Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

ssem

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 25. Juli 2013

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 25. Juli 2013, 20:41

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

edit by speedy-grufti: Link entfernt, da Anmeldung nur zum Posten einer Petition diente

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (26. Juli 2013, 09:02)


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2140

  • Nachricht senden

22

Freitag, 26. Juli 2013, 06:28

Ja und? Erst einmal hat das ASR/ABS/ESP-Problem überhaupt nichts mit dem Motorsteuergerät zu tun, sondern mit zu eng programmierten Unterspannungsschwellwerten.

Fiat wird keinerlei Rückrufaktionen für ein Auto starten, was schon ewig nicht mehr produziert wird... das ist Schnee von gestern.

Ich hoffe, dass Du mit Deinen 12 Unterzeichnern Erfolg haben wirst...

Viele Grüße!

Sven

Gesendet von meinem Nexus S

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


oomauzoo

Schüler

  • »oomauzoo« ist weiblich
  • »oomauzoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Juli 2013

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:22

Die unendliche Geschichte ^^

Hi Leute,

einen versuch starte ich noch - sollte es diesmal auch nicht funktionieren bzw. die kosten zu hoch sein, werde ich es lassen.
also hab den "dicken" ja überprüfen lassen und dort wurde mir gesagt, dass es auch der Drucksensor sein kann.

Sobald ich ihn in einen hohen Drehzahlbereich bringe, kommt ca. 20 sek. die ganzen Fehler und er ging aus.
Meine Frage was ist ein Drucksensor und wie viel kostet es, wenn ich es bei Fiat machen lasse?

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V - BJ 2002


Roydmd

Schüler

  • »Roydmd« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. Dezember 2011

Wohnort: Teltow

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 14. Januar 2014, 19:50

Naabend...
Hab mal schnell die Beiträge überflogen und mir die Schilderung deines Problems angenommen...
Frage 1. er geht nur aus wenn Du die Kupplung trittst wärend Du an eine Ampel ranfährst und stopst?
Frage 2. geht er auch aus wenn Du Dich rollen läst, bei getrettener Kupplung ?
Frage 3. Fehlerspeicher zeigt nichts von Zylinder1-4 an ?
Das gleich habe ich auch und habe festgestellt das der OT-Geber ne Macke hat.
Müßtest Du mal in der Werke erfragen was es Kostet den zu überprüfen gegebenfalls zu tauschen..
Gruß Roy
Was du nicht probierst..kannst Du auch nicht...
http://blaue-saecke.de.tl

Mein Stilo: 2004 Fiat Stilo SW.. 30 mm Fahrwerk Speedparts,Supersport 2x80, Leder,Navi,Tele,Klima usw


oomauzoo

Schüler

  • »oomauzoo« ist weiblich
  • »oomauzoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Juli 2013

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 14. Januar 2014, 21:16

Naaabend =)

Also er geht bei beiden dingen aus ... Heute leider 2 x früh und 2 x aufn heimweg
Ob ich länger an der ampel stehs und ich grad rolle bzw hoch schalte

laur internet ist der ot-geber ja nich so teuer, aber fiat hat ja bekanntlich andere preislisten :S

Was ist überhaupt ein OT-Geber bzw. wozu ist er o.O

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V - BJ 2002


Roydmd

Schüler

  • »Roydmd« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. Dezember 2011

Wohnort: Teltow

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. Januar 2014, 00:10

Fast Moin,moin
Der Ot-Geber ist für ein wichtiger Teil der Zündanlage.
OT= Oberer Totpunkt
Er gibt glaube ich sein Singnal ab wenn der 1 Zylinder den OT erreicht hat und teilt dann dem Steuergerät mit den Zündzeitpunkt fest zu legen..
Oh Mann ist lange her wo ich das mal gelernt hab...
Hoffendlich hab ich auch nichts falsches geschrieben bzw verdreht..abba nee stimmt schon so
Jedenfalls geht mit einem OT Geber der aussetzter hat das so ab wie bei Dir und wenn er ganz im Ar... iss geht garnix mehr...
Ick will mein alten Golf 1 Perelli wieda ham..
Najut hoffe konnte Dir helfen..
Gruß Roy
Was du nicht probierst..kannst Du auch nicht...
http://blaue-saecke.de.tl

