Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. August 2016, 18:00

Selespeed

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Technische Frage zum Selespeed Getriebe. Ich bin an einen Stilo 2,4 20V gekommen. Dieser hatte ca. 3 Jahre als Motorschaden gestanden. Nun habe ich mich des Autos angenommen und nun hab ich den Motor wieder am laufen und Er brüllt wie es sich für einen 5- Zylinder gehört. (....freu!)

Ich habe aber noch nie so ein Selespeed gefahren und weiß nun leider überhaupt nicht wie man den schaltet! Bremse treten.....und irgendwann hatte ich nach etlichem Gerühre die 1 in der Anzeige. Keine Ahnung wie ich das hinbekommen habe!

Also anfahren ging auch. Als ich aus der Garage war musste ich rückwärts. Also wieder im Getriebe rühren! Lange Zeit war dann nichts und in der Anzeige stand nur N .

Irgendwann war dann doch R und es gab einen Piepton(? normal?). Es ging dann auch Rückwärts.

Immer dieses Gerühre! Wie muss der Hebel wohin?????

Bald war der Motor und alles Öl heiß. Dann ging nichts mehr. Also alles Gerühre ohne Erfolg. Es ließ sich keine(!) Fahrstufe mehr einlegen.

Fragen: Muss da irgendwo etwas entlüftet werden nach einer so langen Standzeit? Die Jahre über war die Batterie platt, ist da vielleicht eine Programmierung verloren gegangen? Wie wird die Sicherheitssperre durch die Bremse betätigt? Gibt's da irgendwo einen Schalter (mechanisch/hydraulisch)????



Ich würde mich über sachdienliche Hinweise sehr freuen!



VG

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4694

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. August 2016, 07:06

na wo die gänge sind, steht eigentlich auf dem schalthebel.
hochschalten nach vorne drücken und runterschalten nach hinten.
leerlauf vorn rechts und R hinten rechts.
an den schaltwippen des lenkrades: rechts hoch, links runtger.
du musst im stand aber auch das bremspedal treten, um einen gang einzulegen.

wenn sich kein gang einlegen lässt, hat das system nicht genug druck aufgebaut.
mögliche ursachen:
relais, druckbehälter, hydraulikpumpe, hydrauliköl, hydraulikventil.
springt die pumpe denn beim öffnen der fahrertür an?

evt. auch ein getriebe- oder kupplungsproblem.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2016, 09:03

Hallo Danke erstmal für die Antwort.
Mein Gedanke geht auch in die Richtung das nicht genügend Druck aufgebaut wird. Dafür spricht das Symptom das bei heißem Öl sich dann nichts mehr getan hat.
Aber wie kann der geringe Druck mit der langen Standzeit zusammenhängen? Die Vorbesitzerin hätte das Auto schließlich über eine längere Strecke gefahren.
Eine Pumpe muss beim öffnen der Tür anspringen? Wenn ich die Batterie anklemme (ohne Zündung), dann summt irgendwo ein kleiner Elektromotor als wenn irgendwo ein Vordruck aufgebaut wird. Ähnlich wie bei der Kraftstoffpumpe. Aber die startet ja durch das Zündschloß. Das tut sie auch.

Weiß denn jemand, oder hat denn jemand Zeichnungen ode Fakten wie die Steuerung (hydraulisch) funktioniert, oder wo welche Bauteile der Selespeed Schaltung im Motorraum zu finden sind? Ich meine schon fachlich fundiertes Wissen.
Also kein "könnte" oder "müsste". Bin schon vom Fach und weiß was ich tue. Nur eben nicht was diese hydraulische Schalteinheit angeht.
Der Voratsbehälter für die Hydraulikflüssigkeit ist recht voll! Fast komplett voll und der Stand sinkt auch nicht sehr ab wenn der Motor läuft. Ist da gleichzeitig die Servolenkung mit dran? Oder anders gefragt, hat die Schaltung eine eigene Pumpe? Wo sitzt die?
Danke für Hinweise

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2016, 10:20

.....habe eben unter anderer Rubrik ein gleichgelagertes Problem gefunden. Mal schauen ob das weiterhilft. Also Danke für den nicht- Hinweis auf die falsche Rubrik.

Wie sieht es denn mit Werkstatterfahrungen aus? Gibt's qualifizierte Schrauber oder Werkstätten in der nördlichen Hemisphäre die sich wirklich auskennen? In ein 800,-€ Auto stecke ich sicher keine Grünen Scheine mehr. Wäre aber echt schade um das Auto jetzt wo der Motor es wieder tut. Ansonsten kann das Auto haben wer es möchte.

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

andistilo

Schüler

  • »andistilo« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 30. April 2009

Wohnort: Ennepetal

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. August 2016, 16:15

hey!!
Was war denn dran am Motor?

Wo hast du denn noch Teile herbekommen.?

