feature=related
[SIZE=7]Dummer Youtube butten Funzt immer noch nich[/SIZE] :-(

Fiat´sche grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fiatracer88« (3. September 2011, 21:46)

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 4. September 2011, 13:32

der 1.8er aus dem video ist aber ein 1.6er wenn ich das richtig sehe?!?

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. September 2011, 19:38

Warum soll das ein 1,6er sein :?:
ich denk ma das ist ein 1,8er aus nem 124er. Es ist auf keinen fall ein "fire" motor,
zumal Einlass und Auslass vertauscht sind :razz:
Der 2,0er im zweiten Vid ist aus nem Coupe :lol:


Fiat`sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

47

Montag, 5. September 2011, 14:36

RE: Mechanische leistungssteigerung am 2.4 abarth

hallo...
so jetzt auch mal ich....
also klassische bearbeitung zylinderkopf halte ich durchaus für möglich,koppf planen und kanäle bearbeiten, nocke finde ich immer gut und wenn es keine zu kaufen gibt dann läßt man eben seine umschleifen zb. bei dbilas oder änlichen fachbetrieben ist auch nicht teurer als welche zu kaufen...(kopf bearbeitung incl. nocke sollte ca 10-15% leistung bringen,früher war das mal so zb.golf1+2 gti 110ps mit kopf bearbeitung ca.130 ps,opel cih motor 2,0 110 ps mit kopf bearbeitung 125-130 ps)...
bei der hubraum vergrößerrung gebe ich den anderen recht bein 2,4 geht da nichts mehr weil ist schon nen aufgebohrter 2,0...

nockenwelle zb hier
http://shop.need4speed.at/index.php/cat/…20V-ABARTH.html

wenn du das dann getan hast dürfte dein motor auf jedenfall kerniger und auch gieriger laufen,als abschluß dann zb. noch tt-chiptuning motorsteuergerät optimieren lassen und das steuergerät fürs selespeed das dürfte dann die gewünschten 200 ps erreichen,oder sogar knapp drüber....

das steht auf der seite von tt-chiptuning zu deinem motor...

Zu Ihrem Motor können wir folgende Angaben machen:

Motorentyp: 2.4 20V
Motorart: Benzin
Hubraum: 2446 ccm
Leistung Serie: 170 PS
Leistung getuned: 185 PS
Drehmoment Serie: 221 NM
Drehmoment getuned: 246 NM
Höchstgeschwindigkeit Serie: 213 km/h
Höchstgeschwindigkeit getuned: 216 km/h
Tuning via OBD: Ja
Lötarbeiten erforderlich: Nein
Preis: 299 €
Zeitaufwand: 1 Stunde
Bemerkungen: keine Bemerkungen

und nur mal so die variablenockenwellen verstellung dreht die nocke nur richtung früh,aber ändert ja nichts an öffnungszeit,hub oder winkel....

ich versteh die aufregung eh nicht,wenn jemand seinem motor ein bißchen mehr leistung abverlangen möchte dann soll er es doch versuchen und sich tipps und ratschläge holen,dafür ist doch auch so ein forum da und nicht jedem auf die finger klopfen und sagen spar dir das geld...
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zwetsche« (6. September 2011, 12:34)

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

48

Montag, 5. September 2011, 17:27

RE: Mechanische leistungssteigerung am 2.4 abarth

Zitat

Original von zwetsche
und nur mal so die variablenockenwellen verstellung dreht die nocke nur richtung früh,aber ändert ja nichts an öffnungszeit,hub oder winkel....quote]


Wusst ich´s doch :-D


Aber ich denk ma das könn wir uns jetzt Sparen.
....

Fiat´sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

49

Montag, 5. September 2011, 18:30

Zitat

Original von fiatracer88
Warum soll das ein 1,6er sein :?:
ich denk ma das ist ein 1,8er aus nem 124er. Es ist auf keinen fall ein "fire" motor,
zumal Einlass und Auslass vertauscht sind :razz:
Der 2,0er im zweiten Vid ist aus nem Coupe :lol:


Fiat`sche grüße


,
Ich kenn keinen 1.8er bei denen die Nockenwellenkästen aus sehen wie beim 1.6er. bzw der 1.8er hat gar keine Nockenwellenkästen sondern die sind nocken liegen direkt im kopf

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. September 2011, 19:41

ich kenn doch die Motoren :-D
Hier ein Fiat 124 Sport Spider mit nem 1,8er motor (nur Motor)
Es gab da auch ein 1,6er ja ,aber auch ein 2,0er alle haben von der form her nen identischen Kopf. Wie gesagt es ist kein "Fire" Motor sondern Älter ;-) Die neueren Motoren ham die nockenwellen in einem Kasten.

Fiat´sche grüße
»fiatracer88« hat folgendes Bild angehängt:
  • AUBI-Fiat-124-Spider-Vierzylinder-1756-ccm-118-PS.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »fiatracer88« (5. September 2011, 19:52)

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!



Patrick87

Anfänger

  • »Patrick87« ist männlich
  • »Patrick87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 23. August 2011

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 6. September 2011, 18:14

So nun nächste Woche ist es soweit der Motor wird komplett überholt mit leistungersmaßnahmen. Nockenwellen, Kopf Bearbeitung, Schalt und Software Optimierung.
Also mit Prüfstand. Sobald ich die Daten habe stelle ich sie hier zu Verfügung. Krümmer wird voraussichtlich Mit gemacht aber erst mal die großen Sachen.

