Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 18:50

Mein Stilo springt nicht mehr an,trotz Starthilfe oder anschieben im 2 gang :( bitte hilft mir!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Stilo Freunde :-)
Mein Stilo ist gestern noch top gefahren und hat keine andeutungen auf schäden oder sonstiges gemacht..habe es gestern nach der arbeit in die garage gefahren und dort abgestellt..heute morgen wollte ich auf die arbeit und nun ja er hat mir die warnleuchte (gelockerter Anschluß ) angezeigt und danach war nix mehr von ihm zu hören :-( er springt nicht mehr und die batterie kann es auch nicht sein,weil Licht,Radio und so alles klappt??
Habe ich jetzt vielleicht ein Motorschaden??
Bitte helft mir,weil ich echt keine ahnung davon habe ...

Gruß
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6644

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:24

Orgelt der Motor, wenn du starten willst oder tut sich gar nix? Blinkt deine Uhr? Was hast du genau für einen Stilo?
Wenn Licht und Radio gehen, heißt das noch Lange nicht, daß die Batterie noch gut ist. Den meisten Strom zieht nämlich der Anlasser. Sind die Batteriepole fest angezogen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (9. Februar 2011, 19:26)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:27

Lass die Batterie testen!
Das das Radio und so geht, hat erstmla nix zu bedeuten. Wenn der Anlasser den Motor drehen muss, wird der Batterie mehr Leistung abverlangt.

Is nix neues beim Stilo, hatte ich auch schon.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6644

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:32

"Gelockerter Anschluß" könnte auch auf den Kurbelwellensensor hindeuten.... Nur für den Fall daß kein Spannungsproblem vorliegt

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:43

wenn ich mein Stilo ( 1.8 16 V 3-Türer) starten möchte dann hört man nur ein komisches geräusch,als will der anlasser drehen,aber es geht nicht...es ist so das wenn ich den schlüssel drehe alle leuchten am tacho leuchten,wenn ich dann starten möchte,geht alles plötzlich aus und mit alles meine ich die kompletten innenbeleuchtungen sowie die normalen leuchten am tacho...und die uhranzeige geht beim versuch zu starten immerwieder auf 0:00 uhr und blinkt die ganze zeit...nun ich meine die batterie kann es echt nicht sein,weil sie erst vor ca. 4 monaten erneuert wurde und alles ist auch feste angeschlossen,so dass es an den pollen nicht liegt..
ADAC bestätigte mir ein kapitaler Motorschaden könnte es sein,aber ich glaube es irgendwie nicht,weil mein auto echt super gelaufen ist und nix dran war..und vom abstellen über nacht kann doch kein motorschaden entstehen oder?
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:45

Das ist die Batterie, wie schon gesagt, genau das gleiche hatte ich auch!

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:48

Zitat

Original von Sash
Das ist die Batterie, wie schon gesagt, genau das gleiche hatte ich auch!


meinst du echt das es nur an der batterie liegt??
aber müsste mein stilo beim versuch starthilfe zu geben nicht an gehen ??
warum kam denn die meldung glockerter anschluß ?war das bei dir auch?
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6644

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:11

Ja irgend ein Spannungsproblem. Wohl die Batterie. Oder sind die Batteriepole locker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (9. Februar 2011, 20:12)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:15

ne das ist es ja die batteriepole ist fest habe sie sogar vorsichtshalber nochmal angezogen trtzdem will er nicht anspringen?!
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6644

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:16

Dann ist die Batterie futsch. Mess mal die Spannung.....Was passiert , wenn du überbrücken tust? Auch nur die Klackgeräusche?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (9. Februar 2011, 20:18)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1717

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:17

Zitat

ADAC bestätigte mir ein kapitaler Motorschaden könnte es sein


Beschäftigen die jetzt auch Metzger? Also beim besten Willen ... ich glaub nicht das der ADAC sagt "Motorschaden".

Wenn du ein Tag zuvor mit laufendem Motor in die Garage bist, dann fährst du auch wieder damit raus.

Erneuer die Batterie ... diesmal aber kein Billigmist/oder zu wenig Ampere.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (9. Februar 2011, 20:18)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:18

schon wieder?? habe sie erst vor ca. 4 monaten erneuern lassen und jetzt ist sie wieder schrott??
mhh und wo durch kann so was kommen,dass sie kaputt geht nach so einer kurzen zeit<?
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:22

Zitat

Original von AiG

Zitat

ADAC bestätigte mir ein kapitaler Motorschaden könnte es sein


Beschäftigen die jetzt auch Metzger? Also beim besten Willen ... ich glaub nicht das der ADAC sagt "Motorschaden".

Wenn du ein Tag zuvor mit laufendem Motor in die Garage bist, dann fährst du auch wieder damit raus.

Erneuer die Batterie ... diesmal aber kein Billigmist/oder zu wenig Ampere.


:-D meine batterie hat mich 120 euro gekostet beim fiat händler..billig war sie grad nicht..
wegen adac so steht es im bericht, den der typ mir heute abend gegeben hat und danch wurde mein auto zum fiat händler verschleppt...jetzt soll ich morgen früh in die werkstatt und dann sagt mir der meister weiteres:-(
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1129

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:22

Geh zu deinem Händler wo die Batterie gekauft wurde. Da ist Garantie drauf. Ich tippe auf Zellenschluß, das kann schon mal vorkommen.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Lui-Armando

Anfänger

  • »Lui-Armando« ist männlich
  • »Lui-Armando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 9. Februar 2011

Wohnort: koblenz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:24

wenn es nur die batterie ist,dann ist es ja gut,die bekomme ich ersetzt und kann mein stilo weiterfahren,aber motorschaden wäre echt nicht soo schön..habe nämlich mein stilo erst 1 jahr un 4 monate und so schnell will ich ihn auch nicht loswerden :-)
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:25

Selbst wenn die Batterie erst 3 Tage alt wäre hört es sich doch stark nach einem Batterieproblem an. Oder hast du einen Garagenmarder? ;-)

Und jetzt mal ganz ehrlich, wenn du dir nicht sicher bist und die Batterie nicht selber tauschen möchtest, ruf den ADAC an, lass dir direkt nen Abschlepper kommen und lass dich in die Werkstatt deines Vertrauens bringen. Dann können se auch mal direkt die Lima durchmessen oder schauen was evtl. deine Batterie leer zieht!
Grade wenn man keine Ahnung hat kann man ruhig mal auf eine Werkstatt zurück greifen... Und wir könne hier auch nicht mehr als aus der Entfernung Rätselraten!

Edit: Ich war zu langsam, vergesst was ich geschrieben hab...
:roll: :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (9. Februar 2011, 20:27)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!