Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

fishtank

Anfänger

  • »fishtank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. November 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2007, 18:46

Motor Störung nach LMM Check

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute

Ich hab das Leistungsverlustproblem wie viele Diesel-Fahrer hier. Ich hab einen 115PS JTD. Ich hab das Forum durchsucht nach Lösungsansätzen und bin auf die LMM Threads gestoßen.
Ich also nix wie in die Garage und den Stecker abgemacht und eine Runde um den Block. Eine starke Rußentwicklung und mehr Leistung als vorher. Da ich allerdings auch die Motorstörung bekommen habe, nachdem ich den Stecker abhatte und den Motor gestartet habe, bin ich nicht lange gefahren. Mein Eindruck war aber nach dem 2ten Gasdruck daß er besser zieht. Ich also Motor aus und den Stecker wieder drauf. Der Fehler Motorstörung ist allerdings immer noch da. Kann man den manuell resetten.
Ich denke mal daß das Problem der LMM ist. Ich werde ihn morgen mal ausbauen und ihn mit Druckluftspray reinigen wenn das geht. Kann man die LMM bei EBay kaufen oder ist das Müll ? Die Teile sind gegenüber dem Fiat Teil "etwas" günstiger.

Aber was mache ich mit der Störung ? Muss ich jetzt in die Werkstatt ?

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

MfG Thorsten

  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2007, 21:19

die fehlermeldungen können nur durch entsprechende geräte ausgelesen und beseitigt werden also ab zu werke deines vertrauens ;-)

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


Borderwalk

Fortgeschrittener

  • »Borderwalk« ist männlich

Beiträge: 311

Dabei seit: 14. Dezember 2006

Wohnort: Köln

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. August 2007, 06:32

Guten Morgen.

Vielleicht berichtest Du mal über das Ergebnis, wenn Du den LMM mit Druckluft bearbeitet hast? Ich habe ein ähnliches Problem
wie Du hier lesen kannst.


LG Borderwalk
Bei manchen Menschen ist der Gehirnschlag ein Schlag ins Leere
Die modernste Form menschlicher Armut ist das Keine-Zeit-Haben. (Ernst Ferstl)
Schade, daß es die automatische Niveauregulierung nur bei Autos gibt!

Mein Stilo: 1,9 JTD Nero-Elena-Black, Zwei-Zonen Klima-Automatic, Heckscheiben-Antenne


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 717

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13673

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. August 2007, 08:10

nicht mit druckluft! wenn überhaupt reinigen (bringt meines erachtens sowieso nix) dann mit bremsenreiniger und diesen nur draufsprühen und nicht rübeln oder sonst was.

die motorstörung, wenn es eine ständige ist (die schon da ist nachdem der motor gestart ist), geht normalerweise weg, wenn du ein kleines stück fährst.

Ansonsten entweder Werkstatt zum Fehler löschen und Batterie 15-20min abklemmen.

Gruß Chris

ps: ich hab meinen letzte woche wechseln lassen und war mit märchensteuer 185 EUR los in meiner fiat werkstatt.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Stefan

Profi

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 390

Dabei seit: 12. März 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 602

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. August 2007, 15:38

Nimm mal lieber Backofenreiniger zum reinigen. Bremsenreiniger hält nur kurzfristig.
Evtl reicht schon die Batterie abzuklemmen. (1/4Std) um den Fehler zu löschen. Jedoch empfiehlt sich ein Auslesen des fehlerspeichers (vorm Batterie abklemmen) ob da noch andere sporadische Fehler abgelegt sind!

Wann wurde der Kraftstofffilter gewechselt? Luftfilter?
Strasse Nass...Fuss vom Gas....Strasse trocken rauf den Socken! :PDT_kar: :PDT_inv:

Mein Stilo: war ein 5T mit kleinen Ferrariaufklebern unter den Seitenblinkern ;o) Dynamic Ausstattung Bj 2002


fishtank

Anfänger

  • »fishtank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. November 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. August 2007, 17:14

Luftfilter ist vor 20tkm getauscht worden. Werde ich als erstes in Angriff nehmen morgen.

