Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juni 2015, 02:02

Sporadische Fehler der 2. Lambdasonde.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich weiß auch nicht weiter. Hin und wieder knallt mir der Stilo einfach eine Fehlermeldung in den Speicher ein.
O2 Bank 1 Sensor 2 oder so nennt er sich... Also die 2. Lambdasonde nach dem Kat. Einfach so.

Einmal hat er deswegen auch dauerhaft die MIL Lampe leuchten lasssen in 2 Jahren... Die Werkstatt hat es gelöscht und fragte mich ob ich es über meinen eh immer mitgeführten Adapater+Handy auch löschen könnte. Wenn es nicht wieder auftritt muss ich auch ne noch mal hin. Und ja Die Motorstörungslampe hat niemals geleuchtet seitdem.

Ja natürlich kann ich das löschen. :D
Mein Problem ist eher das Unbekannte Problem. Hin und wieder lese ich einfach mal so aus Spaß alles aus. Und dann lese ich dass es halt mal wieder ein Problem mit Sensor 2 an Bank1 gab. Nur der Stilo hat mich nie über so ein Problem informiert. Weder die MIL leuchtete noch gab es eine Meldung. Ich sehe nur aus dem Speicher das es mal vlt wenn überhaupt kurz was gegeben haben könnte.

Und ich hab dieses Jahr TÜV -.-
Wenn ich die Logs kurz vor dem Tüv Tag lösche gibts vielleicht auch keine Readiness codes mehr. Aber die will ja auch der TÜV sehen.
Also naja.... Hmm. Woran könnte es liegen dass ich was im Speicher bekomme aber nie darüber informiert werde?
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juni 2015, 04:45

Frage/Hilfe Abgasanlage Fiat Stilo MW 1.6 (192)


Hatte ich auch mal .... Sonde war defekt.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 8 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spock (07.10.2020)

Ede1988

Anfänger

  • »Ede1988« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 19. Juni 2015

Wohnort: 77866 Rheinau

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Juni 2015, 06:23

Guten Morgen,

ich hake mal direkt ein. Hab auch ein "Problem" mit meiner Nachkatsonde, liefert mir auch schon brav die Fehlermeldung. Hab schon bei Fiat angefragt für den 1.6er. Die wollen doch allen Ernstes 133,50Euro für die Sonde und bitte festhalten 1 Stunde Arbeitezeit (90Euro)!! Hab mal nachgehakt warum 1 Stunde Arbeitszeit, dies setzt sich zusammen aus ner halben Stunde für den Sondentausch und (jetzt aufgepasst) ner halben Stunde für den Fehlerspeicher löschen!!

Ich hab gedacht ich spinne als ich das gehört habe, kein Wunder, dass die meisten eben nicht in die Fiat Werke mit einem älteren Auto gehen. Also sorry, bei allem Verständnis.

Damit komme ich zu meiner Frage, welche Sonden sind auf dem freien Markt zu empfehlen. Es gibt ja genug Ersatzteilshops und den Tausch traue ich mir locker zu. Will eben nur keine Sonde verbauen mit der der Stilo nicht gut zusammenarbeitet. Was sind da eure Erfahrungswerte?

Vorkat- und Nachkatsonde sind gleich beim 1.6er oder unterschiedliche Teilenummern?


Vielen Dank und Gruß

Mein Stilo: 1.6


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juni 2015, 10:00

Mal so als Richtwert ----- habe damals bei Fiat genau 150,- Euro bezahlt für die Sonde (Bosch) incl. Einbau .... allerdings ist das auch schon fünf Jahre her.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Ede1988

Anfänger

  • »Ede1988« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 19. Juni 2015

Wohnort: 77866 Rheinau

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2015, 16:51

Wer es sich traut die Sonde selbst einzubauen, kann extrem günstig wegkommen! Ich hab sie bestellt und werde sie selbst einbauen, mit ner Grube sollte man da bestimmt ganz gut drankommen. Wer Interesse hat, hier gibt es die Boschsonde für nen richtig guten Kurs!

http://www.autoteilemann.de/bosch-lambda…193-181247.html

Also den Preis bei Fiat finde ich schon unverschämt, mal das doppelte für die Boschsonde zu nehmen!

Mein Stilo: 1.6


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6073

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Juni 2015, 17:04

festhalten 1 Stunde Arbeitezeit (90Euro)!

Dann hast du ne falsche Fiat Werkstatt ausgesucht.... Meine Fiat Werke ist deutlich günstiger.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Ede1988

Anfänger

  • »Ede1988« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 19. Juni 2015

Wohnort: 77866 Rheinau

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juni 2015, 12:58

Dann solltet ihr besser nie bei mir in der Ecke zur Werkstatt fahren ;) Werkstatt wäre in 77694 Kehl, Namen nenne ich keine aber lässt sich ja leicht über Google finden :( Naja, somit muss ich wohl, was ich selbst erledigen kann auch selbst durchführen. Die wollen ja auch schon für das löschen vom Fehlerspeicher 45 Euro, weil die dafür 0,5 Stunden ansetzen! ^^ Sowas sind 5 Minuten Arbeit und dürfte nicht mehr als 10 Euro kosten, weil das jeder ungelernte auch machen kann...........

