Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juni 2012, 12:54

Motorschaden!!! Jetzt hat es mich auch erwischt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

He zusammen

Wie ihr oben lesen könnt hat es mich jetzt wohl auch erwischt ,bin von der Autobahn runter dann plötzlich generatorstörung Batterielampe geht an ,habe es dann bis zum Parkplatz geschafft ,wollte grade den Motor ausmachen da gab's ein Schlag und aus war der wagen. Ich könnte echt kotzen .Adac war da ja was soll ich sagen der kleine Keilriemen ist gerissen(der vor 6 Wochen gewechselt worden) und hat sich dabei um den Zahnriemen gewickelt der dann auch gerissen ist. Jetzt steht der gute in der werke, kopf muss runter damit wir sehen was Sache ist.
Was kommt denn da alles auf mich zu ?
Ist ein 2,4 Gt mit 116 tsd km lohnt das noch ?
Bitte um Hilfe ich wie den kleinen unbedingt behalten .

MfG Ukort22

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

bebel78

Fortgeschrittener

  • »bebel78« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 5. Februar 2009

Wohnort: Taunus

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juni 2012, 13:02

RE: Motorschaden!!! Jetzt hat es mich auch erwischt

Zitat

Original von Ukort22... der kleine Keilriemen ist gerissen(der vor 6 Wochen gewechselt worden) und hat sich dabei um den Zahnriemen gewickelt der dann auch gerissen ist


Wenn du den Keilriemen in einer Werkstatt hast wechseln lassen und dieser wirklich schuld an dem Motorschaden sein sollte, dann hat die Werkstatt wohl Mist gebaut. Ich würde die einfach mal kontaktieren...
"Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that." Bill Shankly 1981

Mein Stilo: Stilo 1.6 Dynamic in rentnersilbermetallic und 2 Beulen➡️Getriebeschaden, seitdem Fiat Grande Punto 1.2


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juni 2012, 13:12

Ja der Riemen ist in einer werke gewechselt worden nur doof das ich keine Rechnung mehr davon habe(das passiert mir nicht mehr) es war aber definitiv der Keilriemen schuld der war nicht mehr da und der Zahnriemen lag halt gerissen in der Verkleidung.

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »klingl_dingl« ist männlich

Beiträge: 614

Dabei seit: 10. Oktober 2007

Wohnort: 38723 Seesen

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Juni 2012, 13:18

zur not mit nem gutachten von einer werkstatt wo aufgelistet ist, dass der riemen der vorher schon gewechselt worden ist schuld am motorschaden ist und damit dann zu deiner ersten werkstatt die den gewechselt haben. wenn das erst n paar wochen her ist, werden die im pc wohl noch drin stehn haben, dass sie vor kurzen an deinem stilo was gemacht haben!!!
wie schon erwähnt worden ist, einfach mal die werkstatt kontaktieren und mit denen sprechen!!!

gruß Michi ;)

Mein Stilo: ...dunkelblauer 3-türer | 1.8 16V 133PS | Klimaautomatik | Dachkantenspoiler | Eibach Sportsystem 50/30 | Spurplatten HA 15mm/Seite | Musik-Anlage | Serien 16" mit Pirelli P7 205/55/16


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2403

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Juni 2012, 14:42

Zitat

Original von Ukort22
.....es war aber definitiv der Keilriemen schuld der war nicht mehr da und der Zahnriemen lag halt gerissen in der Verkleidung.


Wenn der Zahnriemen gerissen "in der Verkleidung" lag - wie du es beschreibst - dann lag es aber eher weniger am Keilriemen.

Wenn der Keilrippenriemen reisst, dann passiert es am 5 Zylinder öfters, dass der "umherschlagende" Riemen die Abdeckung des Zahnriemens zerschlägt. Dadurch wickeln sich dann entweder Bruchstücke der Plastkabdeckung, oder Teile des Keilriemens zwischen den Zahnriemen und dessen Rollen.

Ist im Umkehrschluss deine Abdeckung des Zahnriemens noch absolut unversehrt, dann ist es schon eher unwahrscheinlich, dass der Keilriemen den Zahnriemen herunterbefördert hat.



Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juni 2012, 16:34

Hey Oli

Ich habe mich ein wenig falsch ausgedrückt die Abdeckung de zahnriemens war unten an der vorderen ecke bestimmt 4-5 cm offen, an der unteren schraube der Abdeckung war diese auch gebrochen. Der Adac Mensch sah das und sagt nur oh das wäre ein bekanntes problem.Aber der Zahnriemen lag wirklich gerissen in der Verkleidung drin habe ich mich eben selber von über zeugen können, der ist übrigens erst 2 Jahr und knapp 25 tkm drauf gewesen.

