Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

boingball

Anfänger

  • »boingball« ist männlich
  • »boingball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 17. August 2007

Wohnort: Fridolfing

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. April 2011, 18:37

Motorschaden (mit Fotos)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

der ADAC spekulierte am Samstag noch auf defekte Zündspule, am Montag meinte die Werkstatt, es sei die Zylinderkopfdichtung und evtl. noch was Schlimmeres und als sie heute nachgesehen haben, war es... ein Motorschaden.

Kurz die Erklärung vom Werkstattleiter:
"Ventil oder Sitz hat den Geist aufgegeben." Irgendwie haben das ja beide, aber wer als erstes, lässt sich nicht mehr feststellen.

Da der intakte Wagen nur noch 3400,- Eur wert ist, lohnt sich eine Reparatur in der Fiat-Werkstatt mit neuem Motor nicht mehr. Die kommt nämlich mit allem (inkl. Kupplung) auf rund 5500,- Eur. (Was mich ein wenig schockiert, dass der Stilo mit 4 1/2 Jahren und 135tkm nur noch 3400,- Eur wert ist.)

Während ihr euch an den Fotos erfeut, habt ihr vielleicht den einen oder anderen Tipp für mich, ob es nicht einen billigen Weg zum wiederhergestellten Stilo gibt. Und hat jemand von euch eine Idee, wie sowas passieren kann? Der Werkstattleiter hat nämlich keine Erklärung.

Vielen Dank und viele Grüße
Daniel
»boingball« hat folgende Bilder angehängt:
  • Stilo00.jpg
  • Stilo01.jpg
  • Stilo02b.jpg
  • Stilo03.jpg
  • Stilo04b.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »boingball« (5. April 2011, 18:18)

Mein Stilo: Stilo 1,6 "Dynamic" 5 türig in darkwave schwarz mit Cruise Control


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 689

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. April 2011, 18:53

erstmal herzliches beileid von mir...

kann mir das nur mit materialermüdung oder sogar materialfehler erklären.
an sich sind die ventile ja eigentlich nicht klein zu kriegen.

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. April 2011, 19:28

RE: Motorschaden (mit Fotos)

hallo erstma...
also auch von mir beileid zum motorschaden...
wie soetwas passieren kann,weiß nicht drezahl zu hoch zahnriemen gerissen, material ermüdung schließe ich jetzt mal aus...
billiger weiß nicht was du darunter verstehst also für 300-500 wird das nichts,außer du kannst alles selber wie kurbellwelle neu lagern, kolben ern.incl. laufbuchsen honen, pleuel neu lagern, und nen gebrauchten zylinderkopf überarbeiten ventile neu einschleifen und alles wieder richtig zusammenbauen.(ich könnte genau das bei meinem machen das würde mich aber auch noch ca.500-800 euro kosten+viel zeit+arbeit)
billiger gehts damit guckst du hier
oder vieleicht den hier
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zwetsche« (5. April 2011, 19:32)

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2533

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2011, 19:42

bitte bei Austauschmotor darauf achten, dass ab BJ 2005/2006 statt dem 1,6er Fiat Aggregat ein 105Ps Opel Motor verbaut wurde und dementsprechend (vermutlich) der 103PS von Fiat nicht mehr passt
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

boingball

Anfänger

  • »boingball« ist männlich
  • »boingball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 17. August 2007

Wohnort: Fridolfing

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. April 2011, 20:02

RE: Motorschaden (mit Fotos)

Zitat

Original von zwetsche
wie soetwas passieren kann,weiß nicht drezahl zu hoch zahnriemen gerissen, material ermüdung schließe ich jetzt mal aus...
billiger weiß nicht was du darunter verstehst also für 300-500 wird das nichts,außer du kannst alles selber wie kurbellwelle neu lagern, kolben ern.incl. laufbuchsen honen, pleuel neu lagern, und nen gebrauchten zylinderkopf überarbeiten ventile neu einschleifen und alles wieder richtig zusammenbauen.


Hallo und danke für die Hinweise.

Drehzahl zu hoch schließe ich aus. Bin gemütlich mit 140 km/h auf der Autobahn mitgeschwommen, als der Wagen nicht mehr richtig zog. Zahnriemen war es nicht und der wurde auch erst vor 15tkm in der Fiat-Werkstatt gewechselt.