Mein Stilo: 2004 Fiat Stilo SW.. 30 mm Fahrwerk Speedparts,Supersport 2x80, Leder,Navi,Tele,Klima usw


oomauzoo

Schüler

  • »oomauzoo« ist weiblich
  • »oomauzoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Juli 2013

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 15. Januar 2014, 07:31

Moin ^^

aaaah ja hab zwar nur die hälfte verstanden aba immer hin etwas :P
muss nur sehn wann ich mein dicken ma zur Werke bringe ...

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V - BJ 2002


Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 13. Februar 2014, 09:43

Ich Schliesse mich mal hier an, da ich keinen neuen Thread aufmachen will und es schon viele dazu gibt.. aber ich muss auch mal meinen Unmut rauslassen nun ;)

Ich hab den Stilo nun 2,5 Wochen.. und von den Vorbesitzern wusste ich das er "ab und zu während der fahrt ausgeht" Also wusste ich ungefähr auf was ich mich einlasse, da ich mich gut mit Autos auskenne, dachte ich es sei kein Problem den Fehler zu beheben... aber naja.. vielleicht revidiere ich das bald wieder ;)

Eben fuhr ich ihn in ne fiat Werkstatt zum Zahnriemenwechsel.. weil ich keine lust hatte das nochmal selbst zu machen, und auf der fahrt dann 3 mal ausgegangen.. 2 mal mitten in der stadt mitten auf der strasse.. ganze fahrbahn blockiert.. das is echt sehr angenehm.. wenn er dann echt erst nach 5 min wieder angeht und nicht sofort wieder startbar ist.. und einmal auf der autobahn in voller fahrt.. ging aber dann direkt wieder an... Dieser Fehler is echt RICHTIG ÜBEL.. hab ich auch noch bei keinem andren karren gesehn sowas.. ausgehen ja.. wenn das Leerlaufregelventil, Luftmassenmesser oder ähnliches im A. ist und die Drehzahl dann total schwankt und er deswegen absäuft an der ampel.. aber in voller fahrt is sowas einfach nicht hinnehmbar, man is echt noch ne Gefahr für andre auf der Strasse je nachdem wanns passiert.

Ich hoffe nun wirklich das es die Ecu ist.. die ja seit fast 150.000km drin ist, und wenn die Ersatz Ecu die ich bestellt hab nun 100.000 hält is es ok (scheint ja ein Verschleissteil (lol) ) zu sein..

Der Fehler äussert sich übrigens so: Auto geht aus, Gepiepse, Esp /Asr Störung, Motorstörung Kühlmitteltemperatur kritisch (Zeiger der Temp geht auf max, min, max min, dann wieder auf normal (mitte))

Gewechselt hab ich: alle Zündspulen, alle Kerzen, Map Sensor

Und ich geh Jede Wette darauf ein das wenn ich nun anfange jeder andere der Sensoren die das noch verursachen könnten zu tauschen würde es garnichts bringen... darum hab ich gleich die Ecu bestellt

Fehler hab ich mehrmals ausgelesen.. keine da

Kann hier jemand bestätigen das dieser besagte Fehler mit den selben meldungen nach Ecu-wechsel nicht wieder kam?

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 13. Februar 2014, 18:05

Die Störungen kommen normal nur wegen dem plötzlichen Abfallen der Spannung (zumindest das Kühlmittelteil).

Motorsteuergerät wird gerne noch mit der Störung "gelockerter Anschluss" begleitet. Aber wenn der Motor ausgeht, ohne dass im Steuergerät ein Fehler hinterlegt ist ( ich hoffe du hast das mal auslesen lassen), dann isses mit hoher Wahrscheinlichkeit das Steuergerät :D
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. Februar 2014, 19:42

So war ihn eben holen als er vom Zahnriemenwechsel fertig war, (der fehler "gelockerter Anschluss" war übrigens natürlich auch jedesmal dabei als er ausging).

