Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Dragonstiger

Anfänger

  • »Dragonstiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juli 2018, 21:56

Motor 1.6 16V versucht anzuspringen, schafft es aber nicht. Kein Zugriff auf Fehlerspeicher mehr möglich

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Tag, mein Name ist Thomas, bin 31 und würde mir gerne einen Stilo zu legen. Dieser hat leider ein Problemchen.

Ich habe ein paar Sachen hier schon durchgelesen.
Leider komme ich noch nicht weiter, da einiges verstreut und durcheinander da steht.
Ich habe mir gestern einen Stilo angeschaut.
Es handelt sich um einen 1.6 16V EZ 2003 mit 103 PS.
Am Montag, 02.07.2018, habe ich mir den Wagen angeschaut und Fehler auslesen können.
Fehler waren:

P0340 Nockenwellenpositionssensor A, Zylinderreihe 1 - Fehlfunktion Stromkreis

P0606 Motorsteuergerät / Antriebsstangsteuergerät - Fehlfunktion Mikroprozessor

P0105 Saugrohrdrucksensor / Atmosphärendrucksensor - Fehlfunktion Stromkreis

P0335 Kurbelwellen - Positionssensor Schaltung ANachdem ich mich hier ein wenig eingelesen hatte, tippte ich auf die zu schwache Battery und fehlerhaftes Überbrücken des Noch-Besitzers.

Nun habe ich heute, 03.07.2018, eine funktionstüchtige Battery, 60Ah mit 540A eingebaut.Leider orgelt der Motor nur rum, aber schafft es nicht anzuspringen.
Der Zahnriemen ist okay und die Zahnräder drehen sich auch bei Startversuch. Das ganze Auto ruckelt beim Versuch des Startens und der Motor wackelt.
Mehr passiert aber nicht. Er will einfach nicht anspringen!
Dann wollte ich nochmal den Speicher auslesen, jedoch kam ich nun auch nicht mehr dahinein. Es gab nur "keine Kommunikation, Verbindung prüfen". Ich habe es mehrfach probiert, aber keine Verbindung mehr möglich. In meinem Fahrzeug funktionierte das Lesegerät.
Meine Annahme wäre, dass das MSG defekt wäre.
Liege ich damit richtig? Gibts das Mitglied noch, welches mal MSG angeboten hatte?
Ich würde mich über eure Hilfe freuen!
Vielen Dank im Voraus!

vogelsinger

Schüler

  • »vogelsinger« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 14. Januar 2017

Wohnort: 51580 Reichshof

Verbrauch: Spritmonitor.de

G M
-
M V 2 8 0 5

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:35

Steuergerät defekt ! wenn kein zugriff bekommst :thumbdown:

ist beim 1.6 Standard, Problem, weil es am falschen Platz im Motorraum sitzt, wird zu heiß ! Ab 120000 km gehen die meisten Defekt !
Gruß
Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es
gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann. :D

https://fiat-stilo.jimdofree.com/

Mein Stilo: GT / Blau mit Abarth Tacho Umbau


Dragonstiger

Anfänger

  • »Dragonstiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:47

Dankeschön für die Antwort!

Also geht deswegen auch der Motor nur soweit, dass er versucht zu starten, jedoch nicht mehr als das leiern, sprich drehen des Zahnriemens und der Nockenwellen, schafft?

Den Wagen könnte ich für 150 Euro bekommen.

Dann müsste ich entweder reparieren lassen für 250€ aufwärts oder neu kaufen für 500€ aufwärts.

Würdet ihr dies empfehlen?

Grüße

fuselpower

Schüler

Beiträge: 71

Dabei seit: 18. September 2006

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:19

Grundsätzlich würde ich "vogelsinger" zustimmen.

Was mich aber stört, sind die Fehlermeldungen bzgl. Stromkreis.
Meiner Meinung nach, springt der Motor trotz defektem Steuergerät an.
Jedenfalls bei uns war es so, läuft halt nicht richtig bzw. geht gleich wieder aus.

Kabelbaum & Masseanschlüsse wurden überprüft?

Ich mein, für 150€ kann man nichts falsch machen, wenn der Zustand sonst ganz gut ist ;)
Zur Not verkauft man Ersatzteile im Internet & lässt den Rest verschrotten.

Für die MSG ist hier yellowstilo verantwortlich.
Einfach mal per PN antexten.

Dragonstiger

Anfänger

  • »Dragonstiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:14

Wo prüfe ich denn die Massekabel? Beim Grande Punto wusste ich des, aber beim Stilo nicht. Wollte morgen nochmal nach dem Wagen schauen.

OT geber kontrollier ich auch mal.



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

fuselpower

Schüler

Beiträge: 71

Dabei seit: 18. September 2006

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Juli 2018, 10:10

Massepunkte:
# Batterie zum Kotflügel
# beim ABS-Block zur Karosserie
# unten am Getriebe (gammelt gerne durch)
# MSG zum Motorblock (Kabel an der Verschraubung MSG)

und bestimmt noch ein paar mehr...

Wie gesagt, das MSG kann völlig hin sein.
Wir haben damals eins aus England geholt, inkl. 1 Jahr Garantie etwa 400€; war innerhalb eines Tages per DHL-Express da.
Und man behält sein altes.

Aber eigentlich sollte er wieder anspringen, wenn das MSG abgekühlt ist.
Kurbelwellensensor wäre dann eine gute Idee und nicht so teuer.

Nur mal ein Gedanke:
Wenn man mit MES nicht in das MSG kommt, kommt man dann aber in BoardComputer, Kombiinstrument, ABS usw. ?

Dragonstiger

Anfänger

  • »Dragonstiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Juli 2018, 10:31

Ich habe zum auslesen nur ein OBD 2 Gerät. Keine originale Software von Fiat.

Der Wagen ist kalt. Läuft ja derzeit nicht mehr.

Ich schau mir das heute nochmal an.

Danke für die Auflistung

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Dragonstiger

Anfänger

  • »Dragonstiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 3. Juli 2018

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Juli 2018, 18:38

So, hab heute das MSG von yellowstilo eingebaut. So wie es ausschaut, akzeptiert es der Wagen tatsächlich.
Leider will er immer noch nicht.
Zündkerzen nun raus genommen, Zylinder 4 trocken, Zylinder 1 fast trocken, Zylinder 2 und 3 nass. Sieht nicht nach Benzin aus und riecht auch nicht danach. Der Motor scheint mit Wasser gefahren und abgestellt wurden zu sein.
Die Woche muss ich dann wohl die Zündkerzen mal säubern und trocken einbauen.
Motor ohne Kerzen drehen lassen und innen "trocken" damit.
Dann Kerzen wieder rein und schauen ob er dann mitmacht.
Danach, wenn er anspringt, darf ich wohl auf einen Defekt der Zylinderkopfdichtung tippen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!