Das mit billiger hatte ich blöd formuliert, Tschuldigung. Ich suche eine Möglichkeit, wie die Kosten der Reparatur den Wert des wiederhergestellten Wagens nicht übersteigen. Was soll ich 5500,- Eur reinrichten lassen, wenn der Wagen nachher 3400,- Eur wert ist. Da ich nicht viel Zeit und Herzblut in den Wagen investiert habe, muss ich keinen ideellen Wert mit Geld aufwiegen. Der Werkstattleiter meinte, eine "inklomplette Maschine" einbauen lassen (selber kann ich es nicht) und da passen deine Links zu ebay ganz gut, denke ich. Aber vermutlich werden mich spätestens die Arbeitskosten erschlagen.

Schon mal vielen Dank für die Anregungen.

Mein Stilo: Stilo 1,6 "Dynamic" 5 türig in darkwave schwarz mit Cruise Control


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

boingball

Anfänger

  • »boingball« ist männlich
  • »boingball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 17. August 2007

Wohnort: Fridolfing

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. April 2011, 20:05

Zitat

Original von speedy-grufti
bitte bei Austauschmotor darauf achten, dass ab BJ 2005/2006 statt dem 1,6er Fiat Aggregat ein 105Ps Opel Motor verbaut wurde und dementsprechend (vermutlich) der 103PS von Fiat nicht mehr passt


Ach ja, stimmt. Als mir der Werkstattleiter das mit dem Opel-Motor heute erzählte, wäre ich fast rückwärts aus der Werkstatt rausgefallen. Danke für die Erinnerung!

Mein Stilo: Stilo 1,6 "Dynamic" 5 türig in darkwave schwarz mit Cruise Control


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 689

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. April 2011, 20:23

jetz wo du schreibst, dass der zahnriemen erst kürzlich gewechselt wurde klingt das für mich, wie als wäre beim zahnriemen die kurbelwelle etwas verdreht worden, so dass dann der kolben im bereich des oberen totpunktes gegen das ventil geschlagen hat.
ist nur so ne theorie...

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. April 2011, 20:50

hallo nochmal...
sorry wegen den kinks zu den 103ps motoren
guckst du 105 ps
und motor umbauen dauert etwa 1.tag da dein motor ja schon fast ganz raus ist...

aber ich würde auf jedenfall an der sache mit dem zahnriemen dran bleiben wer hat das gemacht ,fiat oder freie werke,und wann wurde er gewechselt also im rahmen des wechselinterv. usw.,und wenn dir jetzt noch jemand findest der dir bestätigt(der meister dort reicht wahrscheinlich nicht aber nen gutachter der müßte sowas können) das der zahnriemen schuld an deinem motorschaden ist freu dich denn das fällt dann doch wohl in den bereich garantie... nur meine meinung.
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

boingball

Anfänger

  • »boingball« ist männlich
  • »boingball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 17. August 2007

Wohnort: Fridolfing

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. April 2011, 21:09

Zitat

Original von zwetsche
aber ich würde auf jedenfall an der sache mit dem zahnriemen dran bleiben wer hat das gemacht ,fiat oder freie werke,und wann wurde er gewechselt also im rahmen des wechselinterv. usw.,und wenn dir jetzt noch jemand findest der dir bestätigt(der meister dort reicht wahrscheinlich nicht aber nen gutachter der müßte sowas können) das der zahnriemen schuld an deinem motorschaden ist freu dich denn das fällt dann doch wohl in den bereich garantie... nur meine meinung.


Hallo und danke für den nächsten Link. Das mit dem Opelmotor hätte ich ja auch gleich erwähnen können.

Die Sache mit dem Zahriemen hört sich interessant an. Gewechselt wurde der im November 2010 in meiner Fiat-Werkstatt wie vorgeschrieben im Rahmen der 120000er Inspektion. (Mein Wagen hat ein 30000er Intervall.) Der Wechsel wurde mit allem drum und dran gemacht, auch irgendwelche Rollen (glaube ich), die aus Kostengründen manchmal auch weggelassen werden. Ich werde mal schauen, wo ich einen Gutachter auftreibe.

Der Vollständigkeit halber erwähne ich jetzt noch was, obwohl der Werkstattleiter meinte, da gäbe es keinen Zusammenhang: Letzten Freitag (also am Tag vor dem Desaster) habe ich einen neuen Kühler bekommen, weil der andere undicht war.
Ich bin mir aber absolut sicher, dass ich den Motor nicht heiß gefahren habe - zumindest laut Temperaturanzeige und es war auch bis zum Schluss Kühlerflüssigkeit im Überlaufbehälter.

Jetzt schau ich mal nach einem Gutachter.

