Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

hok

Fortgeschrittener

  • »hok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juli 2009, 00:58

Riemen richtig montiert?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
hab bei mir am Wochenende die Querlenker getauscht und neue Federn drauf gemacht, dabei ist mir aufgefallen, dass der eine Riemen (siehe Foto) doch sehr nah zusammengeht (vielleicht 1mm Platz).

Mir wurde dann gesagt, dass das so nciht sein soll bzw. darf.

Nagut ich heute zu Fiat hin, denen das Foto gezeigt und die meinten das sei Normal, beim 5 Zylinder sitzt er so dicht aufeinander.

Nun Wollte ich fragen ob bei euch auch so wenig platz ist bzw. ob das wirklich so sein soll.
Ehrlichgesagt glaube ich ihm nicht, da ich bei denen ja vor ein paar Wochen alle Riemen gewechselt habe, denke ich das sie an dieser Stelle gepfuscht haben.

Bild
Gruß HOK

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Stilo_GT_ch

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Dabei seit: 6. März 2007

Wohnort: Aadorf Schweiz

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2009, 02:58

Da kann wass nicht stimmen deine Umlenkrolle die Grose Rolle neben des Kurbenwellenbulli ist geribt. Warum das die rippen des riemend drin laufen können. Der Riemen muss unten durch.

Mfg
Mein stilo 2.4 Abarth : Klick :) BLUE SKORPION

Mein Stilo: Stilo 2.4 Abarth Seelespeed Guckst du Pix ;)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 817

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juli 2009, 09:12

So muss es aussehen...

1 ist der Riemen
2 Klimakompressor
3 zweiter Keilriemen
4 Lichtmaschine
5 automatischer Riemenspanner
6 Kurbelwelle
»Tuppa« hat folgendes Bild angehängt:
  • riemen.jpg

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Marcusi

Fortgeschrittener

  • »Marcusi« ist männlich

Beiträge: 408

Dabei seit: 10. Juni 2008

Wohnort: HOL

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juli 2009, 10:03

LOL also mich wundert es wirklich immer wieder was für Abenteuerliche "schrauber"ergebnisse es so gibt,aber bei dem Bild *g* also da muste doch kein Fachmann sein um zu sehen das , dass so nicht stimmt,nun ja das Thema wurde ja schon beantwortet.Also ob ich noch mal zu solch einer Werkstatt fahren würde , nun ja.

Allzeit gute fahrt

gruss Marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Mein Stilo: Powerjet 2 Bravo (198) Sport Turbo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

  • »hok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juli 2009, 13:20

wie schauts denn aus wenn ich dannn dahinfahre ... müssn dir mir n neuen Riemen geben?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juli 2009, 14:38

Servus,

ich sag jetzt mal, JA.

Denn wenn die noch nicht mal den Riehmen nach Anleitung richtig montieren können, würde ich mich auf eine erneute Montage des bereits gebrauchten Riehmens nicht einlassen. Wer weiß was die Scheibe mit der Zahnung auf der Rückseite des Riehmens schon angestellt hat.

Markiere den jetzigen Riehmen, dann weißt du ob es eine neuer wurde oder nicht ;-)



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

scaleo

Schüler

  • »scaleo« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 9. Juni 2008

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juli 2009, 17:02

Hallo

Vorallem man beachte den Gummiabrieb!

Ich wär da Vorsichtig was das Fahre angeht!

Gruß

Mein Auto: 1.6 16V, Blau, LPG-Gasanlage.....jetzt Passat 2.0


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

  • »hok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juli 2009, 18:24

war heut da, und die meinten weitehin das alles richtig montiert wurde ... man könne den gar nicht falsch montieren usw.
Naja nachdem ich mit nem Gutachter und nem Anwalt gedroht habe, ging plötzlich alles ganz schnell.
Er hat zugegeben das die einen Fehler gemacht haben.
Naja Freitag bekomme ich nen neuen und richtig Montierten Riemen .. werde aber dabeisein... lasse mich nimmer lumpenn...
Sauerei sowas

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2776

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Juli 2009, 20:10

Sowas spottet eigentlich jeder Beschreibung :!: :evil:
Das ist genau das was mich gegenüber Werkstätten immer Mistrauisch macht :!: Es gibt wenige KFZ-Ler die heutzutage noch was drauf haben. Es ist traurig aber wahr: Was können denn die "jungen Dynamischen" heute noch :?: :?: Auser nen Laptop anstöpseln und das nachplappern, was der als Fehler rausspuckt haben die nichts mehr drauf :!: :-( Und wenn dann mal ein Auto dasteht, welches nicht läuft und kein Fehler angezeigt wird dann heists: "Tut uns leid, aber wir können nichts finden!" :evil: Bei sowas könnte ich aus der Haut fahren!! Und ich habe auch schon mehr als einmal zu nem Werkstattmeister gesagt: "Lassen sie aus diesem Satz das letzte Wort weg, dann passt er besser zu euch :!: :-D

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1695

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Juli 2009, 20:38

Zitat

Original von OliGT
"Tut uns leid, aber wir können nichts finden!" Und ich habe auch schon mehr als einmal zu nem Werkstattmeister gesagt: "Lassen sie aus diesem Satz das letzte Wort weg, dann passt er besser zu euch :!: :-D

Mfg Oli


:lol: :lol: :lol: :lol: *weg schmeiß vor lachen* den muss ich mir merken der is gut :lol: :lol: :lol:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

  • »hok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juli 2009, 21:01

hey mir ist noch was aufgefallen ... der innere riemen lässt an den außenseiten "haare", der scheint wohl zu breit zu sein.

Wobei ich hier vermute das es sich nciht anders montieren lässt... kann das mal einer von euch nachschauen ob bei euch auch so ist?
Also Motorhaube auf, von oben auf den inneren (also der rechte von den beiden sichtbaren riemen) schauen und sagen ob er auch an den rändern haart.

Nunja dies halte ich persönlich aber für nciht sooo schlimm da er sich an den rändern n bissi abschleifen kann, er wackelt ja nicht hin und her (wegen längstrillen)

Nunja falls ich mich irre und das nicht so sein soll bitte bescheid geben

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2776

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juli 2009, 21:13

Jo, so sah und sieht meiner auch aus!
Hab meine Riemen auch mal gewechselt, weil der kleine ausgefranst aussah. Sieht aber jetzt nach einem Jahr schonwieder so aus.
Der kleinere (der Treibt nur die Lima an) ist aber auch nicht so "wichtig"! Wenn der abreist, dann wars das halt mit der Fahrt an dem Tag. Aber wenn der Keilrippenriemen abreist, kann das beim 5-Zylinder tragisch enden :!: Es besteht da die Gefahr, daß die Bruchstücke des Riemens wegen des zu geringen Platztes die Abdeckung des Zahnriemens zusammenschlagen! Und wenn sich dann die Bruchstücke der Zahnriemenabdeckung zwischen Zahnriemen und Spann- oder Umlenkrollen wickeln, dann kann der Zahnriemen runtersringen :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hok

Fortgeschrittener

  • »hok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Juli 2009, 21:20

... hab mir schon Gedacht das des nicht soo tragisch ist.

Ich frage mich nur warum der Riemen dann bereits nach ein paar wenigen Wochen ausfranzt, ich meine gibt es keinen Riemen welcher nicht so eng sitzt?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!