Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. September 2008, 19:40

Öl Filter hilfe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo alle zusammen


also ich habe da son problem und zwar habe ich keine ahnung wie ich den ölfilter da los kriegen soll beim abarth??? wie komme ich dadran oder bessergesagt mit was komme ich dadran???

mfg kevin

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2008, 19:55

Interessante Frage! Ich kann dir zwar nicht helfen, hoffe aber, dass es jemand anders kann! Ich will nämlich am Samstag Öl wechseln... ;-)

Mal ne weitere Frage zum Öl beim Abarth.
Ich fahre momentan 5W40. Laut Handbuch freigegeben:
5W30 - Hoher Ölverbrauch
10W40 - Schlecht für die Hydros (oder?)

Was soll ich denn nun fahren? Gibts noch ne Alternative zwischen Hydros kaputt machen und alle 2000km 1L Öl auffüllen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the_omega_se« (4. September 2008, 20:00)

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. September 2008, 20:33

ich fahre auch 10w40 ka also ich habe gehört es sei ok naja!

und noch was kann das sein das der ölmessstab ungenau ist??? habe gerade mal den ölstand kontroliert also ich kann da nix genaues erkennen an der seite ist er bis oben hin und an der haupfläche sehe ich fast nix!!! habe gerede noch mal nen schluck nachgeschüttet und morgen wirds gewechselt wenn mir jemand mit dem filter prob. helfen kann?????????????????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ist echt wichtig

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2008, 20:46

Also der Messstab ist besch***en, ums mal milde auszudrücken! Ich glaube so wie so, ich fahre immer mit zu wenig öl rum. Ich schütte mittlerweile nach, wenn der Öldruck im Stand einen Punkt nachgibt... :roll:
Ich hoffe mal, dass ich nach dem Ölwechsel wieder was am Stab erkennen kann!

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2008, 21:02

Also Leutchen: Ölfilterwechsel am Abarth ist zwar nicht ganz einfach, aber mit ein bischen Zeit und dem passenden Werkzeug machbar!


Die folgenden Schritte sind alle von unten zu erledigen, von daher wäre eine Hebebühne oder Grube von großem Vorteil!

1) Unterbodenabdeckung entfernen!
2) Öl rauslassen und Ölablassschraube wieder reindrehen.
3) Das untere Hitzeschutzblech über dem Abgaskrümmer entfernen (Sind Stehbolzen mit Muttern drauf SW 10 oder 8 weiß ich jetzt nicht mehr genau; eine Mutter sitzt ein wenig versteckt oben Fahrerseitig.)
4)Die Lamdasonde aus dem Auspuff ausschrauben. ( Vor dem Herausdrehen der Sonde die Steckverbindung trennen, um ein Verdrehen des Kabels zu verhindern. Die Steckverbindung befindet sich im Bereich vor dem Klimakompressor. Die Sonde am besten mit einem Ringschlüssel herausdrehen, da bei einem Gabelschlüssel die Gefahr besteht, den Sechskant zu verwürgen. Die Sonde sitzt ziemlich fest, aber keinesfalls mit Schlägen lösen; eher mit einer Verlängerung!!!!!!)
5) Mit einem Ölfilterschlüssel den Ölfilter Millimeter um Millimeter lösen. Viel Platz ist nicht um zu drehen, man muss immer wieder nachsetzten. ( Ich weiss nicht wie ich den Ölfilterschlüssel beschreiben soll, den ich besitze, aber er sieht aus wie ein großer Dosenöffner, mit einem Gelenk in der Mitte. Mit den Üblichen Öffnern: Kette, Band, Ratsche, große Nuss kommt man dort nicht ran!!! :cry: Diesen Schlüssel gibt es aber bei ATU zu kaufen. Ein Bild von dem Schlüssel Findet ihr auf Google unter dem Begriff "Ölfilterschlüssel" auf der Vierten Seite unten in gelb!!!)



Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2008, 21:07

mhh ok naja aber wie löse ich den filter wollte letzte woche schon mal nen wechsel machen aber dieser filter arrrrrrrrrr

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


  • »GT-Stilo« ist männlich

Beiträge: 685

Dabei seit: 26. Februar 2007

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. September 2008, 21:12

wenn der sooo fest ist dann mach ein loch stecke da ein schrauben zieher und drehen ^^. Aber aufpassen da läuft bischen Öl raus.

mfg Nico

Mein Stilo: 1,6L, 3t, 18Zoll Chrom Felgen,Distanzscheiben 8mmV,15mmH,Novitec Frontspoiler,Carzone Heckstürze,KME LPG-Anlage,Carzone Seitenleisten,Remus Duplex,Eibach Federn 30mm:Mein CLK:Tieferlegung 40mm (MH-Dezent) Auspuff (MH-Dezent)Bose Boxen Autogas usw


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. September 2008, 21:16

nee das hat nix mit fest z tuen sondern mit was für nem werkzeug ich dadran kommen soll oder ob ich dafür was ausbauen muss weil ich habe keinen extra werkzeug dafür!!!