Vielen Dank und Gruß

Mein Stilo: Stilo 1,6 "Dynamic" 5 türig in darkwave schwarz mit Cruise Control


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Marcel

Fortgeschrittener

  • »Marcel« ist männlich

Beiträge: 184

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Wohnort: Lünen

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. April 2011, 21:14

Aua, das tut mir leid für dich, was mit deim Stilo passiert ist. Ich drück dir die Daumen, dass es wirklich am Zahnriemen lag. Damit du keine kosten hast.
Gruß Marcel

Mein Stilo

Mein Stilo: Stilo 1,6 16V 105PS Facelift, 3 Türer, Speedline Stilo 17" Alufelgen, AP Gewindefahrwerk, Ragazzon Duplex Auspuff


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6912

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. April 2011, 21:21

Zitat

Original von Fleischer18
jetz wo du schreibst, dass der zahnriemen erst kürzlich gewechselt wurde klingt das für mich, wie als wäre beim zahnriemen die kurbelwelle etwas verdreht worden, so dass dann der kolben im bereich des oberen totpunktes gegen das ventil geschlagen hat.
ist nur so ne theorie...


Wenn der Zahnriemen falsch draufgezogen worden wäre, hätte das nicht bis jetzt gehalten. Der Wechsel war im November 10.

@Themensteller

Laß Dir von deiner Werke ein Angebot machen was ein Ausbau des alten bzw Einbau eines AT-Motors kosten würde. Der Motor selbst kostet dich bei ebay und Co ca 1000 Euro. Ich schätze mal um die 1000-1500 Euro für den Einbau. Das würde sich gerade noch rechnen. Für Deinen kaputten Stilo wirst du ohne Motor keine 1000 Euro bekommen.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 689

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. April 2011, 21:33

wenn die ventile anschlagen wäre gleich was passiert, da hast du recht, wenn aber der abstand zwischen ventil und kolben kleiner als "vorgeschrieben" ist kann es auch zu ähnlichen abdrücken auf dem kolben kommen.

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 223

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 771

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. April 2011, 00:15

RE: Motorschaden (mit Fotos)

Hallo, meine Beileid. Habe die Fotos angekukt.
Soweit ich sehen kann,
Ist es richtig, dass das Ventil am 2. Zylinder abgerissen ist
und dass am 3. Zylinder der Kolben einen Schlag bekommen hat.
Könnte schon evtl. ein falsch eingestellter Zahnriemen gewesen sein. Oder Zahnriemen ist übersprungen, wenn die Zahnriemen-Spannrolle nicht richtig eingestellt ist.
Ich selbst habe auch den Zahnriemen wechseln lassen in einer Werkstatt.
Ich will niemanden etwas unterstellen. Als ich wegfuhr, gab es ein klackern. Niemand wußte was es war. Beim Gas geben hörte man dann nichts mehr.
Nur wenn er im Standgas lief.Zuerst dachte ich, dass die Wasserpumpenwelle nicht in Ordnung war. Neue Wasserpumpe eingebaut. Immer noch dasselbe.
Dann hatte ich die Schnauze voll und machte die Abdeckung vom Zahnriemen weg.
Als ich den Motor laufen ließ sah ich es, die Spannrolle war die Ursache, sie war nur ein bißchen gespannt. Dort gibt es eine Anzeige (Pfeil) wie sie gespannt sein muß.
Hatte ich ein Glück, denn wäre der Zahnriemen übergesprungen, Motor kaputt.
Ich hab die Rolle dann selbst nachgespannt. Seitdem alles ok und kein klackern mehr.
Würde an deiner Stelle nochmals nachforschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (6. April 2011, 00:18)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1752

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. April 2011, 00:21

Hallo... an dieser Stelle erstmal mein Beileid.

Ich weis nicht wie es bei dir finanziel aussieht aber ich würde in deiner Situation wahrscheinlich nach einem Unfallwagen suchen und dem Typen einfach mal 500€ für den Motor anbieten.

Was hast du zu verlieren?

Wechsel solltest du vlei schon selber machen können.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

w3bmaster

Mitgliedschaft beendet

15

Mittwoch, 6. April 2011, 07:49

Es gibt sicherlich viele hinterhof Werkstätten, die dir den Motor austauschen können und das Wissen dazu haben. Das ganze würde dich dann bestimmt weniger als die Hälfte kosten was du sonst bei Fiat zahlen würdest.
Vor allem kannst du bei vielen schon vorher pauschal handeln und den Austausch zum festen Preis machen lassen, ob es dann 2 Tage mehr dauert als geplant wurde, ist dann nicht mehr dein Problem.
So habe ich es machen lassen als ich bei meinem Daewoo damals AT bauen lassen habe, das Auto stand mehr als eine Woche bei den, weil sie den defekten Motor nicht rausbekommen haben (verrostete Schrauben) aber mir wars egal am Ende habe ich nicht mehr bezahlen als ich gehandelt habe.