Als ich ihn abholte hab ich gleich mein Bluetooth Ausleseadapter angeschlossen und ausgelesen.. in der hoffnung das er von den 3 malen als er ausging auf der hinfahrt am morgen was abgelegt hat.

Und das hatte er.. und zwar nen Fehler den ich vorher nochnicht auslesen konnte: "P0606 ecm/pcm Processor) .. und als ich nachsah was genau er bedeutet.. : Motorsteuergerät / Antriebsstrangsteuergerät - Fehler Mikroprozessor.

Ich denke mal.. das das Steuergerät das 146.000km drin is auf jeden Fall einen an der klatsche hat, aber davon mal abgesehn is mir eben noch aufgefallen als ich daheim ankam und ihn noch im leerlauf anhatte die tachobeleuchtung und obere lampe kurz schwächer wurde für ne knappe sekunde dann wieder normal.., gemessen hatte ich die Batterie mit Multimeter vorher schonmal aber scheint mir normale werte zu haben.. wenn er dann ausgeht und ich ihn wieder starten will mit 15 versuchen oder so dreht der Anlasser auch schön kräftig durch und schwächelt nicht..

Mein Stilo: 1.6 103ps



Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

31

Montag, 17. Februar 2014, 20:27

Da ich n anderes Steuergerät eingebaut hab hab ich meins nun auseinandergeholt, und mit Lupe kontrolliert, an den Bildern kann man schön die gebrochenen lötstellen sehen, für die die es interessiert.

Werd es nun mal neu verlöten mit bleihaltigem lot.. und ich wette danach funktionierts wieder ohne "gelockerter Anschluss"




Mein Stilo: 1.6 103ps


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6014

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Februar 2014, 15:37

erstmal toll, dass du die Bilder veröffentlich hast. :thumbup:
Wenn ich richtig zähle ist das PIN 56 und 57 vom connector A for vehicle side wiring.
Will dich nicht entmutigen, aber die beiden sind noch meinen Unterlagen not connected.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 18. Februar 2014, 17:03

Nene ,hehe, das sind natürlich nicht die einzigen, war nur eine Bruchstelle, es sind bestimmt über 10 stück die so gebrochen sind, das da war nur eine stelle ;)

Ich ziehe jetzt mal ein Fazit zu den Steuergeräten des Stilo, ich hab mir ja ein gebrauchtes "getestetes" gekauft von jemand der im englischen fiat Forum für Steuergeräte bekannt ist, ich hab das zurückgesetzte gebrauchte eingebaut, es funktionierte auch, bin zwar nochnicht viel gefahren.. aber aus gings bisher nichtmehr bis jetzt.

Allerdings hab ich 2 mal beim anlassen auch wieder gelockerter Anschluss bekommen,allerdings ohne ausgehen und ohne esp asr Störung,das Steuergerät sah von aussen natürlich auch verwittert aus,das bedeutet für mich einfach.. das da drin 100 pro auch pin Lötstellen gebrochen sind nur nicht die die fürs ausgehen sorgen.. ich schätze das in ALLEN aufbereiteten Steuergeräten Pin Lötstellen gebrochen sind wegen dem alter... darum lohnt es sich einfach nicht aufbereitete oder gebrauchte zu kaufen.. werde mich auch nach nem ganz neuen umsehn auch wenn er zur ZEIT.. nichtmehr ausgeht..

Auf der Seite des versenders stand das sie mit Geräten getestet wurden die aus Italien kommen.. auf der Rückseite des Geräts stand auch 24h Tested, ich kann mir schon vorstellen wie das läuft.. sie werden vermutlich an ein gerät gehängt das 24h nen laufendes auto simuliert und wenn das ohne Störung durchlaufen ist gilt es als tested..

