Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. September 2008, 16:52

Motor springt extrem schlecht an bei Kälte und dann Motorstörung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe seit etwa zwei Wochen das Problem, das mein Motor bei 15°C und weniger schlecht anspringt.
Vorgestern habe ich ihn ca. 5 bis 10sek. gurgeln lassen ohne das er ansprang. Erst beim zweiten Versuch kam er sofort und spuckte einmal kurz. Dann kam sofort das allseits beliebte "Störung Motor".

Wenn der Motor lief gibt es absolut keine Probleme, er springt sofort an. Er hat auch volle Leistung.

Auch wenn es etwas wärmer ist springt er problemlos an.

Jemand ne Idee?

Motorstörung hab ich über Nacht gelöscht und bis jetzt ist der Fehler auch weg, scheint also sporadisch zu sein.

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. September 2008, 22:26

RE: Motor springt extrem schlecht an bei Kälte und dann Motorstörung

hallo jens. ich tippe auf einen defekt des phasensensor oder ot-sensor. ggf mit einem tester ermitteln+ teil erneuern. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. September 2008, 23:13

Phasensensor?
Den kenne ich noch nicht, kenne nur den Phasensteller.

Mh, muß ich wohl doch mal in die Werke.

Wobei..

Wie gesagt, der Fehler kam erst als ich den Motor das zweite Mal gestartet habe. Solange wie der Anlasser georgelt hat, kam kein Fehler, erst als der Motor langsam zum Leben erweckte und einmal spuckte.


Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. September 2008, 23:43

falls phasenversteller vorhanden, sollteste ne 1.8 motorisierung haben. grundsätzlich ermitteln moderne motormanagementanlagen den zündzeitpunkt und den zu zündenden zylinder an der kurbelwellen- und nockenwellenstellung. während der anlassphase wird kontinuierlich kraftstoff eingespritzt, vor alle einlassvebtile vorgelagert. nach ermittlung des zu zündenden zylinder wird intermittierend eingspritzt, der kraftstoff gezündet. letzte einzelheiten zum 1.8 müsste ich nachlesen. ermittlung mit dem tester sollte ne zielweisende sache sein. gruß dir

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. September 2008, 23:48

Jep, richtig erkannt! Ist der 1.8er

Obald der Fehler mal wieder kommt fahre ich in die Werke, mal sehen ob was zu sehen ist:-)

Ich denke aber eher, der bringt nen Fehler wie "lambdasonde1 zu kalt, Katalysator1 zu kalt! oder sowas in die Richtung.
Das liegt dann am Tschechenbenzin. Ich fahre erst seit dieser Tankfüllung wieder deutschen Benzin. Wobei ich diesmal den Tank mit Super Plus voll gemacht habe (ca 58Liter).

jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. September 2008, 00:16

öh, des audo hat nur einen kat und höchstens ne defekte lambadasondenheizung. die lambdaregelung greift aber erst bei betriebswarmer sonde (regel- bzw monitorsonde gibbes do), kann eigentlich nicht nach dem start mucken machen. die beschriebenen geber sterben schon gern mal irgendwann den thermotod. ggf noch beobachten ob die motorstörungslampe blinkt oder dauerhaft leuchtet. blinken heisst störung eines ständig überwachten abgasrelevanten bauteil der einspritzanlage, lampe dauerhaft an heisst störung eines sporadisch überwachten abgasrel. bauteil. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2671

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. September 2008, 06:40

Der 1,8er hat 2 Kats.
Und wenn der Phasensteller im Eimer is, tuckerts ja nur. Hatte ich nach dem Kauf, aber angesprungen is der einwandfrei.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. September 2008, 21:51

hier was zum nockenwellensensor:
s issn hallgeber unter dem steuerrad der auslassnockenwelle.
sash: sei mir nicht böse, dass ich widerspreche. zum ersten gings eben nicht um den phasensteller sondern um den phasensensor/nockenwellensensor, zum 2. ob 1.2, 1.4, 1.6. 2.4 alle haben nur einen kat. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 19:56

Da muß ich Sash aber recht geben, der 1.8er hat zwei Kats!

Trotzdem erst mal danke für deine Tips!