Gruß

Patrick87

Anfänger

  • »Patrick87« ist männlich
  • »Patrick87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 23. August 2011

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 7. September 2011, 16:11

So nun noch eine frage kennt jemand, einen guten man für die Software Anpassung Nähe Schweinfurt.
Also sprich Motor und sellspeed Anpassung mit Prüfstand?

Gruß

Vaako

Profi

  • »Vaako« ist männlich

Beiträge: 617

Dabei seit: 7. August 2010

Wohnort: Worms

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 7. September 2011, 17:39

Ich würde jetzt mal auf TT-Chiptuning tippen o.O Die sind 40 KM von dir entfernt.
Ich würde dich ja gerne zu einem geistigen Duell herausfordern, doch wie ich sehe bist du unbewaffnet!

Mein Stilo: Stilo 1.4 16V


Patrick87

Anfänger

  • »Patrick87« ist männlich
  • »Patrick87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 23. August 2011

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 7. September 2011, 18:32

Net ganz sind schon 170 km von mir würde geh wenn ich nix anders finde.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2489

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 7. September 2011, 18:44

Ich glaub sowas meint Patrick nicht @ Vaako.
TT kann zwar am Motor was machen aber nicht am Sele.

Patrick,setze Dich dazu mit Belli von Selespeed.de
in Verbindung,evtl kann er Dir helfen.Das ist DER Selespeed-Guru.

Gruss,Ivan

PS : finde ich klasse dass Du doch weiter hier im Forum bist!

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Patrick87

Anfänger

  • »Patrick87« ist männlich
  • »Patrick87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 23. August 2011

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 7. September 2011, 18:59

Danke schön Fruchtmix . Setzt mich mal mit dennen in.Verbindung.
Ja klar so schnell gebe ich Net auf :) und will euch ja aufklären was man an leistung raus holen kann :077:

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2489

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 7. September 2011, 23:46

Ich habe meinen Text bei "Mein Stilo" editiert.

Wie Du sehen kannst,stehen da 193 PS.Das war bei mir nach dem Besuch bei Timo von TT Chiptuning.Da jeder Motor entweder nach oben oder nach unten streut,hatte meiner schon im Serienzustand 173 PS.Und die restlichen bis 193 waren der Leistungsoptimierung von Timo zu verdanken.
Also schonmal ein Anfang wie Du siehst.Evtl interessant für Dich,unter anderen Leistungoptimierungen.

Hau weiterhin rein,viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden.Kannst sicher sein dass wir alle sehr gespannt sind!

Gruss,Ivan

EDIT!Ich glaube der Timo (TT) kann doch was an der Sele machen.Ich bin mir nicht sicher aber glaube mich doch zu erinnern dass damals irgendwas im Gespräch war als ich bei ihm war.
Rufe doch mal dort an Patrick und frag was alles möglich ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fruchtmix« (8. September 2011, 00:47)

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Vaako

Profi

  • »Vaako« ist männlich

Beiträge: 617

Dabei seit: 7. August 2010

Wohnort: Worms

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 8. September 2011, 08:25

Schweinfurt is laut Googlemaps nur 40 KM von Sulzbach entfernt o.O
Ich würde dich ja gerne zu einem geistigen Duell herausfordern, doch wie ich sehe bist du unbewaffnet!

Mein Stilo: Stilo 1.4 16V


zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 8. September 2011, 10:35

RE: Mechanische leistungssteigerung am 2.4 abarth

hallo nochmal...
hast du meine antwort von seite 5 nicht gelesen einen link für nockenwellen und einen auszug von tt-chiptunig.... :!: :idea:
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2096

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 8. September 2011, 17:38

Ich will keine miese Laune machen, aber ich bleibe dabei:

Erstmal muss der Motor laufen und wirklich die 200+ PS standfest bringen. Standfest heißt für mich mindestens 50 Tkm ohne irgendwelche Schäden.

Dass man 193 PS nur über Chiptuning beim Sauger herausholen kann, halte ich für nicht realistisch. Natürlich ist die Leistung nach dem "Optimieren" immer höher, wenn man den Chiptuner selbst die Leistungsmessung vornehmen lässt. Ein Schelm wer böses dabei denkt... Sonst wären ja die Kunden u.U. nicht zufrieden.

Ich weiß jetzt nicht wie es bei TT-Chiptunung aussieht, aber ein halbwegs vernünftiger Rollenprüfstand, mit welchem man ISO-konform die Leistung ermitteln kann, kostet nunmal so mind. zwischen 50,000 und 70,000 EUR.

Alle anderen Leistungsmessungen sind quasi nicht aussagefähig.

Ich habe schon Rollenprüfstände gebaut, auch für den Fiat-Konzern...wenn auch kein Fiat da drauf vermessen wird. ;)

Zur Information, das ist ein vernünftiger Leistungsprüfstand, mit dem man nicht nur Leistung, sondern auch Bremsmomente, Differantialsperre, Allrad usw. testen kann:
Link

Gruß!

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (8. September 2011, 17:46)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!