Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

nuebbler

Anfänger

  • »nuebbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 21. November 2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. November 2010, 21:50

Motorstörung leuchtet

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Mein Stilo 1.6, 103 PS Bj. 2002 ist erst seit 3 Wochen in meinem Besitz.
Heute Morgen habe ich ihn zum ersten Mal bei geringen Außentemperaturen (2° C) gefahren.

Mir kam es so vor als ob er nicht die volle Leistung bringt und nicht richtig beschleunigt.
Nach ca. 1km Fahrt legte sich das allerdings. Beim nächsten Motorstart wieder das gleiche Spiel. 1km Fahrt und alles ok.

Heute Abend allerdings begann nach einem Km Fahrt die Motorstörungsanzeige zu leuchten.
Was kann Ursache hierfür sein?

Verdreckte Drosselklappe? Zündkerzen? Zundspulen?
Lamdasonde defekt? KAT kaputt?

Wie fang ich am besten an zu suchen?
Ich hab leider keinen Überlick was erneuert ist und was nicht, da ich den Stilo eben erst 3 Wochen fahre.

MFG

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. November 2010, 22:12

Na ja, beim 1.6er sind die Zündspulen immer verdächtig, in dem alter sollten die aber eigentlich schon getauscht und nicht mehr so das Problem sein. Wie dem auch sei, wenn er eine Motorstörung angezeigt hat, wäre auslesen lassen hilfreich. Unter Umständen bekommt man sofort die Ursache benannt, oder weiß zumindest genauer wo zu suchen ist, so kann man nur raten.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


nuebbler

Anfänger

  • »nuebbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 21. November 2010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. November 2010, 21:43

Ich war am Freitag in der in der Fiat-Werkstatt. Das Lesegerät gab dort eine Störung der Lambdasonde nach KAT an. Mit dem Neueinbau dieser sollte das Problem behoben sein.
Bis heute morgen war alles auch kein Problem.

Jetzt stellt sich die Sache aber wie folgt dar:
Mein Stilo bringt ab und an nicht die volle Leistung. Bspw. kann ich im 5. Gang ab und an nicht richtig beschleunigen. D.h. von 70 km/h - 80 km/h im 5. Gan auf ebener Straße brauche ich 30 Sekunden Vollgas.

Der Fehler tritt aber nur sporadisch auf. Meist kann ich ihn problemlos fahren.
Was kanns jetzt noch sein? Die Lambdasonde wars entsprechend nicht, oder?

oli85

Anfänger

  • »oli85« ist männlich

Beiträge: 33

Dabei seit: 28. November 2010

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. November 2010, 22:03

mh hab vorhin gelesen das die Baujahre 2001-2002 anfällig für elektrik fehler waren. weis nich ob da was dran is

Mein Stilo: 1,4l, 95 PS


Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. November 2010, 08:22

Zitat

Original von nuebbler
von 70 km/h - 80 km/h im 5. Gan auf ebener Straße brauche ich 30 Sekunden Vollgas.


Wurde die Sonde jetzt getauscht oder nicht?
Kann dir irgendwie nicht ganz glauben, dass du 30 Sekunden brauchst um von 70 auf 80 zu kommen?! So schlecht solltest du den Stilo nicht machen ;-)
Prüf die Kerzen (wann das letzte Mal getauscht?) und Zündspulen, könnte daran liegen.
Und mal so nebenbei: im 5. Gang solltest du nicht 70 km/h fahren, dass tut der Kupplung nicht gut und das Getriebe wird sich auch nicht freuen.

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. November 2010, 10:22

Zitat

Original von Dogg
Und mal so nebenbei: im 5. Gang solltest du nicht 70 km/h fahren, dass tut der Kupplung nicht gut und das Getriebe wird sich auch nicht freuen.


Sondern?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »redfox« (30. November 2010, 10:23)

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. November 2010, 11:14

Ha! Dass erklärt warum die Öko Fritzen einem immer erzählen man solle früh hochschalten. Die wollen nur dass Getriebe und Kupplung ruck zuck hops gehen und wir das Auto dann stehen lassen müssen, weil wir uns nicht alle 2000km neue leisten können. :lol:

Allerdings ist mir grad nicht ganz klar wie niedrige Drehzahl und damit verbunden niedrige Leistung, Getriebe und Kupplung schaden sollen. Das bedarf einer Erklärung.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. November 2010, 12:20

Hä, ich fahr immer mit 60 durchen Ort, im 5. Gang! Was soll daran schlecht sein, wenn ich dann auf der Landstraße wieder 200 fahren will, schalt ich zum beschleunigen wieder runter :-D

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1661

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. November 2010, 16:58

Zitat

Original von Sash
Hä, ich fahr immer mit 60 durchen Ort, im 5. Gang! Was soll daran schlecht sein, wenn ich dann auf der Landstraße wieder 200 fahren will, schalt ich zum beschleunigen wieder runter :-D


seh ich auch sooo bei mir isst es zwar eher der 4. Gang aber das macht glaub ich nich so viel Unterschied.

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. November 2010, 19:33

Zitat

Original von Sash
Hä, ich fahr immer mit 60 durchen Ort, im 5. Gang!


Innerorts sind 50 erlaubt NICHT 60!! :evil: :evil:


Also "zu niedertourig" sollte man auch nicht fahren!!! Je nach anfallender Last braucht man schon ne gewisse Drehzahl, damit die Maschine nicht "brummt"!!

Und 60 im 5ten......und das beim 1,8er....das mut ich nichtmal meinem zu. Da hätte ich ja nur 1400 U/min!!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (30. November 2010, 19:34)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer



Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. November 2010, 19:35

Ihr habt Recht, ziehe meine Kommentare zurück.
Grüße,Dogg

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. November 2010, 19:39

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von Sash
Also "zu niedertourig" sollte man auch nicht fahren!!! Je nach anfallender Last braucht man schon ne gewisse Drehzahl, damit die Maschine nicht "brummt"!!