Mein Stilo: 1.6


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Juli 2015, 01:46

Ich weiß ja nicht warum der Fehler da ist.
Normal sollte ja auch bei dem Fehler die MIL Lampe aktiv sein.... IST SIE ABER NICHT! Bis auf das eine mal. Der Händler hat das gelöscht (hätte ich auch selber machen können^^)
Und seitdem liegt hin und wieder einfach dieser Fehler im Speicher ohne dass je die MIL Lampe geleuchtet hat. Er ist halt einfach da.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Januar 2016, 23:22

So war heute auf der Autobahn. Bei rund 160 Bergrauf und "gib ihn Vollgas" kam plötzlich wieder mal die MIL Lampe.
Bin dann natürlich gleich etwas langsamer geworden und hab den nächsten Rastplatz genommen wo ich dann auch mein einfaches Bluetooth OBD Gerät bei laufenden Motor angeschlossen habe um dann über Handy das den Speicher auszulesen.

Da wurde mir der Fehler von Torque Pro auch Rot angezeigt, da ich den schon mal hatte hab ich einfach bei Laufenden Motor den Speicher zurückgestzt die MIL ging aus und gut.
Bin dann die letzten 5 KM Weiter gefahren. Alles passte. Dann schaute ich auf mein Handy was ja die ganze Zeit mit dem OBD Adapter verbunden war. Und da tauchte wieder der Fehler auf. Allerdings diesmal in Gelb und ohne die MIL leuchten zu haben.

Hab den speicher wieder gelöscht. Und bin nen paar Stunden später wieder über die AB Richtung Heimat. Hatte zur Überwachung den Adapter an der Diagnoseschnittstelle. Bin sogar mit 180 über die AB gejagt.
MIL Lampe blieb aus. Erst zu Hause hab ich dann gesehen, dass doch wieder nen Fehler in den Speicher abgelegt wurde. Und zwar auf der AB bei entsprechend höheren Drehzahlen.

Die gleiche Sonde. Nur halt in Gelb statt in Rot als auch die MIL Lampe leuchtete. Anscheinend scheint der Fehler nur aufzutreten bei bestimmten Drehzahlen... Und dann auch nicht immer. Und in der Regel ohne MIL Lampe.

Wie bereits gesagt, das Problem ist nicht unbekannt. Es gab schon mal so einen Fall wo die MIL an war vor rund 2 Jahren und den gleichen Problem die Werkstatt hat den Speicher gelöscht. Und seitdem blieb die Lampe bis heute auch aus. Der hat sogar nochmal Tüv bekommen damit. Abgaswerte alle perfekt.

Die MIL Lampe hat auch nie geleuchtet bei mir seit damals, aber trotzdem hatte ich hin und wieder bei unregelmäßigen Kontrollen des Fehlerspeichers immer wieder die 2. Sonde angezeigt bekommen ohne MIL.

Leider hat Torque die Logs nicht automatisch hochgeladen so dass ich nur schwer Einschätzen kann, warum da die Fehler aufgetreten sind, es hängt aber vermutlich mit der Drehzahl zusammen. Denn diese war heute in den 3 Fällen um die 5000.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. März 2016, 23:43

Keiner eine Idee?
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4652

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. März 2016, 07:30

das würde mich auch einmal interessieren.
ich habe noch ein weiteres auto, einen hyundai santa fe.
da leuchtet auch die motorkontrollleuchte. der fehler wurde ausgelesen und es ist eine der beiden lamdasonden.
der fehler wurde gelöscht, kam aber nach etlichen kilometern wieder. mal nach 200 km und mal nach knapp 400 km.
komischerweise immer, wenn man das auto niedertourig fährt und meistens wenn der motor noch nicht die betriebstemperatur erreicht hat.
das spiel mache ich bereits ein paar jahre mit.
im hyundai forum kennt man diesen fehler. kauft man sich eine neue lamdasonde, tritt der fehler trotzdem irdendwann wieder auf.
bei mir brennt die leuchte nun dauerhaft.
wenn ich zum tüv muss, wird der fehler gelöscht.
die AU übersteht der motor immer vollkommen problemlos.
bin der meinung, es ist nur ein sporadisch immer wieder auftretender fehler.
wenn jemand eine lösung für dieses problem, außer einer neuen sonde, kennt, wäre ich äußerst dankbar.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 20:57

War wohl tatsächlich die Lambdasonde :-D
Seit dem tausch vor einigen Jahren, gabs diesen Fehler nicht mehr.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!