MfG Ukort22

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 3905

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juni 2012, 16:48

Zitat

Original von Ukort22
Ja der Riemen ist in einer werke gewechselt worden nur doof das ich keine Rechnung mehr davon habe(das passiert mir nicht mehr) es war aber definitiv der Keilriemen schuld der war nicht mehr da und der Zahnriemen lag halt gerissen in der Verkleidung.

Wenns ne seriöse Werke ist, sollte das doch passen? Du hast doch auch GEld bezahlt, wahrscheinlich per EC. Dann hast doch nen Nachweis, außerdem sollte das im Computer vermerkt sein.

Oder lief das unter dem Punkt "Nachbarschaftshilfe"?

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Juni 2012, 16:54

Du musst dir jetzt überlegen, ob es Dir der Stilo noch wert ist, repariert zu werden.

Du brauchst neben einem neuen Zahnriemensatz neue Ventile oder einen kompletten Kopf. Da sind mit Sicherheit einige oder vielleicht sogar alle Ventile krumm. Ich schätze die Reperatur auf ca 2500 Euro.

Eventuell kann Dir einer aus dem Forum vielleicht helfen.
Dann wird es günstiger für dich.
Aber wie gesagt, überleg Dir , ob es das Wert ist.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juni 2012, 17:38

Hey bei mir ist der Kleine auch gerissen und hat sich um den Zahnriehmen gewickelt sodass dann ein überspringen stattfand und dann ab 1500 touren ein Klackern da war (Ventile gegen Kolben)!!

bei mir waren es an Ersatzteilen ca 1500 euro

bei mir waren diese Teile auf der liste

Zahnriehmen + Spannrolle
Einlass + Auslassventile (10/10)
Ventilschafdichtungen (20)
Hydros (20)
Ventiledeckeldichtung
Motorkopfdichtung
Ansaugkrümmerdichtung
Abgaskrümmerdichtung
Dichtung zwischen Kat und Flexrohr
Öl+ Ölfilter
Kühlmittel
Wasserpumpe
Öldruckschalter
Kopfschrauben
Zündkerzen

Grossteil von den Sachen Febi

(Bild) kein schöner Anblick direkt das Herz

grüsse Schlumpf
»Dj blue 9« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1111111111111.jpg

Mein Stilo: Winterschlaf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juni 2012, 18:15

Hey

dann kennst du dich ja auch Schlumpf,also wie schon geschrieben die Batterie leuchte ging an habe schon fast gestanden dann gab es ein Schlag und aus war der wagen hoffentlich haben "nur" die Ventile was abbekommen.
Ich Denke wäre noch bereit für meinen kleinen 1500-2000€ locker zu machen wenn der danach wieder so schnurrt wie vorher, es gibt halt nix der gleichen auf em Auto markt. Fahre im mom einen neuen Golf 6 1,4 ich sag euch das ist nix für mich :-)

MfG Ukort

Ps .wenn ich noch fragen habe kann ich mich dann an dich wenden Schlumpf ?

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2003

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Juni 2012, 18:32

hey ja klar kannst du das hier mal meine thread dazu!!

*Kopf Unten Nocken raus!! Motorschaden?!* @ Dj Blue 9


wer mir auch super weiter geholfen hat wer super Ahnung hat ist SvenL bei uns aus dem Forum der Mann ist TOP!!!

Mein Stilo: Winterschlaf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. Juni 2012, 18:49

Hey

Danke dir Schlumpf ich werde jetzt mal Montag abwarten dann kommt der Kopf runter ,ich bin mal gespannt.
Dann werde ich mir jetzt mal dein Thread durchlesen.
Danke schonmal für die Tipps.
Eine frage noch hast du ne Adresse oder eine Firma wo die die sachen besorgt hast ?

MfG Ukort22

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ukort22« (1. Juni 2012, 20:09)

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

siggi2

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2012

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Juni 2012, 10:06

RE: Motorschaden!!! Jetzt hat es mich auch erwischt

Was kostet denn überhaupt Zahnriemen wechseln lassen?
Und wielange muss der Wagen in der Werkstatt stehen?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juni 2012, 10:18

RE: Motorschaden!!! Jetzt hat es mich auch erwischt

Kommt auf den Motor an. Zwischen 250 und 700€
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ukort22

Anfänger

  • »Ukort22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. November 2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:36

Hey Zusammen

mal ein Zwischenbericht , also es sind "nur" die Einlassventile krumm, habe mir einen neu aufbereiteten Zylinderkopf besorgt warte jetzt nur noch auf dir Dichtungen und die Riemen. Bekomme meine Bella hoffentlich ende nächste Woche wieder. Der Wechsel des Zahnriemen hat mich vor 2 Jahren ca 550€ gekostet hat 1 Tag gedauert.
Wenn es was neues gibt werde ich mich noch mal melden.

MfG Ukort22

Mein Stilo: 2,4 GT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!