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4694

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. August 2016, 17:10

also summen tut da immer was bei eingeschalteter Zündung, aber das ist vermutlich nicht die pumpe, weil die sich nach öffnen der fahrertür einschaltet und dann nach ein paar Sekunden abschaltet.
in höhe der Batterie ist linksseitig am batteriekasten ein schwarzes Relais.
ist das richtig drin?
das ist für die pumpe. ohne oder mit defektem Relais passiert da nichts.
prüf das mal nach.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. August 2016, 17:48

@andistilo: Teile gibt's doch im www. Oder gibt's für das 2,4 ltr. Model schon Engpässe was die Teile angeht.
Normal ist es bei diesem Typ von NW Sensor immer dieser Schuld wenn es der Motor bis eben noch getan hat und dann plötzlich nicht mehr tut.
Ich würde sogar soweit gehen beim ZR Wechsel lieber den Sensor mit zu tauschen, eher als die WaPu!
Der NW Sensor ist nur ein simpler Hallgeber. Echt nicht nachvollziehbar warum der so teuer ist! Hab aber im Netz einen für 38,-€ gefunden. Ist absolut wie der originale. Gleiche Kabellänge, gleicher Stecker. Alles bestens. Kann ich echt nur empfehlen.

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. August 2016, 18:08

@mangel: Der 2,4 hat einen Peilstab für das Getriebeöl???? Echt?! Wo finde ich den denn? Ich arbeite mich grad so durch die älteren Einträge durch. Sachen gibt's! Das Relais werde ich mir mal vornehmen. Wenn ich die Tür aufmache hör ich nix.

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4694

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. August 2016, 07:12

das getriebeöl was du meinst, hat aber nicht unbedingt etwas mit der schaltung zu tun.
wenn du den wagen hochgenommen hast, kannst du hinten oberhalb des getriebes einen peilstab erfühlen.

du solltest mal das hydrauliköl im behälter hinter der batterie, in höhe der windschutzscheibe, prüfen. ist rechts neben dem bremsflüssigkeitsbehälter.

also wenn deine pumpe nicht anläuft beim türöffnen, ist das relais im eimer oder nicht vorhanden, nicht aufgesteckt oder wie auch immer oder die pumpe hat den geist aufgegben.
evt. ist auch eine sicherung hinüber.
prüf mal als erstes das relais.
ersatz gibt es von hella oder bosch, ca. 20 euro, oder du gehst zu fiat und zahlst 25 euro.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. August 2016, 09:16

Hallo!
Es ist schon recht ungewöhnlich das es eine Peilstab für das Getriebeöl gibt! Fiat eben! Durchdachte Technik die die meisten Nutzer einfach überfordert.
Wie bereits erwähnt, ich bin schon vom Fach. Getriebeöl ist nicht gleich ATF :D

Aber noch eine technische Frage: Wird die Pumpe durch den Türkontaktschalter der Innenraumleuchte mit angesteuert? Und wo sitzt die Sicherung für die Pumpe?
Danke für den Tipp mit dem Relais!
Beim externen Test vom Relais arbeitet primär, schaltet aber anscheinen keinen Strom durch (hatte nicht genug Hände für 6 Kontaktpins :thumbdown: ). Die arbeitskontakte sehen aber auch etwas verbrannt aus.

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4694

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. August 2016, 17:41

das ist die sicherung
F05 30 ampere im motorraum an der battwrie.
große sicherung linke seite.
3. von ubten.

mit der tür kann ich nichts sagen.

gruß
mangel.

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. August 2016, 19:17

So, das Relais war auf jeden Fall schon mal platt. Neues drin und Pumpe fördert. Flüssigkeitsniveau sinkt ab. Soweit so gut. Schalten geht zwei oder drei mal. Dann reicht der Druck nicht mehr. Tür auf, Pumpe drückt, schalten geht bis Druck fehlt.
Kann mir jemand sagen wo ich den Druckspeicher finde? Ist das ein extra Behälter o.ä.? Oder ist der in der Pumpe integriert?


......man macht der Motor Laune! Scheiß auf Golf!

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 571

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4694

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. August 2016, 21:25

also nach 2-3 mal schalten läuft meine pumpe auch an.
der druckspeicher ist eine schwarze kugel links neben bzw. unterhalb des batteriekasten.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. August 2016, 21:43

Einerseits ist mein sportlicher Ehrgeiz geweckt die Mühle wieder ans laufen zu bringen. Und der Motor klingt ja jetzt soooo geil! Andererseits muss ich das Auto aus der Garage raus haben und mir fehlt einfach die Zeit. Der Hobbys sind da viele.....
Darum stell ich das Auto dann jetzt in die Bucht. Startpreis 400,-, Sofortkauf 700,-
Nur falls jemand Interesse hat. ;(

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 249

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. August 2016, 09:25

Link ?

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. August 2016, 10:17

Ausgehend von den hier gemachten Preisangaben könnte es der hier sein: http://www.ebay.de/itm/Bastlerauto-Fiat-…00AAOSwMtxXtIHE

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Rowdy43

Anfänger

  • »Rowdy43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. August 2016, 14:19

Ja, stimmt. Wusste nicht ob ich den Link hier offen einstellen darf.

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!