Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

ichichich

Anfänger

  • »ichichich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. August 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. August 2018, 16:25

Motorsteuergerät - ABS ESP gelockerter Anschluss

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

wir verzweifeln - auch nach mehreren Lötaktionen (inkl. defekte Leiterbahn durch Kabel ersetzen und Steckerkontakte nachlöten) zickt unser Stilo bzw. das Steuergerät immer wieder rum.

Er geht halt immer wieder während der Fahrt aus. Motorstörung, ESP ABS, gelockert Anschluss. Scheinbar das Übliche.

Kennt hier hier jemand eine zuverlässige Quelle für „jungfräuliche“, gebrauchte Steuergeräte? ;(

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ichichich« (21. August 2018, 16:53)


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3645

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. August 2018, 17:00

vermutlich wirst du einen 1,6 Stilo besitzen ;)
Meld dich bitte beim User yellowstilo. :)
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 28 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichichich (22.08.2018)

mortl91

Anfänger

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. Dezember 2016

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. August 2018, 12:13

Hallo,

das mit den Pin´s nachlöten hatte bei mir auch nicht lange geholfen, dann hatte ich immer wieder die Fehlermeldungen wie von dir oben beschrieben bzw ging einfach unter der Fahrt das Auto aus.
Das wurde dann v. a. wenn das Wetter extrem warm war, wie zuletzt immer schlechter, sodass ich nun den BGA Chip ausgelötet (mit Heißluft) und diesen dann ge- reballed habe. (war mehr oder weniger ein Versuch, da ich mir ein zweites MSG (gebraucht) gekauft hatte falls dieses den Versuch nicht überlebt.
Nachdem ich den Chip wieder eingelötet (mit Heißluft) habe und alle 128 Pins verzinnt habe, war die Spannung natürlich groß ob das MSG noch funktioniert.
Eigentlich wollte ich erst berichten wenn ich mehr als 1000 km drauf gefahren habe aber nun sind´s erst 600 und ich hatte seitdem keine Fehlermeldung mehr und der Motor stirbt auch nicht mehr ab. Natürlich müsste man noch wesentlich mehr Km fahren um von einer Langzeiterfahrung zu sprechen. für den ersten Versuch bin ich auf jeden Fall äußerst zufrieden da ich selbst nicht damit gerechnet hätte, dass dies möglich ist und ich so etwas auch noch nicht gemacht hatte. Das einzige was mir aufgefallen ist ( ist aber ein reines Komfort Problem) dass ich im 5. Gang wenn ich das Gas ruckartig wegnehme, sofort "abbremst" quasi wie ein Vergaser Motorrad, Ka. wie ich das beschreiben soll. Das hatte ich zuvor nicht wobei das Steuergerät eine andere Nummer hat. Wie gesagt ist ein reines Komfort Problem und tritt im 1-4 Gang nicht auf. Eventuell werde ich mir noch ein weiteres Steuergerät zulegen und nochmals den Chip auslöten und Reballen.
Übrigens Danke an drfiat für die Anleitung zum Zurücksetzen der Fahrgestellnummer hat einwandfrei funktioniert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichichich (22.08.2018)

ichichich

Anfänger

  • »ichichich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. August 2018

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. August 2018, 15:44

BGA Chip, welcher (was) ist denn das?
Reballen? Soweit bin ich noch nicht... :S

Ich hatte hier im Forum einen Bericht über das "verjungfräulichen" des Eproms auf bzw. unter der Platine gesehen.... Der Baustein war aber unter der Platine und die Stecker mussten komplett abgelötet werden. Ist der BGA-Chip oben? Mit Heissluft würde ich mich rantrauen, zu mehr fehlt mit das Werkzeug.


Anbei mal ein Foto vom Steuergerät - die Steckerseite mit dem roten Ersatz-Kabel hat unser Kfz-Schrauber "gelötet" 8|

»ichichich« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20180709_175417181_A.jpg

mortl91

Anfänger

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. Dezember 2016

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. August 2018, 21:42

Hallo, nein der Chip sitzt genau auf der anderen Seite der Platine, daher müssen alle 128 Pins ausgelötet werden damit man da dran kommt.

Nur mit der Heißluftpistole (aber keine große sondern für´s reballen ne kleine) brauchst du nicht anfangen.

Ich habe mir diverses Equipment besorgen müssen, um den Chip zu Reballen. Am besten schaust du dir in youtube mal ein paar Videos zum Thema Reballing von bga chip´s an so hab ich mich auch an die Sache rangewagt. Aber bedenke, geht etwas schief, ist das Motorsteuergerät recht schnell kaputt.

Vll kann ich am We ein paar Bilder von der Reballing Aktion hochladen.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichichich (23.08.2018)

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3645

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. August 2018, 20:02

ein paar Bilder von der Reballing Aktion hochladen.

das wäre sehr schön 8)
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 28 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


mortl91

Anfänger

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. Dezember 2016

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. August 2018, 17:00

Hallo,

leider etwas verspätet aber hier die Bilder von der Arbeit:
»mortl91« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9684.JPG
  • IMG_9687.JPG
  • IMG_9702.JPG
  • IMG_9703.JPG
  • IMG_9708.JPG

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichichich (19.09.2018)

mortl91

Anfänger

Beiträge: 13

Dabei seit: 10. Dezember 2016

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. August 2018, 17:01

hier wieder im "eingelöteten" Zustand
»mortl91« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_9767.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichichich (19.09.2018)

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3645

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. August 2018, 19:31

Danke :thumbup:
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 28 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


ichichich

Anfänger

  • »ichichich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. August 2018

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. September 2018, 13:09

Um hier die Geschichte auch mal zu beenden:

Ich habe bei Ebay ein gebrauchtes Steuergerät für 245,- gefunden. Der von drfiat empfohlene yellowstilo hat es zurückgesetzt - danke euch beiden. :thumbup:
Ein Kumpel hat mir ein Stahlwinkel mit Bohrungen gefertigt, damit wurde das "neue" Steuergerät jetzt an die Plastikverkleidung der Batterie geschraubt.

Die Kiste ist seit dem Einbau nicht mehr während der Fahrt ausgegangen :rolleyes: (4 Tage lang wurde beim Starten eine Motorstörung angezeigt, die aber dann von alleine verschwunden ist. Vermutlich noch eine Fehlermeldung vom Vorgänger?)


Eigentlich standen wir kurz davor die Kiste zu verkaufen und mit einem Kredit einen anderen Wagen zu kaufen, aber das hat sich jetzt erstmal erledigt.


Also mal ein Happy End :thumbsup:


rustico

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Juli 2018

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2018, 08:29

Das hört sich doch mal wirklich gut an!!!

Dir noch viel Spaß mit Deinem Stilo!

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!