Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2017, 21:14

Nerviges Problem "Motorstörung" (Fehlercode P0420)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein freundliches Hallo in die Runde

Ich hoffe ihr könnt mir evtl. bei meinem Problem weiterhelfen

Seit einigen Tagen habe ich im Display die Meldung "Motorstörung" (Stilo 1.6 16v 2002)

Fehler ausgelesen mit ALFAOBD und MultiEcuScan 3.7 (In der Werkstatt mit dem Examiner)

"Fehlercode: P0420
Kontrolle Katalysator
Signal nicht plausibel

Lampe Störungsanzeige EIN Gefordert
Test nicht vollständig
Fehler vorhanden"

und

"ISO-Code: 0D 07 98 01 02
FIAT-Zeichnngsnummer: XXXXX
Hardware-Nummer: IAW5NFHW102
Hardware-Version: 00
Software-Nummer: 2616K31B
Software-Version: 0000
Zulassungsnummer: 5NFT1
Datum der Programmierung: 03/10/2003



LESE PARAMETER:
Kontrolle Lambda 1 oberhalb: Ok
Motorzustand: laufend
Drosselklappe-Winkel: 4,8 deg.
Fahrzeugzustand: Steht
Motordrehzahl: 823 rpm
Kontrolle Katalysator: Ok
Zustand Lambda 1 unterhalb: Nicht aktiv
Zustand Lambda 1 unterhalb: Regelkreis offen
Spannung Lambda 1 unterhalb: 0,180 V
Spannung Lambda 1 oberhalb: 0,786 V
Zustand Lambda 1 oberhalb: System fett

LESE PARAMETER:
Kontrolle Lambda 1 oberhalb: Ok
Motorzustand: laufend
Drosselklappe-Winkel: 4,7 deg.
Fahrzeugzustand: Steht
Motordrehzahl: 803 rpm
Kontrolle Katalysator: Ok
Zustand Lambda 1 unterhalb: Nicht aktiv
Zustand Lambda 1 unterhalb: Regelkreis offen
Spannung Lambda 1 unterhalb: 0,454 V
Spannung Lambda 1 oberhalb: 0,122 V
Zustand Lambda 1 oberhalb: System läuft zu mager"


Meine Fiat Werkstatt meinte das das Motorsteuergerät evtl. defekt ist.

Also mit der Firma ECU.de Telefoniert, und der Techniker meinte, das dieser Fehler nach ihren erfahrungen nicht am Steuergerät liegt.

Nun stehe ich vor dem Problem:

Neuer KAT/Lambdasonden oder doch Steuergerät?


mfg
Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Madcom« (2. August 2017, 21:20)


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 429

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 3236

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 21:31

Der Gedanke mit dem defekten Motorsteuergerät ist nicht unbedingt verkehrt, da das beim 1.6l ein Schwachpunkt ist.
Ich würde aber trotzdem mit den Lambdasonden anfangen, da günstiger.
Die Fehlermeldungen deuten eher nicht auf ein defektes MSG hin. Da kommt eher der Fehler gelockerter Anschluß und das Auto stirbt z.B an der Ampel beim Kuppeln ab.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. August 2017, 21:40

Hallo

Das ist der einzige Fehler den ich je an meinem Stillo hatte.
Er läuft sonst ohne Probleme.

Was ich nicht ganz verstehe, das bei der Diagnose der Lambda Sonde(n) immer "System fett - System läuft zu mager" auftaucht.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. August 2017, 22:32

ich würde zuerst die Nachkatsonde überprüfen/wechseln. MSG-Fehler sehe ich auch noch nicht. System mager/fett wechsel ist schon so richtig.
Läuft der Stilo dauerhaft über 800U/min, bzw im Mittel um die 825U/min?
Laufleistung? erster Kat?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. August 2017, 22:43

Wenn er kalt ist sind es um die 900-1000 U/min, bei Temperatur sind es die 8xx U/min
Runter hat er jetzt 147xxx KM.
Ich Tippe das ist noch der erste Kat.
Ob er schonmal getauscht wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. August 2017, 23:00

ok, versuch zu erst die Nachkatsonde zu prüfen oder zu wechseln. 147tkm ist eigentlich kein Problem. Leerlaufdrehzahl im warmen Zustand ist erstmal nebensächlich.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. August 2017, 21:34

Nabend

So, die hintere Sonde wurde gewechselt, Fehler tritt aber wieder auf.
Was mir nun aufgefallen ist, fahre ich nur in der Stadt rum (kurze strecke) tritt der Fehler nicht auf.
Fahre ich aber ne längere Zeit kommt der Fehler wieder.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. August 2017, 22:01

bleibt die Spannung der Lamdasonde nach Kat jetzt konstant?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. August 2017, 22:04

wer hat den Zahnriemen gewechselt?
war mal eine Zündspule defekt?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. August 2017, 13:10

Die Spannung schwangt zwischen 0.180-0.454 V
Zahnriemen wurde auch in der Werkstatt gewechselt, Zündspulen sind noch die originalen.


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. August 2017, 19:07

ok,
a) Eine wechselnde Spannung der Nachkatsonde deutet auf einen defekten Kat hin. Also Kat in der Werke überprüfen lassen, oder blind tauschen. Jedenfalls ist steht der Fehler P0420 unmittelbar mit dem Kat im Zusammenhang. Fahren kannste jedenfalls mit dem Fehler.
b) Vermutlich stimmen die Steuerzeiten der Nockenwellen nicht, ablesbar an dem leicht erhöhten Leerlauf. Ein Wechsel ohne Meßuhr und Arretierwerkzeug der Nockenwellen ist nicht möglich. Meist wird der Wechsel nur mit Markierungen gemacht und dann läuft zwar der Motor, aber die Steuerzeiten stimmen nicht. Meist ist die Auslassseite verstellt. Selbst eine Fiat-Werke war nicht in der Lage, den Zahnriemen richtig zu wechseln.
c) Meist wird auch das Anlernen des Tonrads / Kurbelwellenrad vergessen. Das kannst du aber selbst nachholen.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


Madcom

Anfänger

  • »Madcom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. August 2017

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. August 2017, 20:08

Vielen Dank für die Infos

Der Fiat geht jetzt für ne Woche in die Werkstatt.
Werde dann berichten ob der Fehler behoben wurde.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!