Nun folgendes:

Heute morgen war die Störung weg. Fand ich schon mal sehr gut. Bin dann gefahren normal wie immer also kaum Leistung erst ab 2400 U/m setzt dann etwas mehr Leistung ein. Hab dann in der Arbeit den LMM ausgebaut und mit Reinigungsspray für Nadeldruckköpfe gereinigt und die Flüssigkeit mit Druckluft aus der Dose zum abdampfen beschleunigt.
Das hilft aber nicht. Das Zeug hinterlässt einen Antistatikfilm und der schadet noch mehr. Es war wie mit einem Saugdiesel. Es war kein Turbolader zu spüren. Also mal schnell zum atu und Bremsenreiniger geholt. Den LMM mit dem Reiniger saubergemacht. Man kann jetzt wieder erkennen daß das Blatt mal silber war. Die Leistung ist besser geworden allerdings bis 2000 U/m ist immer noch nichts da. Genauso ab 3500 U/m da wird die Leistung wieder schwächer.
Ich hab ihn dann nochmal intensiv mit Bremsenreiniger behandelt aber das Ergebnis wird nicht besser. Ich bin mal froh daß ich wieder einen Berg hochkomme :-)

Ich hab mir bei EBay einen LMM gekauft für 49 Euro plus Versand.

Dann werde ich mal die Gegenprobe machen. Ich denke mal daß mein LMM aus der Norm ist und deswegen diese Leistung abliefert. Mein Stilo hat 82000km drauf überwiegend auf Autobahn. Nur die letzten 2 Monate waren es nur Kurzstrecken und ich denke mal daß es daran lag.
Meinen Fehlerspeicher laß ich mir morgen auslesen vielleicht hat er irgendwas was noch mit dem Leistungsverlust zu tun hat.
Wobei man ganz klar erkennen kann, schraubt man am LMM rum sprich man reinigt ihn unsachgemäß mit den falschen Mitteln wie ich dann kann man die Auswirkungen direkt erfahren. Da ich den LMM mal abgesteckt habe bin ich mir eigentlich sicher das er der Übeltäter ist. Ich habe einen schleichenden Tod des LMM. Dadurch merkt man es langsam wie die Leistung sinkt. Ich werde aber in Zukunft meinen LMM alle 10000km mal ausbauen und reinigen "damit er lange kraftvoll zubeissen kann"
Das mit dem Backofenreiniger werde ich beim nächsten Mal austesten.

Wenn der neue da ist und der das Problem gelöst hat, dann werde ich mit dem alten mal testen ab wann er Probleme macht. Ich werde mit Toner oder Dieselstaub ihn einstauben und schauen welche Auswirkungen das hat.

Ich melde mich wieder wenn der neue (ich hoffe am Freitag) da ist und eingebaut und für gut befunden wurde.

Ich danke trotzdem für die vielen Tipps die es hier im FOrum gibt um seinen Stilo am Leben zu halten.
Da dies mein erstes Problem mit meinem Stilo ist bin ich glücklich wenn ich sehe was andere mit ihrem Stilo Probleme haben.

Borderwalk

Fortgeschrittener

  • »Borderwalk« ist männlich

Beiträge: 311

Dabei seit: 14. Dezember 2006

Wohnort: Köln

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2007, 05:55

Guten Morgen,

ich befürchte, das auch bei mir der LMM so langsam die Grätsche macht. Gestern morgen auf der Autobahn Geruckel und Leistungsabfall, gestern Abend in Solingen kaum den Berg hochgekommen. Nach wenigen KM läuft meine Elena wieder wie ein Bienchen.

Hat vielleicht jemand die Teile-Nr für den LMM?

LG Borderwalk
Bei manchen Menschen ist der Gehirnschlag ein Schlag ins Leere
Die modernste Form menschlicher Armut ist das Keine-Zeit-Haben. (Ernst Ferstl)
Schade, daß es die automatische Niveauregulierung nur bei Autos gibt!