Mal sehen was draus wird.

Zur Zeit habe ich das Problem, das wenn es draussen relativ kühl und feucht ist, der Motor leicht verzögert anspringt, dann aber ganz normal läuft.
Auch auf kurze Gasstösse reagiert er problemlos.
Erst beim losfahren, also wenn ich mit wenig Gas die Kupplung langsam kommen lasse, würgt es ihn fast ab. erst nach ein paar Metern oder bei Vollgas läuft er normal weiter.

Es ist, als ob er nur auf 3 oder 2 Zylindern laufen.
Ich kann leider nicht s dazu sagen wie der Motor in dem Moment klingt, weil beim losfahren schon das Radio dudelt, ich werd es aber mal ausmach und dann hören.

Wenn der Motor sich einmal gefangen hat, läuft er ganz normal.
Auch wenn ich das Auto ne EWeile stehen lasse und ihn dann wieder starte, läuft er normal.
Nur früh oder nach der Schicht auf Arbeit (standzeit 8Stunden) spinnt er.

Jemand ne Idee?
Ach ja: Alles ohne Fehlermeldung!
Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 00:43

geber für motortemperatur. solange der wert akzeptabel istwirds kein fehler geben, nur sind eben 5°C nicht 20°C. die 2 kats kannste mir bitte mal zeigen. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mezqal

Fortgeschrittener

  • »mezqal« ist männlich

Beiträge: 485

Dabei seit: 14. Juli 2005

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. November 2008, 16:16

Bitteschoen, hier die beiden Kats:

Du hast insofern recht als das es die beiden Kats nur als ganzes gibt, aber zahlenmässig sinds trotzdem zwei ;)
»mezqal« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2kat.png
Der Schein vom Sein scheint Sein zu sein......

Mein Stilo: 1.8, gone...; (Astra J 1.4T - gone / now Astra J OPC 2.0T)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. November 2008, 22:32

hi mezgal, dank füs bild. da im system zwei regelsonden jedoch nur eine monitorsonde verbaut sind wirds jedoch nie zu ner anzeige kat des 1+4 oder 2+3 zyl defekt kommen könen. bauteilmäßig kann man das ganze nun werten wie man will, funktionstechnisch isses meines erachtens nach einer, wenn auch konstruktiv in 2 parallele arbeitenden teilstromsystemen ausgeführt. dank und gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. November 2008, 17:37

Es kann aber zu folgendem Fehler kommen:
Temperaturfehler Katalysator 1+Lambdasonde1

Den selben soll es auch mit Kat 2 und Lambadasonde 2 geben, den hatte ich aber noch nicht 8-)

Ach ja, und danke an mezqal!!! Ich habe mindestens 2 Stunden nach einem solchen Bild gesucht.
Selber hab ich die zwei Kats zwar genauer angesehen, aber leider keine Bilder gemacht als ich auf der Grube war.:-)

Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bravoheizer« (5. November 2008, 17:40)

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. November 2008, 23:44

hallo jungs, das bild sollte aus dem e-per stammen. vom steuergerät werden die heizkreise der beheizten lambdasonden überwacht und bewertet. wie der examiner einen fehler konkret im klartext benennen würde weiß ich für diesen fall nicht. fehler heizkreis lambdasonde 1 oberhalb, wäre denkbar. die temperatur des kat wird nicht überwacht. da nur eine monitorsonde (nachkatsonde) vorhanden ist kann ggf nur ein katproblem festgestellt werden. welcher der ZWEI KATS :idea: nun jedoch nen schaden hat kann vom steuergerät nicht erkannt werden. im zerstörungsfall wechselt also bitte beide kats. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mezqal

Fortgeschrittener

  • »mezqal« ist männlich

Beiträge: 485

Dabei seit: 14. Juli 2005

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. November 2008, 23:48

Kannst nur beide tauschen da die miteiander fix verdunden sind, der Spass kost dann ohne Montage um die 1000.- Euro nur fuer die Kats.......
Der Schein vom Sein scheint Sein zu sein......

Mein Stilo: 1.8, gone...; (Astra J 1.4T - gone / now Astra J OPC 2.0T)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!