Also mein Vorschlag wäre, schaue dich so um und hole dir paar Angebote, denn die Reparatur ist ja bekannt und viele werden dir schon ein Preisvorschlag machen können.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. April 2011, 10:47

Zitat

Jetzt schau ich mal nach einem Gutachter.


Nunja. da dein Motor jetzt zerlegt ist, und der Zahnriemen runter kann der nicht mehr viel feststellen. Besser wäre gewesen, alles so lassen wie es war .... die Werkstatt hätte alle Zündkerzen rausdrehen müssen und in die Zylinder gucken sollen. Dann hätte sie genau das gleiche gesehen.

Was der Gutachter jetzt feststellen? Dein Motor ist krum, ja. Aber warum das Ventil letztlich gebrochen ist >> schwer. Zum Schluss hast du noch die Hunderte Euro vom Gutachten an der Backe und kannst keinen in Regress nehmen.

Ich hätte die Werkstatt nicht an das Auto gelassen. Gerade vor dem Hintergund, weil der Zahnriemenwechsel noch nicht lange her ist.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (6. April 2011, 10:48)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6912

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. April 2011, 12:03

Ich sehe das so wie AIG, allerdings ist er seit dem Zahnriemenwechsel 15TKm gefahren.
Wenn ein Zahn übersprungen wäre, hätte man das wohl bei Standdrehzahl gemerkt, denn da läuft das Auto schon wie ein Sack Nüsse....

Den Gutacher würde ich mir sparen, der kostet nur Geld und wird wohl so nichts mehr zu deinen Gunsten finden.
Rede lieber anständig mit der Werke, die sollen einen guten Festpreis für den Motorentausch machen. Wenn die anständig sind, machen die das auch

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. April 2011, 17:28

hallo nochmal...
habe mir nochmal die bilder von deinem motor angesehen,wenn ich das richtig sehe ist dein ventil zyl.3 abgerissen und hat ca3-4 mal auf dem kolben aufgeschlagen,(kolben ist gezeichnet durch die berührungen mit dem ventil aber nicht defekt (loch,riß...) soweit richtig?

frage,haben die laufbuchsen (zylinderwände) schaden genommen starke riefen oder so...
wenn nicht,würde ich das noch nicht mal als motorschaden bezeichnen sondern nur als zylinderkopf schaden.(werkstätten bezeichnen das dann gern als motorschaden warum,ganz einfach sie wollen dir nen motor verkaufen"5500euro" ventil aufgesetzt heißt nicht gleich kapitaler motorschaden;lagerschaden oder der gleichen...

frage lief der wagen danach noch auf 3 zyl. (ok warscheinlich wie nen sack nüsse) aber er lief wenn ja ist das doch schonmal gut.
dan frag mal in ner freien werke nach was es kosten würde wenn sie dir nen gebrauchten zylinderkopf draufbauen. kosten die dadurch entstehen würden wären dann nur gebrauchter kopf, zylinderkopfdichtung,kopfschrauben, zahnriemen+zubehör arbeitslohn.... weil kopfschäden habe ich auch schon so rep.ventil abgebrochen oder teil vom ventil abgebrannt.
kopf general uberholt baugleich opel/fiat aber vorher bitte noch genau informieren guckst du kopf
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

KoS

Anfänger

  • »KoS« ist männlich

Beiträge: 30

Dabei seit: 19. Februar 2010

Wohnort: 89584 Ehingen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. April 2011, 22:11

das beileid kommt auch von meiner seite....

das mit dem vortag hat nichts damit zu tun, wenn du dnach noch gnau so viel (genug) kühlwasser drin hattest.

Mit dem Zahnriemen kannst du nur hoffen aber im normalfall würde ich selbst das ausschließen. Weil dann müsstest du an den anderen Kolben-, Lauf, oder Ventildeckel spuren von einer abnutzung haben.

ich würde stark auf ein materialfehler schätzen.
Ist der "stab" des ventils also der Lauf geplatzt oder ist er noch ganz ?
so wie es auf den bildern aussieht ist der ventilsitz abgebrochen.

Mein Stilo: 1.6 16V 103PS/ Duplex-Novitec-Sportauspuffanlage ab Kat / Tiefergelegt / MomoCorse 16"


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!