Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2011, 17:36

Motorstottern im Leerlauf & beim anfahren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

mein kleiner Italiener zickt seit neuestem auch mal rum und ich hab keine Ahnung was es sein könnte. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich zur Problemdiagnose.

Symptomatik:
Sporadisches Stottern / "absterben" des Motors im Leerlauf. Klingt als würde ich ihn abwürgen, er fängt sich aber wieder. Ist nicht reproduzierbar, tritt im ganz kalten Zustand aber eher nicht auf ( frühestens so nach 1-2 Minuten). Das gleiche passiert, wenn ich normal einkuppel mit wenig (!) Gas. Anfangs ist er mir dann immer abgesoffen und ich dachte, ich kann kein Auto mehr fahren. Jedoch nimmt er dann gefühlt erst kurz Gas an, dann sackt die Drehzahl wieder ab und wenn ich dann nicht mehr gas gebe, während ich einkuppel, geht er aus. Wenn ich mit deutlich mehr als 1100 upm anfahre, habe ich das Problem nicht. Auch im Fahrbetrieb dann mit höherer Drehzahl ist die Problematik so gut wie nicht vorhanden.

Ich hatte mal sowas ähnliches mit meinem alten Chip, da hat er beim Fahren "Schläge" getan, dann ging aber die MKL an mit nem "Raildrucksensor Fehler (signal zu hoch)"-Fehler. Kann das evtl. wieder in abgeschwächter Version der Fehler sein? Nach Ausbau des Chips war Ruhe.

Das Fzg. ist mit TT-Eco-Chiptuning ausgestattet (10ps).

Steuergerät-Auslesen ergab keine Fehler. Daher weiß ich ehrlich gesagt nicht, wo ich anfangen soll zu suchen.

Laufleistung 193tkm

Für Tipps bin ich dankbar :lol:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


  • »GT-Stilo« ist männlich

Beiträge: 685

Dabei seit: 26. Februar 2007

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2011, 17:20

vlt drehzahl einstellen im stand

mfg Nico

Mein Stilo: 1,6L, 3t, 18Zoll Chrom Felgen,Distanzscheiben 8mmV,15mmH,Novitec Frontspoiler,Carzone Heckstürze,KME LPG-Anlage,Carzone Seitenleisten,Remus Duplex,Eibach Federn 30mm:Mein CLK:Tieferlegung 40mm (MH-Dezent) Auspuff (MH-Dezent)Bose Boxen Autogas usw


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich
  • »speedy-grufti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2084

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 16:44

Hallo,

mein Auto meinte gestern mal, eine Motorstörung auszuspucken - evtl. kann das samit zu tun haben.

Drehzahlsensor-Fehler... ?!

Hat jemand mehr Ahnung davon und weiß wo was ding sitzt?! Kann ich das als Laie tauschen? :oops:

Anbei Screenshot von FiatEcuScan
»speedy-grufti« hat folgendes Bild angehängt:
  • drehzahlsensor-error.png
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Januar 2012, 05:35

Drehzahlsensor ist ...

... Kleinkram! Würde ich schnell über ATU oder ähnliche tauschen lassen. War bei mir auch schon fällig!

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


bea999

Anfänger

  • »bea999« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. Januar 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Januar 2012, 18:23

Hallo,
hatte das gleiche Problem.

Ursache : Falsches Motoröl 10 - 40

Lösung : Richtiges Motoröl 5 -40

Auf die einfachsten Sachen kommt mann nicht.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!