Das war auch mein Gedanke Oli. Ob das für 70/80 km/h zutrifft, muss jeder für sich entscheiden...
Grüße,Dogg

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. November 2010, 20:59

Zitat

Original von OliGT
Also "zu niedertourig" sollte man auch nicht fahren!!! Je nach anfallender Last braucht man schon ne gewisse Drehzahl, damit die Maschine nicht "brummt"!!

Und 60 im 5ten......und das beim 1,8er....das mut ich nichtmal meinem zu. Da hätte ich ja nur 1400 U/min!!

Niedertouriges Fahren macht den modernen Motoren nichts aus. Ich wüsste nicht, was dagegen spricht, im Stadtverkehr bei 50 (!!) ;-) im 5. Gang zu fahren. Spart Sprit und ist leise (bei mir brummt da nichts, könnte auch daran liegen, dass ich die originale Auspuffanlage habe :razz:). Einen Nachteil hat die Sache dann aber doch: Wenn die Ampel dann doch schaltet, klappt das "schnell noch drüber" im 5. Gang nur noch bedingt. :-)
Bei Steigungen könnte das Runterschalten aber durchaus Sinn machen. Der Spareffekt ist schnell dahin, wenn man den Berg zwar im 5. raufkommt, dafür aber voll reintreten muss.

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. November 2010, 21:45

Zitat

Original von Hägar
Niedertouriges Fahren macht den modernen Motoren nichts aus.


Genau, du sagst es ja:

"niedertouriges Fahren" macht den Motoren nix!! :!:

Aber "zu niedertouriges Fahren" schadet auch den modernsten Motoren! :idea:



Man muss definitv NICHT auf ebener Strecke mit 2500 U/min im 3ten Gang 50 fahren!! Aber man muss auch nicht im 5ten mit 1400 U/min 50 fahren!

Man sollte auch da ein vernünftiges "Mittelmaß" finden! ;-)


Bei zu niederer Drehzahl und abverlangter Last - ZB 50km/h im 5ten und dann leichtes Gas geben, weil es 1% Bergauf geht - läuft der Motor nichtmehr "rund"! :!:
Das bedeutet, dass die Takte des Motors keinen runden Lauf mehr ergeben, sondern sich in einzelne "Lastschübe" zum Zeitpunkt der Explosion (Zündung) im Zylinder verschieben!
Diese Lastschübe können, wenn man es eben übertreibet, sogar "schwingend" werden!! Und dann bauen sich Schwingungen auf, die dem Motor auch Schaden zufügen können!

Dadurch wird das Material mehr beansprucht, als gar bei einem vollausdrehen eines Ganges der Fall ist! :idea:

Und diese Schwingungen äusern sich in "brummen", was man eigentlich hören und vermeiden sollte! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. November 2010, 22:04

Naja, also der Motor ruckelt und brummt nicht. Ich rolle ja nur mit dem Verkehr mit, ohne viel Gas, wenns dann bergauf oder so geht, schalt ich ja zurück.

Bisher is mir noch nix negatives aufgefallen.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. November 2010, 22:38

Zitat

Original von Sash
Bisher is mir noch nix negatives aufgefallen.


DAS ist die Gefahr eines Sportauspuffes! :!:

Da geht dann das brummen des vibrierenden Motors im generellen brummen der Auspuffanlage unter! :idea:

Wenn ein Motor 0 Last bringen muss (Z.B: wenn man mit 2% Gefälle durch nen Ort fährt), dann kann man auch durchaus mit 1200 U/min dahinrollen!
Aber sobald "Last" anliegt - und das ist dann wenns eben ist auch schon der Fall - sollte man versuchen den Bereich des Drehzahlbandesl zu erreichen in dem die Drehmomentkurve steigt!

Und das sind beim Abarth ca. 1600 U/min. Dann würde ICH aber bei nem 1,8er nicht mit 1500 durch die Gegend gondeln!!
Bei nem JTD sind das sogar um die 1700-1800!


PS:
Übrigens kostet zu niedertouriges Fahren genauso vermehrt viel Sprit, wie hochtouriges Fahren! :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 05:17

Hmm, ja, ich fahre gern schaltfaul. Der 1.8er hat bei 50 schon 1500 Touren, da brummt nix. Unter 40 wirds kritisch.
Was die Drehmomentkurve angeht, laut FIAT geht die bei 1500 mit 130 Nm los und setzt sich in einer geraden Linie nach oben, bis 3500 auf 160Nm fort. Damit liegen bei 1500 Touren auch schon über 80 % des Drehmoments an. Das passt schon denke ich.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 09:20

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass ein 1.6er oder 1.8er bei 50 km/h im 5. Gang, besonders dann beim Beschleunigen nicht brummt. Man würgt doch den Motor mit solchen Aktionen... Aber naja.

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 17:31

Also bei 60 liegen im 5. 1750 Umdrehungen an, liegt genau auffen Strich, bei 50 knapp 1600.
Brummen kommt erst bei 40 und rund 1400 Touren. Zumindest sagt das mein Tacho, is zwar nen Abarth Tacho, aber die Werte sollten ja trotzdem stimmen, oder gleich ungenau sein ^^

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


oli85

Anfänger

  • »oli85« ist männlich

Beiträge: 33

Dabei seit: 28. November 2010

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 18:31

mh also ich weis net ich fahr mit 60 im 6ten gang bei ca. 1300-1500 umdrehungen auf gerader strecke und der motor läuft ruhig und rund ^^ hab da noch nie probleme gehabt. ^^

Mein Stilo: 1,4l, 95 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!