Mein Stilo: 1,9 JTD Nero-Elena-Black, Zwei-Zonen Klima-Automatic, Heckscheiben-Antenne


fishtank

Anfänger

  • »fishtank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. November 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. August 2007, 13:44

Juhu, dachte ich als der LMM heute kam.
Allerdings verflog die Freude ganz schnell nachdem ich ihn eingebaut hab.
Bis 2000 U/m geht gar nichts wie vorher auch.
Spinn ich ? Ich hätte schwören können mein Stilo ging unten raus viel besser also ich kann die Reifen nicht durchdrehen lassen ohne zu bescheissen mit viel Gas und etwas Kupplung. Der ist nicht mehr spritzig wie vorher.

Der Stil geht doch bei euch auch unten rum gut oder nicht ?

Ich werde noch den Luftfilter tauschen. Kann mir aber nicht vorstellen daß das Problem dann weg ist. Ich meine ab 2000U/m gehts ja auch vorwärts nur daß er mehr rußt als mit dem gereinigten LMM.

Braucht der Zeit zum einfahren oder was ?

Genug Luft bekommt er wenn er doch mit dem Turbolader dann gut weg zieht. Was könnte das noch sein ? Der Dieselfilter ist neu und ein Ölwechsel wurde auch gemacht.
Also am Sprit sollte es auch nicht liegen.

Hat einer noch Ideen oder vielleicht fällt jemadem noch was ein der auch seinen LMM getauscht hat.

Das mit dem Rußen find ich komisch weil er mit dem alten gereinigten LMM nicht mehr gerußt hat. Ich glaube wir müssen einen Pool mit Teilen zum tauschen machen damit man solche Fehler rausfindet ohne gleich jedes Ersatzteil zum testen kaufen zu müssen. Ich denke ich werde den LMM wieder verkaufen sollte es nach dem Luftfiltertausch nicht besser sein.

Also falls einer noch Idenn hat immer her damit.

Vielen Dank

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 717

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13673

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. August 2007, 13:49

schonmal überlegt, dass vielleicht der LMM von ebay schuld ist? Meiner hat immerhin 160 EUR bei Fiat gekostet.

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


fishtank

Anfänger

  • »fishtank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. November 2006

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. August 2007, 14:10

Diese Überlegung hatte ich auch schon. Der originale ist Bosch und der kostet 160 plus MwSt. Ich will aber bei dem keinen kaufen da er ihn nicht zurücknimmt und zum testen rückt er ihn nicht raus. der von EBay ist von REG Germany.

Wäre aber schon ein blöder Zufall daß der auch defekt oder schlecht wäre.

Es wohnt nicht zufällig jemand in der Gegend rund um 72469 Meßstetten der einen guten LMM hat zum testen ?

Also langsam wirds doof


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 717

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13673

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. August 2007, 14:12

ab in die werkstatt und die sollen mittels examiner testen was dein LMM an daten ausspuckt. quasi wieviel luftdurchsatz da ist. und dann können die eigentlich sagen ob die werte gut oder schlecht sind.

geht dein stilo mit abgestecktem LMM besser?

gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (24. August 2007, 14:12)

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


fishtank

Anfänger

  • »fishtank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 16. November 2006

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. August 2007, 17:55

Hab grade mal den Luftfilter nachgesehen und hab festgestellt daß die den bei der Inspektion wohl vergessen haben. Feststellbar daran daß der Staub und Dreck raus gerieselt ist als ich das Gehäuse aufgemacht hab. Aber wer kann es ihnen verdenken so beschissen wie man da dran kommt. Und das Rohr zum Turbo macht das ganze nicht einfacher. Klar die Italiener sind kleiner als die Durchschnittseuropäer aber ich kann mir nichr vorstellen daß die unter das Auto passen. Im Stehen.

Wer zur Hölle konstruiert so einen Müll ??? :evil:

Also mal ehrlich werden die Fiat Werkstätten anders subventioniert daß die so ne Grütze bauen. Das Auto ist top aber wehe man muß mal was dran machen .