Was aber schwachsinn ist da so keine Vibrationen etc erzeugt werden, bei dem Austausch war auch das originale dichtsilikon dran, das heisst es wurde nie geöffnet.. folglich hat auch nie jemand die Lötstellen innen gesehn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hallex« (18. Februar 2014, 17:13)

Mein Stilo: 1.6 103ps


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6014

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 18. Februar 2014, 20:12

im Prinzip wäre das aber doch eine gute Lösung, wenn tatsächlich durch das Nachlöten die ECU wieder läuft. Zu dem 24h tested habe ich ja eine andere Theorie. Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Dann kommt vermutlich tatsächlich nur ein neues in Frage, wenn nicht doch das Löten erfolgreich ist. Ein Versuch ist das Nachlöten allemal Wert. :thumbup:
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Strolchi

Fortgeschrittener

  • »Strolchi« ist männlich

Beiträge: 463

Dabei seit: 2. Januar 2009

Wohnort: Weiden Opf

Danksagungen: 1021

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 18. Februar 2014, 20:27

hab meins damals von FIAT gekauft. Wollte das Teil dann auch aufmachen, aber mein Händler sagte da sind 70€ Pfand drauf. Also hab ichs wieder zurück gegeben.

Mein Stilo: 1,6 Dynamic


  • »yellowstilo« ist männlich

Beiträge: 628

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Niederlande

Danksagungen: 922

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. Februar 2014, 11:06

wenn es nur bruchstellen an den pins der konnektors gibt hat man glück und kann relativ leich repariert werden - leider gibt est öfter bruchstellen unter der mikroprozessor am unterseite der platine ......

Eine gute reparatur bedeutet dann :

128 pins entlöten - platine entfernen - mit infrarotstation prozessor entlöten - altes lötzinn entfernen - neues lötzinn-matrix fixieren mit sjablon (s.g. 'reballing") - prozessor nach genaue positionierung mit infrarotstation wieder festlöten - 128 pins der platine wieder löten - deckel wieder mit silikon schliessen - wenn mann glück hat funkioniert das teil dann wieder....

Keine einfache arbeit....
Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - DTS gewindefahrwerk , Sedox tuning , Birba weisser Abarth tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN ,Connect Nav+, B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM, lederverkleidung, OBD infodisplay

Mein Stilo: 1.6 L 3 türer ginstergelb - koni's ,Birba weisser tacho, -4 cm , 17''/ 225-45 , Green Stuff , KN , B-und C-CAN monitor , Examiner Smart und SAM


david stilo

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 19. Februar 2014

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 19. Februar 2014, 18:06

david

ich habe auch ein stilo und er geht auch immer aus wenn der motor etwas wahrm ist oder nach 2 km wahr in der werkstatt und habe auch fehleraussesen lassen und dann kam der fehler
P1601 c1521 b100e b100c :wacko:

david stilo

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 19. Februar 2014

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 19. Februar 2014, 18:09

david

und die battarie auch schon gewechselt

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6014

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:03

wahrscheinlich ist der Spannungsregler der Lima hin.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


oomauzoo

Schüler

  • »oomauzoo« ist weiblich
  • »oomauzoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Juli 2013

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 9. September 2014, 13:08

Ich melde mich mal zurück....

Mein Problem besteht weiterhin. ABER!!!
nach langen versuchen und testen wann denn nu der Bordcomputer seine Spinnerei hat ist mir folgendes aufgefallen:

wenn ich anscheinend "falsch" Schalte kommt sein Mäusekino. Schalte ich allerdings wie ein Mann :D kommt nix. Deswegen ist auch dieses Kino nie (wirklich niiiiie) bei einem Mann aufgetaucht, weil die wohl anders schalten, bremsen und Gas geben.
Gestern stand ich sage und schreibe 10 Minuten auf einer Hauptstraße und ich hab ihn nicht mehr anbekommen.

Mal ein Beispiel wann er eigentlich immer ausgeht:
Ich fahre vom Firmengelände runter (1. Gang) und muss nach ca. 5 Metern wieder bremsen weil ein Fußweg kommt. Rolle dann langsam um zu checken das keiner kommt und fahre dann links oder rechts mit dem 1. Gang weiter auf die Straße.
Manchmal geht er noch aus wenn ich vor der straße stehe oder wenn ich bereits 10 Meter auf der Straße gefahren bin.

Ich weiß hört sich alles komisch an aber ich bin doch nich irre ?(

Ist vielleicht irgendeine Übersetzung falsch?

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V - BJ 2002


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!