Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 1564

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 11. Oktober 2009, 20:52

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

also ich fahre einen 1.8er und habe auch 5w40 drin.

hatte vorher 10w40 drin, nach dem wechsel lief der motor wesentlich besser/ruhiger.

und das ist schon richtig gutes öl. halt vollsyn..

das kannst du vollkommen ohne bedenken nehmen.

der motor wird es dir danken.

mfG TINO
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (11. Oktober 2009, 21:31)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 11. Oktober 2009, 21:16

5W40 ist für den Normalgebrauch perfekt für den Motor.
Fährst du jedoch viel Autobahn,besonders im Sommer,würde ich das 10W60 vorziehen,da der 5-Zylinder doch recht warm wird.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 601

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 19:45

So, da ich wie gesagt für die kommenden Tage eine Ölwechsel plane, habe ich mir heute schon mal die Ölablassschraube angeguckt an der Ölwanne.

Der Händler, bei dem ich das Auto gekauft habe, hat das Öl schon gewechselt, keine Ahnung was für eins er da reingekippt hat.
An der Ölablasschraube ist ein Dichtungsring, ist dieser bei Fiat auch as Kupfer?
Bzw. ist das ein Standard Kupferring wie bei allen anderen autos oder was spezieles?

Auf jeden Fall ist die Schraube schon sehr fest geschraubt, trotzdem sehe ich, daß die leicht mit Öl schwitzt, der Depp hat versucht es mit irgendeiner Dichtungsmasse abzudichten, was ihm nicht gelungen ist...

Werde beim Ölwechsel das Schmierzeug komplett entfernen, aber was für ein Ring kommt da drunter? Ein normale Kupferring wie sonst so üblig?

Nehme an, daß der Depp den alten wieder verwendet hat.

gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!