Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. April 2013, 18:35

Motor läuft unrund und nimmt kein Gas an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
vielleicht kennt das ja auch einer von euch.
Habe seit letztem folgendes Problem an meinem 1,9 jtd (115 PS):
Teilweise nimmt er kein Gas an, stottert ganz komisch. So als ob er nur auf 3 Zylindern läuft, dabei ist die Rauchentwicklung enorm. Wenn ich dann die Kupplung trete und dann Gas gebe, quält sich die Drehzahl langsam hoch. So ab 2000- 2500 Umdrehungen ist´s dann wieder normal.
Gestern hatte ich das gleich nach dem starten. Motor springt normal an, aber unrund gelaufen. wie eben auf 3 Zylindern. Es dauerte dann ne ganze Zeit, bestimmt 2-3 Min, bis ich ihn durch Gasgeben soweit bekam, das er normal lief. Dabei auch wieder geraucht als würde er gleich explodieren.
Ah ja, dabei habe ich keine Störmeldung.
Zu letzt, das ganze tritt nur auf, wenn die Drehzahl unter 2000 Umdrehungen ist. Dann jedoch sporadisch, teilweise nur beim anfahren, teilweise nur beim durchbeschleunigen. Provozieren kann ich die sympthome nicht.
Vielleicht weiß ja einer Rat.
Laufleistung, gute 170 tkm
Gruß an alle,
Micha
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daydream« (21. April 2013, 19:02)

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. April 2013, 19:22

hmmm eventuell hängendes AGR oder LMM

am einfachsten kannst du mal den LMM testen, indem du den Stecker mal testweise abziehst und eine Probefahrt machst. Wenn wieder besser, LMM defekt. Das Ding sitzt am Schlauch vom Luftfilterkasten Richtung Motor, wenn du zwischen Motor und Sicherungskasten mal nach unten schaust ist son rundes ding mit nem Stecker von oben drauf. Abmachen und probefahren
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. April 2013, 19:56

Wäre das denn dann nicht immer ?
Ich fahre ja teilweise 50 km wo nichts ist.
Aber ich werd das Teil mal suchen, ebenso das AGR zu machen, wie hier im Forum beschrieben.
Wenn es denn dann mit dem LMM besser wird, kann man denn den Stecker dann nicht einfach ablassen ? Oder bekomme ich dann wieder eine Störmeldung vom BC ?
Danke dir auf jeden Fall,
Gruß an alle,
Micha
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daydream« (21. April 2013, 19:58)

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Andis

Anfänger

  • »Andis« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 19. März 2013

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. April 2013, 20:12

Ich hatte bei meinem Fiesta genau die gleichen Probleme. War der LMM!

Mein Stilo: Stilo MW 1.9 JTD, 12/2003 mit 150000km


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. April 2013, 04:32

Hab noch eine Frage:
Kann man den Stecker vom LMM einfach so abziehen oder ist da irgendeine Sicherung drann die ich erst umgehen muß ?
Ich will da nähmlich nachher erstmal nach schaun und das dann besser vorbereitet. Hoffe er bringt mich noch zur Arbeit und wieder zurück.
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. April 2013, 10:28

Ich meine du musst eine Sicherung reindrücken Oder rausziehen direkt am Stecker, Bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Dauerhaft mit abgstecktem LMM gibt erstens eine Fehlermeldung und zweitens steuert der das Gemisch. Dann kann es passsieren dass dein Motor zu mager oder zu fett läuft was wiederrum zu einem Motorschaden führen kann.

Bitte auch falls es daran liegen sollte nur den von Bosch nachkaufen, da die billigen LMM auch falsche Werte liefern können und damit dein Motor auch kaputtgehen kann. Allerdings streiten sich da die Geister. Kannst wenn es dich interessiert mal nach billig LMM googlen ;)
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (22. April 2013, 10:29)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. April 2013, 12:32

Aus eigener Erfahrung kann ich bei den beschriebenen Phänomenen zu 99% sagen: AGR Ventil!

Hatte EXAKT das gleiche Problem, bis der Stilo dann irgendwann garnicht mehr lief...
Ausbauen, zerlegen, reinigen, einbauen, glücklich sein :)

Zum LMM: Hier zeigen sich eher Phänomene wie eine ungleichmäßige ("wellige") Beschleunigung. Kann man übrigens auch vorsichtig reinigen, hilft meistens Wunder!

Also, am Wochenende mal das AGR ausbauen, danach wird er wieder gut laufen, versprochen 8-)

Gruß
Helge
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. April 2013, 18:26

So, habe den LMM gerad abgesteckt.
Ist ein gelbes "Dings" was man vorher hochziehen muß. Motor startete danach ganz normal, Fehlermeldung hab ich keine bekommen. Zumindest im Standgas nicht. Morgen Nachmittag weiß ich dann mehr.

@ AgeC_orange, Das mit dem AGR hab ich auch ins Auge gefasst. Tendiere da jedoch mehr dazu das Vetil am Flansch einfach zu schließen. Nen 1 mm V4A Blech hab ich mir schon besorgt. Reicht das denn nicht wenn ich das verschließe ? Hab im Moment nämlich nicht die Zeit (wegen Umzug) und auch nicht die Lußt auf solch schmiererei ;-)
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. April 2013, 18:31

Wenn du keinen Euro4-Diesel hast, ist Verschließen natürlich die allerbeste Methode! Habs bei mir damals später auch gemacht, der örtliche FIAT-Händler hatte sogar einen ganzen Stapel aus Blindflanschen aus 1.4401 (V4A), ebenfalls 1mm Blech. Danach haste überhaupt keine Sorgen mehr, mein EU3-Stilo hat sich darüber nie beklagt ^^

Gruß
Helge
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Daydream

Fortgeschrittener

  • »Daydream« ist männlich
  • »Daydream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Dabei seit: 5. April 2006

Wohnort: Spenge bei Herford

Danksagungen: 521

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. April 2013, 21:00

e, so´Rußdings hab ich nicht.
Bin heut mal ohne LMM gefahren. Also das mit dem das er komisch läuft war weg.
Nur zieht er unten rum ebend nicht richtig, erst so ab gut 2200 Umdrehungen.Denke mal das es auch mit am AGR liegt.
Werd also nen neuen LLM besorgen und den einbauen. Augenscheinlich scheint das ja nicht viel arbeit zu sein und ich glaub man kommt sogar gut dran. Oder täuschte mich da der erste Blick ???

Das Agr werd ich aber auch bei Gelegenheit still legen.

Dank euch allen nochmal
Gruß an alle,
Micha
:D

Mein Stilo: erst 2,4 abarth nun 1,9 JTD Multiwagon


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!