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. September 2008, 21:18

Zitat

Original von kevka

mhh ok naja aber wie löse ich den filter




Mit dem oben unter Punkt 5 beschriebenen Ölfilterschlüssel. Dieser wird über den Ölfilter gelegt und durch das Gelenk, welches er besitzt, zieht er sich selbst um den Ölfilter zusammen wenn man drückt. Der Schlüssel ist schlank und passt somit da unten rein wo es so eng ist, und er ist lang genug, daß man auch noch Platz hat ihn zu drehen. Man kann nicht viel drehen, vielleicht 1cm und dann muß man wieder nachsetzten. Aber nach ein paar mal ist der Filter gelößt und lässt sich von Hand abschrauben!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. September 2008, 21:22

Zitat

Original von GT-Stilo
wenn der sooo fest ist dann mach ein loch stecke da ein schrauben zieher und drehen ^^.

mfg Nico



Diese Technik funktioniert beim Abarth nicht, da ein Schraubendreher gerade ist und man somit überhaubt keinen Platz mehr hat ihn zu drehen. Dieser Ölfilterschlüssel ist aber gebogen und ermöglicht somit einen kleinen Bewegungsspielraum.

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer



kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. September 2008, 21:36

ich habe so einen schlüssel nicht auch nicht bei mir in der werkstatt (bmw) geht es nicht irgendwie anderst?

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. September 2008, 21:50

Nein!!!!! :!:

Ich arbeite normalerweise auch nur mit Profiwerkzeug, aber da bin ich mit allem gescheitert, was meine Garage hergab. Dann ist mir dieser "Billigschlüssel" wieder eingefallen, der seit Jahren in der Garage rumlag und den ich nie verwendet hatte und mit dem hats dann tatsächlich funktioniert! :roll:
Das Ding kostet bei Atu soviel ich weiß nur ein paar Euro; Sollte man sich als Abarthfahrer zulegen.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. September 2008, 22:12

ahh gut danke

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. September 2008, 18:08

es ist geschaft aber was für eine arbeit um einen "Öl wechsel" naja habe es mit nem ölfilter Adapter vom mini cooper d gemacht und es hat funktionirt!!!

4,7 liter krigt der abarth richtig???

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. September 2008, 18:13

RE: Öl Filter hilfe

meine Werke nimmt mit Filter 62 Euro für Ölwelchsel da fange ich nicht an zu schrauben

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. September 2008, 18:25

joo aber ich bin ja mechatroniker also daher ich habe alles was ich brauche mich hat das ganze jetz 25eu gekostet nur habe ich die richtige Öl menge 4,7 l ??????

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. September 2008, 21:00

Hallöchen alle zusammen.
Das mit dem Öl und Filterwechsel bei meinem 2.4er hab ich auch schon hinter mir. Habe ihn auch mit so nem Filteraufsatz (so ähnlich wie auf dem Bild) raus gemacht. Hat aber auch ne weile gedauert bis ich den Filter drausen hatte. Da kann man wirklich nur cm für cm drehen. Aber mal ehrlich, noch besch... kann mann einen Ölfilter nicht an nem Motor platzieren. Oder? War es bei euch auch so das das Öl, wo aus dem Filter dann rausläuft, in den Hohlraum des direkt darunterliegenden Halters läuft? Hoffe ihr wisst was ich meine. So wars zumindest bei mir. Gibt es da auch einen Trick wie man das verhindern kann?

Zur Füllmenge: bei mir waren es ca. 5L. Hatte erst mal 4,5L eingefüllt, dann kurz laufen gelassen (Aber nur ein paar Sekunden, damit sich der Ölfilter mit Öl füllt) und dann noch mal nachkontroliert.

Zuvor war bei mir 10w40 drin, da konnt ich alle 1000 km 1L nachfüllen. Habe jetzt 5w40 drin, nach 1000 km mal nachgeschaut und da war es noch auf max. Allerdings ist das Öl erst ca. 1500 km drin. Kann sich also auch noch ändern.
»Haui« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2169[1].jpg
Ich fahre mit Stil(o)!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Haui« (5. September 2008, 21:02)

Mein Stilo: Silberner 2.4er


kevka

Fortgeschrittener

  • »kevka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. September 2008, 21:05

bei mir war es auch alles versaut naja und das ding habe ich auch benutzt nur bei mir war es eigendlich für mini gedacht !

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. September 2008, 21:59

Versaut ìst der richtige ausdruck. Nach ca. 2 Tagen hab ich noch mal nachgeschaut und da hat sich das bisschen Restöl, was noch in dem Halterhohlraum war, durchs fahren an der Motorunterseite und auf dem Unterfahrschutz verteilt.
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!