Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:39

Motor springt nicht an - startet nach Hammerschlag

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Meine Freundin war gerade mit meinem Stilo JTD unterwegs. Als sie den Motor starten wollte, sprang dieser nicht an. Man hat den Anlasser gehört, aber der Motor wollte nicht. Des Weiteren hat der BC angezeigt, das eine Steckverbindung gelöst sei. Tatsächlich war diese Steckverbindung (https://dl.dropboxusercontent.com/u/3283…4_04_14_Pro.jpg) gelöst. Kann mir jemand sagen was das genau ist? Nach dem sie wieder eingesteckt war, ist der Motor aber trotzdem nicht angesprungen.
Mein Freundin hat dann den ADAC gerufen, der innerhalb von !5 Minuten! da, aber bis ich vor Ort war, auch schon wieder weg war. Er hat das Auto wieder zum laufen gebracht und meinte zu meiner Freundin das man nun so in die Werkstatt fahren könnte.

Meine Freundin konnte mir nicht genau sagen was der ADAC gemacht hat, deshalb frage ich nun euch:
Der Mann vom ADAC hat nach einem vergeblichen Start versuch mit einem Hammer irgendwo in diesem Bereich (https://dl.dropboxusercontent.com/u/3283…4_04_49_Pro.jpg) dagegen geklopft. Danach ist der Motor wieder angesprungen. Zusätzlich hat er dann noch Spray in die ich denke Luftzufuhr vom Motor gesprüht. Dies hätte aber keine Auswirkung gehabt, meinte der ADAC-Mensch dann, da der Motor nach dem Klopfen gleich angesprungen ist.

Was meint ihr ist hier defekt gewesen? Was soll ich morgen nun der Werkstatt sagen? Wonach sie schauen sollen, da der Motor ja im Moment wieder anspringt..

Danke für eure Hilfe!

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spock (26.02.2014)

  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3084

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:11

Da wird dein Agr geklemmt haben
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 20:34

Der eingekreiste Stecker ist der Luftmassenmesser. Das Auto fährt auch ohne, kann aber davon kaputt gehen. Wenn der wieder sitzt, nicht deutlich mehr rußt als sonst und ordentlich durchzieht passt das -> no Actions needed.

Im zweiten Kreis sitzt das AGR. Wenn das offen klemmt und das Fahrzeug gestartet wird, bekommt er nicht genug Frischluft sondern mehr Abgase und startet gerne nicht. Die Hammermethode passt dazu. Im Zweifelsfall direkt austauschen. Reinigen bringt meist nur bedingt was. Oftmals ist der darin verbaute Magnetschalter hin und den bekommste eh ned einzeln. Von daher vermute ich auch: AGR.
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Februar 2014, 23:39

Danke für die Bilder.
Aber mal was anderes....
Sollten auf der Plastikabdeckung des Motors nicht eigentlich nur "Plastikmuttern" Sitzen?
Bei meinen habe ich an den Verschraubungen für die Abdeckung Hutmuttern dran... -.- Ich glaube auch die Werke hat die eingesetzt kurz vor dem Kauf als sie den ZR und die Kerzen gewechselt haben. Weil ich glaube bei der Probefahrt waren da noch die Plastikscheiben drauf... Und die sind noch Teilweise Sichtbar wenn man unter die Unterlegscheibe schaut.

Löo hat schrauben dran...

Also irgendwas muss es damit haben wenn jeder Stilo Fahrer da was anderes dran hat -.-
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. März 2014, 18:00

Kleines Update:

Der Fehlerspeicher hatte angezeigt, dass der Kurbelwellensensor einen Fehler hat. Auch nach dem Reinigen des AGR und des Kurbelwellensensors, ist das Auto spontan wieder nicht angesprungen. Nach kurzer Zeit ist er dann wieder angesprungen. Die Werkstatt hat dann den Kurbelwellensensor (OT-Geber) ausgetauscht. Ich denke das wird der Fehler gewesen sein. Falls nicht werde ich mich nochmal melden.

Warum bei mir Schrauben an der Motorabdeckung sind weiß ich nicht^^

Gruß

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!