So Luft is abgelassen.

Zurück zum Problem: Die Fiat Werkstatt ist im Sommerurlaub. Bis Montag
Ohne Luftfilter ist das Ansauggeräusch ganz schön laut. Klingt ganz schön aggressiv.

Besteht die Möglichkeit daß der Stilo im unteren Drehzahlbereich nicht genug Sprit bekommt. Er braucht einfach ziemlich lange bis er an den 2000U/m vorbei ist dann marschiert er los wie die Feuerwehr aber bis dorthin zieht er sich wie Kaugummi. Das ist bestimmt irgend so ein blöder Fehler ich weiß es jetzt schon.

Trotzdem danke für den Support.

Wenn die Werkstatt wieder auf hat, häng ich ihn mal an das Diagnosegerät und mal schauen was das spricht.

Schönen Abend noch

Stefan

Profi

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 390

Dabei seit: 12. März 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 602

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. August 2007, 11:08

Du fährst ohne Luftfilter? Das ist tötlich! Beim diesel ist es normal das er unter 2000twas träge wirkt ....zum einen das turboloch zum anderen die höhere eigenmasse (trägheit) des Motors
Strasse Nass...Fuss vom Gas....Strasse trocken rauf den Socken! :PDT_kar: :PDT_inv:

Mein Stilo: war ein 5T mit kleinen Ferrariaufklebern unter den Seitenblinkern ;o) Dynamic Ausstattung Bj 2002


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 717

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13673

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 26. August 2007, 13:35

rofl ohne luftfilter, da wird der turbo zum mixer für den ganze dreck :razz:

also unter 2000U/min ist er schon etwas lahm aber darüber gibts keine probs. abhilfe würde im drehzahlkeller nur ein chiptuning helfen.

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


LeStylo

Mitgliedschaft beendet

15

Samstag, 1. November 2008, 09:52

Hallo zusammen.
Ist zwar schon ne Weile her, das hier was geschrieben wurde, aber mir ist da was aufgefallen.......
Stefan schrieb hier was von "mit Backofenreiniger den LMM reinigen".
Ich halte das für Leichtsinnig, weil Backofenreiniger sehr aggressiv in der Reinigungswirkung ist und deshalb nicht nur Fettrückstände anlöst, sondern auch unbehandelte Metalle. So wie die Sensorik des LMM.
Ich persönlich habe das Teil zur Reinigung mit WD-40 eingesprüht, es einwirken lassen und es anschließend mit Spiritus ausgewaschen.
Hat funktioniert.

LG Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeStylo« (1. November 2008, 09:53)


Mordi1984

Schüler

  • »Mordi1984« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 29. Februar 2008

Wohnort: Obersulm

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. November 2008, 19:41

Mensch es gibt doch extra ein Spray zum Luftmassenmesser reinigen ;)

Morgen wenn ichs net vergesse schau ich nochmal nach im Geschäft.

Grüße

Mordi

Mein Stilo: Lancia Delta 1,8 DI-TJet , Leider Verkauft :-( -> Stilo 5 Türer 115PS JTD (Gelochte Bremsscheiben + Ebc Yellow Stuff, Eibach Pro Kit, Ladedruckanzeige, Gechippt auf 170PS, Anlage)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

der_dude

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Dabei seit: 1. Juli 2008

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. November 2008, 20:54

ich hatte nur probleme mit dem lmm, wenn extrem feuchtes wetter ist, so mit nebel und regen...!gereinigt hab ich das ding noch nie.
und das "turboloch" kann ich nur bestätigen: bis 2000rpm läuft er normal, und wenn ab
2000 umdrehungen der turbo zuschaltet, sprintet der karren richtig los...natürlich mit fetter russwolke.
mein stilo: ENDLICH VERKAUFT und ab nä Woche ein MB C 220 cdi T-Modell in schwarz metallic mit vollausstattung :twisted:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!